Verifun unter Windows 7

_Peter_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 170
Registriert: 1. Okt 2007 19:56

Verifun unter Windows 7

Beitrag von _Peter_ »

Hallo miteinander, habe heute Mittag auf meinem Windows 7 System das Java Development Kit 1.5 installiert.
"java -version" liefert mir über die Command Line korrekt

java version "1.5.0"

Wenn ich nun Verifun 3.2.2 installieren möchte erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Bild

auch /manual mit eigenständigem wählen der java.exe hatte keinen erfolg.

Der Windows Kompatibilitätsmodus hat auch nichts bewirkt.
Ich habe die Log Datei der Fehlermeldung angehängt,
wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

Grüße.
Dateianhänge
i4j_nlog_16.txt
Log Datei
(3.62 KiB) 17-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von leviathan »

Wo hast du das VeriFun Tool denn her? An die "offizielle" Download-Seite habe ich die Anfrage-Email gesendet - eine Nachricht des Exchange-Servers kam zurück, die könne nicht zugestellt werden. Und für den "Alternativdownload" auf der Veranstaltungs-HP haben wir keine Zugangsdaten (oder habe ich sie in der Vorlesung überhört?).

Ich habe auch Windows 7 und Java 1.6.0_16, vielleicht wird es ja damit laufen.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Benutzeravatar
glowhand
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 128
Registriert: 23. Okt 2008 22:23
Wohnort: Darmstadt

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von glowhand »

1. JDK 5.0 with Java EE für Windows downloaden (bei Anmeldeformular einfach Close klicken)
http://java.sun.com/javase/downloads/index_jdk5.jsp
[Der Link auf der Vorlesungsseite verweist nicht auf die Server-Version, für die Verifun ausgerichtet wurde]

2. JDK 5.0 with Java EE installieren (lieber nicht in den Standardordner, da sonst das neue Java überschrieben werden könnte). Alle Einstellungen können auf Standardwerten bleiben (muss nur ein Passwort eingegeben werden). Am Ende "Start Server" klicken.

3. Dort, wo die Verifun-Setup liegt, eine Verknüpfung erstellen, die auf "vf3_2_2_windows.exe /manual" verweist.

4. Verknüpfung öffnen. Ein Popup öffnet, dort auf "Locate" klicken und die "jdk/bin/java.exe" anwählen (aufpassen, dass man im Ordner des soeben gedownloadeten JDKs ist, nicht im aktuellen unter Programme/Program Files/Program Files(x86))

5. Sollte nicht nach wenigen Sekunden ein neues Fenster ohne Ladebalken erscheinen, dann die Setup im Windows 2000-Kompatibilitätsmodus* setzen (rechte Maustaste--> Properties), dann wieder Verknüpfung starten.
*Die Installation funktioniert auch mit der auf der Vorlesungsseite verlinkten JDK-Client-Version im Win2k-Mode, Verifun könnte dann beim Start aber rumnörgeln, dass die JDK-Version nicht korrekt ist. Das ist bei der von mir verlinkten Version nicht der Fall.

6. Verifun starten.

Inwieweit es nun fehlerfrei funktioniert kann ich nicht beurteilen.
Zuletzt geändert von glowhand am 14. Okt 2009 17:26, insgesamt 4-mal geändert.

_Peter_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 170
Registriert: 1. Okt 2007 19:56

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von _Peter_ »

wunderbar, jetzt funktionierts, hatte es nur unter dem Windows XP Kompatibilitätsmodus getestet. Windows 2000 Modus funktioniert :) :) :)

quanz
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 103
Registriert: 1. Okt 2007 19:32

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von quanz »

leviathan hat geschrieben:Wo hast du das VeriFun Tool denn her? An die "offizielle" Download-Seite habe ich die Anfrage-Email gesendet - eine Nachricht des Exchange-Servers kam zurück, die könne nicht zugestellt werden. Und für den "Alternativdownload" auf der Veranstaltungs-HP haben wir keine Zugangsdaten (oder habe ich sie in der Vorlesung überhört?).
http://www.inferenzsysteme.informatik.t ... index.html

Die Zugangsdaten sind die alten vom Vorjahr, welche bestimmt nochmal in der Vorlesung verraten werden.
leviathan hat geschrieben:Ich habe auch Windows 7 und Java 1.6.0_16, vielleicht wird es ja damit laufen.
Allerdings sollte Verifun nur mit Java 1.5 gestarten werden. Fragt mich nicht warum, läuft laut Veranstalter nur dann fehlerfrei.
Falls ihr also Probleme mit Verifun habt, wird als erstes nach der Java Version gefragt. Falls diese nicht 1.5 ist, braucht man keine weitere Hilfe erwarten. (Zumindest nach meiner Erfahrung)

mister_tt
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 502
Registriert: 29. Sep 2008 15:54

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von mister_tt »

quanz hat geschrieben:Allerdings sollte Verifun nur mit Java 1.5 gestarten werden. Fragt mich nicht warum, läuft laut Veranstalter nur dann fehlerfrei.
Falls ihr also Probleme mit Verifun habt, wird als erstes nach der Java Version gefragt. Falls diese nicht 1.5 ist, braucht man keine weitere Hilfe erwarten. (Zumindest nach meiner Erfahrung)
Zunächst einmal finde ich es ziemlich unmöglich, dass man von einem am FB Informatik der TUD entwickelten Programm vorgeschrieben bekommt, eine veraltete Java-Version zu verwenden... Wo gibts denn sowas? (Kein Vorwurf an dich, quanz, sondern an die Entwickler / Verantwortlichen...)

Aber wie auch immer, damit muss ich mich wohl anfreunden... Kann man denn so ein altes Java neben einem bei mir Laufenden (und meines Wissens nach aktuellen) Java 6 Update 15 sowie Java SE Development Kit 6 Update 11 (so heißen die Einträge in der Systemsteuerung) problemlos installieren und verwenden? Da gibt es doch dann garantiert auch Probleme... Für Hilfe wäre ich dankbar...

boobies
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 100
Registriert: 29. Sep 2008 16:02

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von boobies »

Wo gibts denn sowas?
Sowas gibt an unserer TU =) Aber ich sehe kein großes Problem. bei Informatiker soll immer was nicht klappen. Sowohl dieser Fall, als auch der gestrige mit dem Mikrophon, keine Ausnahme war. Mindestens kann man nach der Programminstallation sagen: Testat_0 bestanden. =)

Christoph Walther
Dozentin/Dozent
Beiträge: 86
Registriert: 1. Nov 2005 18:51

VeriFun & JAVA

Beitrag von Christoph Walther »

Einen der gründe zur vorgeschriebenen verwendung von JAVA 1.5 findet man in http://verifun.org/ unter "Bugs". Nach unserer erfahrung ist mit einer neuen JAVA version nicht garantiert, daß das system noch fehlerfrei & effizient arbeitet. Dies betrifft vor allem die oberfläche, die lauftzeitperformance sowie die speicherverwaltung. Kurzum, das system ist mit der damaligen verwendten JAVA version intensiv getestet worden, damit man es guten gewissens öffentlich machen kann. Mit der festlegung auf JAVA 1.5 ist sichergestellt, daß die nutzer von systemabstürzen und unerklärlichem sytemverhalten verschont bleiben. Wir denken, daß dies auch von den studentischen nutzern geschäzt wird, wobei wir die mentalen probleme, die einige bei installation von JAVA 1.5 haben, in kauf nehmen müssen.

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von leviathan »

So, mit Hilfe der Anleitung aus dem 3. Post habe ich jetzt geschafft, Verifun zu installieren (danke, glowhand!). Den Kompatibilitätsmodus habe ich dabei nicht gebraucht, sowie auch den /manual Parameter nicht - nur Java 5 EE, mit dem explizit angegebenen Java 6 JDK java.exe hat er nicht installieren wollen. Scheint auch zu laufen, wobei ich noch keine weitgehenden Tests gemacht habe (da keine Ahnung, wie). Mal abwarten bis es damit was zu tun gibt.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

Steven
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 425
Registriert: 2. Sep 2008 10:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von Steven »

Man kann Verifun auch mit der neuesten Java-Version installieren und starten. Das ist dann aber eine private Bastelinstallation, die völlig unsupported ist. Wenn's also Probleme gibt, steht ihr im Regen. Ich poste daher auch bewusst keine Anleitung, wie's geht.

shookd
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 29
Registriert: 20. Aug 2009 21:00

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von shookd »

well, sun-jdk is teh shizzle

tigris
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 89
Registriert: 2. Okt 2008 13:49

Re: Verifun unter Windows 7

Beitrag von tigris »

Steven hat geschrieben:Ich poste daher auch bewusst keine Anleitung, wie's geht.
Dann poste doch auch nicht so stolz, dass du es hinbekommen hast.

@glowhand Danke ;)

Antworten

Zurück zu „Archiv“