Seite 1 von 1

Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 9. Jan 2016 21:10
von lsk
Hallo,

sollen für die Schnittpunktberechnung und zum Überprüfen, ob ein Punkt auf einer Kante (bzw. Gerade) liegt
eigene Methoden implementiert oder geeignete Klassen importiert werden?

Gruß, Lucas

Re: Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 11. Jan 2016 10:21
von Felix Sternkopf
Ihr dürft das finden einen Schnittpunktes lösen wie ihr wollt, die Abgabe muss allerdings funktionieren wenn ihr NUR die Klasse Triangulation abgebt, was bedeutet das das Schreiben eigener Klassen schonmal nicht möglich ist. Das Einbinden von Klassen welche in der Java Bibliothek enthalten sind, ist kein Problem.

Re: Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 11. Jan 2016 22:48
von Felix66
Wenn ein Knoten P1(2,2) vorhanden ist, darf mit addNote ein Konten P2(2,2) eingefügt werden oder müsste man absichern, dass das nicht passiert oder wird das von der aufgabenstellung ausgeschlossen

Re: Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 12. Jan 2016 10:25
von Felix Sternkopf
Wenn du das mit der GUI probierst dürfte das automatisch nicht gehen, wenn du allerdings eigene Tests schreibst in denen so etwas vorkommt oder eine main, dann musst du das absichern. Nur die GUI fängt das nochmal gesondert ab.

Re: Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 13. Jan 2016 10:54
von lsk
Wenn ich mich nicht irre, braucht man um zu testen, ob ein Dreieck eingefügt werden kann, eine Methode, die
Schnittpunkte von Geradensegmenten berechnet oder eine Methode, die testet, ob sich zwei Geradensegmente
außerhalb von den Endpunkten schneiden. Die Java-Bibliothek enthält aber nur eine Methode, die die Endpunkte
mit einschließt (Lines2D.linesIntersect) oder nicht?

Re: Praktikum 2 - Task 4

Verfasst: 14. Jan 2016 12:05
von Felix Sternkopf
Naja, erstens könnt ihr diese Endpunkte jat einzeln überprüfen, da ihr ja alle zur Triangulation gehörigen Punkte in Task 2 implementiert habt, und ausserdem könnt ihr das finden der Schnittpunkte auch auf die komplette Gerade anwenden und dann in einer zusätzlichen Funktion schauen, ob sich einer der Schnittpunkte innerhalb der Triangulation befindet.