Dinatos Programm auf Folie 5-18

samy-delux
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 21. Okt 2008 18:59

Dinatos Programm auf Folie 5-18

Beitrag von samy-delux »

Hey,

Mal wieder so eine letzte Sekunde Verständnis Frage:
Wieso wird an Adresse 3, C auf 0 gesetzt? Müsste C hier nicht 1 sein?
Es wird ja \(C \leftarrow (01010101_{16} > 555_{16})\) zugewiesen, da ja alle Speicherinhalte im Beispiel auch hexadecimal angegeben sind.
Und für mich ist \(01010101_{16} > 555_{16} = 1\)

Edit: Auch der Dinatos Simulator selbst sagt da etwas anderes:
Bild

Grüße,
Samy

linn
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 77
Registriert: 15. Okt 2008 21:16

Re: Dinatos Programm auf Folie 5-18

Beitrag von linn »

imho ein Fehler in den Folien, das 01010101 ist in hexadezimal und damit natürlich grösser als 555 in hex.

Benutzeravatar
Lennart
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 30. Sep 2008 14:30
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Dinatos Programm auf Folie 5-18

Beitrag von Lennart »

ja, bin mir auch ziemlich sicher, dass das ein Fehler in den Folien ist!

patriquito
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 102
Registriert: 29. Apr 2005 23:09

Re: Dinatos Programm auf Folie 5-18

Beitrag von patriquito »

Hallo,

es handelt sich um einen Fehler in den Folien. Der Fehler wurde korrigiert. Danke für den Hinweis.

Gruß
Patrick

Antworten

Zurück zu „TGdI 2“