Seite 1 von 1

Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 10:42
von Vykyfikation
Hallo, ich wollte grade etwas weiter üben, aber der Server schein wieder down zu sein.

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 11:43
von Julian Prommer
...
An die Administratoren weitergeleitet. Leider noch keine Rückmeldung erhalten.
...

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 12:16
von goerlibe
werden Testate um 13 Uhr stattfinden?

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 12:21
von Julian Prommer
sieht schlecht aus.

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 12:27
von goerlibe
danke für die schnelle Antwort!

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 14:20
von TobiasD
Hallo,
ich wollte fragen, wann der Server wieder zu erreichen sein wird.
Gibt es da Neuigkeiten?
Ich habe nämlich morgen mein Testat und möchte gerne noch üben.
Wenn es nicht möglich ist, morgen mein Testat abzulegen, möchte ich vorher informiert werden, da ich eine etwas weitere Anreise habe.

Viele Grüße
Tobias

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 17:18
von Hans123
Wieder einen Grund mehr, warum man so etwas nicht zwanghaft für die Zulassung brauchen sollte. Ich hatte mir heute vorgenommen, den halben Tag mit CM zu verbringen, aber daraus wurde leider nix. Auch wenn die AuD Verantwortlichen hier scheinbar unschuldig sind, ändert das nichts daran, dass das ganze System mittlerweile eine einzige Farce ist.
Wie Sie sich nämlich sicherlich vorstellen können, plant ein Student gerne seine Woche im voraus, da wir ja noch andere Termine als AuD haben. Das geht aber nicht, wenn man sich hier zu null Prozent auf irgendwas verlassen kann. Zu allem Überfluss wird dieser Missstand, also das die Testate ausgefallen sind heute (und potentiell morgen auch) nicht mal in moodle kommuniziert (so hätte auch jeder eine Email erhalten und da schauen ja generell mehr Leute..), obwohl man ja, wie man dem Thread hier entnehmen kann, schon vor 13 Uhr wusste, dass es Probleme gab. Für die, die heute das Pech hatten sich für das Testat angemeldet zu haben, gibt es ja auch nicht mal eine Kompensation - die dürfen sich ja einfach nochmal in zwei Wochen neu anmelden und erneut 10h damit verbringen, alle Algorithmen zu verinnerlichen - weil wir ja nichts besseres zu tun haben. (es soll ja auch Studenten geben, die gerne Anfang Juli mit allem fertig sein wollen, um sich schon für die ersten Klausuren vorzubereiten..)

Das ist auch nicht das erste Mal, dass so etwas passiert ist und ich hab mittlerweile schon Angst, dass die Klausur auch einen Tag vorher ohne Ankündigung auf Weihnachten verschoben wird..

Es wäre kurzgesagt einfach mal schön, eine Stellungnahme zu diesen ganzen Problemen zu sehen, und warum wir uns damit eigentlich abfinden müssen.

Re: Server Down

Verfasst: 19. Jun 2017 18:40
von Vykyfikation
CodeMonkey geht übrigens wieder

Re: Server Down

Verfasst: 20. Jun 2017 12:37
von Hans123
Ist der Server gerade bei noch wem extrem langsam?

Re: Server Down

Verfasst: 24. Jun 2017 17:35
von felixd
Hans123 hat geschrieben:
19. Jun 2017 17:18
Wieder einen Grund mehr, warum man so etwas nicht zwanghaft für die Zulassung brauchen sollte. Ich hatte mir heute vorgenommen, den halben Tag mit CM zu verbringen, aber daraus wurde leider nix. Auch wenn die AuD Verantwortlichen hier scheinbar unschuldig sind, ändert das nichts daran, dass das ganze System mittlerweile eine einzige Farce ist.
Wie Sie sich nämlich sicherlich vorstellen können, plant ein Student gerne seine Woche im voraus, da wir ja noch andere Termine als AuD haben. Das geht aber nicht, wenn man sich hier zu null Prozent auf irgendwas verlassen kann. Zu allem Überfluss wird dieser Missstand, also das die Testate ausgefallen sind heute (und potentiell morgen auch) nicht mal in moodle kommuniziert (so hätte auch jeder eine Email erhalten und da schauen ja generell mehr Leute..), obwohl man ja, wie man dem Thread hier entnehmen kann, schon vor 13 Uhr wusste, dass es Probleme gab. Für die, die heute das Pech hatten sich für das Testat angemeldet zu haben, gibt es ja auch nicht mal eine Kompensation - die dürfen sich ja einfach nochmal in zwei Wochen neu anmelden und erneut 10h damit verbringen, alle Algorithmen zu verinnerlichen - weil wir ja nichts besseres zu tun haben. (es soll ja auch Studenten geben, die gerne Anfang Juli mit allem fertig sein wollen, um sich schon für die ersten Klausuren vorzubereiten..)

Das ist auch nicht das erste Mal, dass so etwas passiert ist und ich hab mittlerweile schon Angst, dass die Klausur auch einen Tag vorher ohne Ankündigung auf Weihnachten verschoben wird..

Es wäre kurzgesagt einfach mal schön, eine Stellungnahme zu diesen ganzen Problemen zu sehen, und warum wir uns damit eigentlich abfinden müssen.
Kannst du vermutlich vergessen, die Verantwortlichen sehen sich nicht verantwortlich, sonst würde es nach all den Wochen laufen oder eine alternative geben. Sie sind anscheinend immer noch überzeugt, dass ist System geeignet ist. Eine Stellungsnahme ist wohl kaum zu erwarten außer einem; "Aaach jaaa ... das ist doch alles okay: schau mal wie viele schon bestanden haben."