Theorie Testat #1: Knotengrad in einem gerichteten Graphen

Bei Postings zu Aufgabe Nr. x auf Blatt Nr. y lassen Sie Ihr Betreff bitte mit "y.x: " beginnen, gefolgt von einer möglichst präzisen Überschrift, danke!

Moderator: Algorithmen und Datenstrukturen

Forumsregeln
Bei Postings zu Aufgabe Nr. x auf Blatt Nr. y lassen Sie Ihr Betreff bitte mit "y.x: " beginnen, gefolgt von einer möglichst präzisen Überschrift, danke!
Robin Ferrari
Erstie
Erstie
Beiträge: 15
Registriert: 15. Apr 2016 10:16

Theorie Testat #1: Knotengrad in einem gerichteten Graphen

Beitrag von Robin Ferrari » 1. Mai 2017 16:09

Guten Tag,

Im PDF zum Theorie Testat #1 steht:
In einem gerichteten Graphen entspricht der Grad eines Knotens dem Ausgangsgrad eines Knotens. Der Eingangsgrad eines Knotens ist analog durch die Anzahl der eingehenden Kanten definiert. Ein Knoten heißt isoliert, falls der Knotengrad 0
ist
Ist es also richtig, dass in einem gerichteten Graphen ein Knoten als isoliert gilt, wenn er keine Ausgangskanten hat, selbst wenn beliebige Kanten auf ihn zeigen?

Vielen Dank
LG Robin

Julian Prommer
Moderator
Moderator
Beiträge: 167
Registriert: 17. Apr 2013 15:48

Re: Theorie Testat #1: Knotengrad in einem gerichteten Graphen

Beitrag von Julian Prommer » 3. Mai 2017 17:31

Korrekt.
AuD Orga

Antworten

Zurück zu „AuD: Theoretische Aufgaben“