KV-Diagramme vs. "minimieren Sie"

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

KV-Diagramme vs. "minimieren Sie"

Beitrag von robert.n »

Hallo,

bei Übung 11, Aufgabe 2 ist mir die Frage gekommen, ob wir grundsätzlich bei der Minimierung mittels KV-Diagrammen redundante Terme einfügen sollen (wenn Implikanten horizontal/vertikal benachbart sind).

Bei Zählern kommen ja manche Übergänge gar nicht vor (vgl. Ansteuerungsgleichungen der Speicherelemente). Sollen wir dann bspw. nur dort redundante Terme einfügen, wo die Übergänge überhaupt vorkommen können?

MfG, Robert

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: KV-Diagramme vs. "minimieren Sie"

Beitrag von AlexB »

robert.n hat geschrieben:Hallo,
bei Übung 11, Aufgabe 2 ist mir die Frage gekommen, ob wir grundsätzlich bei der Minimierung mittels KV-Diagrammen redundante Terme einfügen sollen (wenn Implikanten horizontal/vertikal benachbart sind).
Wenn sie bei einer geforderten Minimierung "redundante Terme" einfügen ist die Funktion nicht mehr minimal.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: KV-Diagramme vs. "minimieren Sie"

Beitrag von robert.n »

Danke, damit hat sich auch diese Frage geklärt. :)

Mit redundanten Termen meinte ich diejenigen Terme, die man einfügt, um Hazards zu vermeiden (also nicht irgendwelche Terme). (Nur nochmal zur Sicherheit, falls mein Anliegen falsch verstanden wurde.)

Antworten

Zurück zu „TGdI 1“