Übung 7 4e

hi01ebub
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 66
Registriert: 14. Dez 2008 17:37

Übung 7 4e

Beitrag von hi01ebub »

Hi!

In der Aufgabenstellung steht:

Code: Alles auswählen

[...]Dazu stehen Ihnen 2-AND- und 2-OR-Gatter, sowie Inverter zur Vergügung.
Wenn ich mir dann die MuLö anschaue haben die 6-AND- und 4-OR-Gatter verwendet. Heißt das dann, dass man 2-ANDs und 2-ORs pro Ausgang verwenden darf, die man in der kompletten Schaltung frei für jeden beliebigen Ausgang einsetzen kann? Also dass für die komplette Schaltung 6-ANDs und 6-ORs zur Verfügung stehen?

Außerdem kommt es bei den Gattern noch darauf an, wieviele Eingänge diese haben dürfen. Sonst kann man die Schaltung auch mit wesentlich weniger Gattern realisieren.

Gruß und danke.

karamurat
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 11. Okt 2008 16:08

Re: Übung 7 4e

Beitrag von karamurat »

Dazu stehen Ihnen 2-AND- und 2-OR-Gatter, sowie Inverter zur Vergügung.
Außerdem kommt es bei den Gattern noch darauf an, wieviele Eingänge diese haben dürfen. Sonst kann man die Schaltung auch mit wesentlich weniger Gattern realisieren.
Diese 2-AND- und 2-OR-Gatter bedeuten, dass diese jeweils 2 Eingänge haben. Es sagt nicht aus, dass du nur 2 verwenden darfst.

hi01ebub
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 66
Registriert: 14. Dez 2008 17:37

Re: Übung 7 4e

Beitrag von hi01ebub »

Ahhh, das ist des Rätsels Lösung!

Danke!

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Übung 7 4e

Beitrag von AlexB »

Beachten Sie hierzu den Bindestrich.
"2-And-Gatter" bezeichnet ein Gatter mit zwei Eingängen
"2 And-Gatter" bezeichnet hingegen zwei And-Gatter, über deren Eingänge keine Aussage getätigt wurde. Korrekterweise würde in diesem Fall das Zahlwort ausgeschrieben werden: "zwei AND-Gatter".
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Antworten

Zurück zu „TGdI 1“