Schaltnetz, Schaltbild, kombinatorische Schaltung

k_b
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 213
Registriert: 15. Mär 2009 12:06

Schaltnetz, Schaltbild, kombinatorische Schaltung

Beitrag von k_b »

Als kombinatorische Schaltungen bezeichnet man doch alle Schaltungen, die nicht rückgekoppelt sind, d.h. Schaltungen ohne Latches und Flip-Flops, richtig?

Sind die beiden Begriffe Schaltnetz und Schaltbild gleichbedeutend und bezeichnen somit beide allgemein das Bild einer Schaltung - egal, ob diese mit Flip-Flops bzw Latches ist - oder gibt es einen Unterschied zwischen den beiden Begriffen?

Dieses Problem, welches diese beiden Fragen aufgeworfen hat ist entstanden durch Übung 10, Aufgabe 2,g). Die Frage lautet wie folgt: Warum kann ein Schaltnetz diese Funktion nicht leisten? In der Lösung steht aber an Stelle von "Schaltnetz" "kominatorische Schaltung".

Schonmal Danke im Voraus für Antworten!

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltnetz, Schaltbild, kombinatorische Schaltung

Beitrag von AlexB »

k_b hat geschrieben:Als kombinatorische Schaltungen bezeichnet man doch alle Schaltungen, die nicht rückgekoppelt sind, d.h. Schaltungen ohne Latches und Flip-Flops, richtig?
Ja, kombinatorische Schaltungen sind nicht rückgekoppelt, können also keine FF oder Latches bilden.
k_b hat geschrieben: Sind die beiden Begriffe Schaltnetz und Schaltbild gleichbedeutend und bezeichnen somit beide allgemein das Bild einer Schaltung - egal, ob diese mit Flip-Flops bzw Latches ist - oder gibt es einen Unterschied zwischen den beiden Begriffen?

Dieses Problem, welches diese beiden Fragen aufgeworfen hat ist entstanden durch Übung 10, Aufgabe 2,g). Die Frage lautet wie folgt: Warum kann ein Schaltnetz diese Funktion nicht leisten? In der Lösung steht aber an Stelle von "Schaltnetz" "kominatorische Schaltung".
Der Begriff "Schaltbild" kennzeichnet das Bild einer Schaltung. Der Begriff "Schaltnetz" wurde noch aus einer alten Übung übernommen, taucht jedoch in den Folien nicht eindeutig definiert auf und wurde daher während der zehnten Übungswoche durch den in der Vorlesung verwendeten Begriff "kombinatorische Schaltung" ersetzt. Übung und Musterlösung 10 auf der Webseite sprechen nur noch von "kombinatorischer Schaltung".
In der Klausur wird der Begriff "Schaltnetz" keine Rolle spielen.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

k_b
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 213
Registriert: 15. Mär 2009 12:06

Re: Schaltnetz, Schaltbild, kombinatorische Schaltung

Beitrag von k_b »

Danke für die rasche Antwort :D

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Schaltnetz, Schaltbild, kombinatorische Schaltung

Beitrag von robert.n »

Habe auch nochmal was gefunden:
"Kombinatorische Schaltungen:
Ausgänge sind Funktionen ausschließlich der Eingangsvariablen.
"
(Kapitel 5, Folie 3)

Wenn eine Rückkopplung existiert, dann wird die Schaltung "sequentielle Schaltung" genannt.

Antworten

Zurück zu „TGdI 1“