Lärm in den Pool's

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
guido
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 380
Registriert: 30. Nov 2003 21:24
Wohnort: Mühltal
Kontaktdaten:

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von guido »

Ohne Dir inhaltlich groß widersprechen zu wollen, muss ich hier doch einmal nachfragen: ist der Raum über dem Bistro als Arbeitsraum gedacht (gewesen), oder als Aufenthaltsraum, etwa um sich zu unterhalten und zu essen? Ich bin mir da nicht sicher...

heXagon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 21. Mär 2009 04:12
Kontaktdaten:

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von heXagon »

Das vermag ich (aufgrund meines jungen Semesters) nicht zu beurteilen, ich frage mich dann aber wo ein Arbeitsraum für konzentriertes Arbeiten (ggü. der Atmosphäre im Pool) im Piloty sein soll. Ich erinnere mich übrigens gerade auch an die Differenzierung bei unseren Sprechstundenräumen - wo es dann explizit hieß im Raum über dem Bistro - was das ganze eher ins Arbeitstechnische Licht rückt.

Meiner Meinung nach sollten Studenten die sich amüsieren mögen doch bitte in bspw. die Mensa wechseln - das sind auf jeden Fall Aufenthaltsräume.

Wambolo
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 381
Registriert: 18. Okt 2007 11:36

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von Wambolo »

tja das ist leider ein problematisches Thema. Im Grunde gibt es ja mehrere Nutzergruppen im Pool.

1. Leute die konzentriert alleine arbeiten wollen.
2. Gruppen welche gemeinsam arbeiten oder sich besprechen
3. Leute die einfach Pause machen, rumhängen usw.
...

Für 1. und 2. sollten die Bedingungen verbessert werden. Leider stören sich diese beiden Gruppen
gegenseitig. Wie wäre es denn den Stillarbeitern zumindest einen Teil der Räume zu explizit zu reservieren.

Dafür würden sich bspw. die beiden Hinterzimmer in den Poolräumen E/C eignen. Das heißt hier dürfte, wie in der
Bibliothek, nicht mehr gesprochen werden.

SebFreutel
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 317
Registriert: 30. Okt 2006 21:54

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von SebFreutel »

Wambolo hat geschrieben:Wie wäre es denn den Stillarbeitern zumindest einen Teil der Räume zu explizit zu reservieren.

Dafür würden sich bspw. die beiden Hinterzimmer in den Poolräumen E/C eignen.
Wobei gerade diese beiden Räume Whiteboards enthalten und dadurch wiederum besonders geeignet für Gruppen sind...

(wie lange müsste man die QSL-Mittel ansparen, um ein neues Gebäude davon bauen lassen/anmieten zu können? ;))

heXagon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 92
Registriert: 21. Mär 2009 04:12
Kontaktdaten:

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von heXagon »

Wieviele Whiteboards können wir von QSL-Mitteln kaufen und überall für Teamarbeit aufhängen? Und das ist vollkommen ernst gemeint!

Benutzeravatar
andreas
Moderator
Moderator
Beiträge: 118
Registriert: 26. Jan 2006 15:17
Wohnort: Lorsch und Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von andreas »

SebFreutel hat geschrieben:
Wambolo hat geschrieben:Wie wäre es denn den Stillarbeitern zumindest einen Teil der Räume zu explizit zu reservieren.

Dafür würden sich bspw. die beiden Hinterzimmer in den Poolräumen E/C eignen.
Wobei gerade diese beiden Räume Whiteboards enthalten und dadurch wiederum besonders geeignet für Gruppen sind...

(wie lange müsste man die QSL-Mittel ansparen, um ein neues Gebäude davon bauen lassen/anmieten zu können? ;))
Die Hauptfrage ist eher, WO das sein soll. An eine Aufstockung des Pilotys haben wir sogar auch schon mal gedacht, das macht aber schon die Statik nicht mit...
heXagon hat geschrieben:Wieviele Whiteboards können wir von QSL-Mitteln kaufen und überall für Teamarbeit aufhängen? Und das ist vollkommen ernst gemeint!
Einige hundert, alleine aus den noch übrigens Mitteln des letzten Semesters. Die Frage ist also eher: Wohin damit? (Siehe auch diesen Beitrag; DORT bitte auch dies beantworten, das passt in diesen Thread nicht mehr so gut rein.)
Inforz-Chefredakteur a.D. ;-)

fetzer
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 522
Registriert: 1. Okt 2008 17:18

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von fetzer »

andreas hat geschrieben:Die Hauptfrage ist eher, WO das sein soll. An eine Aufstockung des Pilotys haben wir sogar auch schon mal gedacht, das macht aber schon die Statik nicht mit...
Wir übernehmen den Mathebau! Harharhar!

Na Spaß beiseite:
Die beiden hinteren Räume sind meistens voll, davon abgesehen, dass die Anzahl der Notebookplätze ziehmlich gering ist.
Für den Anfang sollte es nicht schaden, wenn man die lauten Gruppen auf ihre Lautstärke hinweist und im Pool Schilder mit "Bitte ruhig arbeiten" aufhängt. Es muss ja nicht ganz ruhig sein, aber der derzeitige Lärmpegel bewegt sich doch teilweise auf Kaufhausniveau, als auf Lernumgebung.

Benutzeravatar
PeteRepeat
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29. Mär 2010 16:15

Re: Lärm in den Pool's

Beitrag von PeteRepeat »

Breaking News: Es gibt endlich wieder Drachenlederschuppen beim Händler, schnell zugreifen bevor sie weg sind :roll:
Aber Vorsicht vor den Untoten :lol:

Antworten

Zurück zu „Allgemein“