Seite offline

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
kahler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 351
Registriert: 17. Apr 2004 11:24

Seite offline

Beitrag von kahler » 23. Dez 2004 11:40

Ich musste gerade feststellen, dass die Webseite zum Wettbewerb unter http://www.cryptool.de/jentzsch.de.html nicht mehr erreichbar ist.
Vielleicht sind die Verantwortlichen der TUD ja zur Vernunft gekommen, oder es hat Image-Gründe.
Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn sich jemand offizielles Mal dazu äußern könnte, wieso die Seite weg ist (zu ITSec rüberschiel)
-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d- s:+ a-- C++++ UL++++$ P+>+++ L++ E--- W+++$ N+ o+ K? w O M V- PS+ PE++ Y+ PGP- t--- 5--- X-- R tv b DI++ D+ G e h r y?+
------END GEEK CODE BLOCK------

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Re: Seite offline

Beitrag von Trigger » 23. Dez 2004 12:03

kahler hat geschrieben:Ich musste gerade feststellen, dass die Webseite zum Wettbewerb unter http://www.cryptool.de/jentzsch.de.html nicht mehr erreichbar ist.
Vielleicht sind die Verantwortlichen der TUD ja zur Vernunft gekommen, oder es hat Image-Gründe.
Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn sich jemand offizielles Mal dazu äußern könnte, wieso die Seite weg ist (zu ITSec rüberschiel)
Für alle die es nochmal nachlesen wollen:
http://www.google.de/search?q=cache:www ... ch.de.html

Gast
Gast

Beitrag von Gast » 23. Dez 2004 12:24

Ist ja eine richtig geile Sache :D

Da wird ein sehr ominöser Wettbewerb aufgesetzt, dessen Regeln nach belieben verändert werden dürfen. Das alleine ist schon Grund genug an einem ernsthaften, fundiertem und wissenschaftlichen Ergebniss zu zweifeln. Wer sich so sicher ist, der braucht den Verlust des Geldes ja nicht zu befürchten.

Dann als nächstes die Tatsache, dass es sich um einen reinen Ciphertext-Only-Angriff halten soll, stößt bei vielen natürlich sofort auf Ablehung, da bei wirklich sennsiblen und wertvollen Daten der Algorithmus früher oder später auch auf anderem Wege zum Vorschein gebracht wird. Und sei es später durch Gedankenlesen durch irgendwelche Maschienen, auch das wird, meiner Meinung nach, irgendwann mal möglich sein. Und dann hat es sich auch "ausgesichert" mit den Algorithmen im Kopf. Also immer her mit dem Algorithmus :D

Auf Heise hat es die Meldung allerdings geschaft und der Efolg ist sicherlich hier im Board mit Zugriffen und Postings nicht zu übersehen. Einzig schade für die TU-Darmstadt finde ich die Tatsache, dass im Heise-Artikel diese explizit im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb genannt wird. Dazu kommt jetzt noch der Umstand, dass die Seite offline ist und das alles zusammen wirft wirklich kein gutes Bild auf die Universität. Bei den offensichtlichen Schwachpunkten des Wettbewerbes hätte man sicherlich vorher mal genauer überlegen sollen, ob man den guten Namen dafür hergibt.

Bleibt also wirklich nur noch zu hoffen, dass die Universität möglichst bald eine Stellungnahme dazu abgibt oder sich umgehend vom Wettbewerb löst. Oder, der wohl eher unwahrscheinlichere Fall, dass der Wettbewerb nochmal vernünftig aufgesetzt wird.

Tropper
Gast

Beitrag von Tropper » 23. Dez 2004 12:50

Übrigens was mir grad mal so aufgefallen ist; es nicht nur einfach die Seite mit der Aufgabenstellung weg, auch wenn man direkt auf http://www.cryptool.de/ geht ist links im Navigationsframe der Link verschwunden. Also das ist wohl kein versehen das die Seite weg ist sondern absicht.

Benutzeravatar
kahler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 351
Registriert: 17. Apr 2004 11:24

Beitrag von kahler » 23. Dez 2004 13:49

Tropper hat geschrieben:...links im Navigationsframe der Link verschwunden...
Ja, ist mir auch aufgefallen. Allerdings könnte auch einer (aus versehen) eine alte Version hochgeladen haben.
Deshalb warte ich erstmal eine Stellungnahme von offizieller Seite ab. Ich denke nicht, dass die TUD einfach so Seiten wieder entfernt und so tut, als ob nichts gewesen wäre (zumal der Link auf heise.de in den News war).
-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d- s:+ a-- C++++ UL++++$ P+>+++ L++ E--- W+++$ N+ o+ K? w O M V- PS+ PE++ Y+ PGP- t--- 5--- X-- R tv b DI++ D+ G e h r y?+
------END GEEK CODE BLOCK------

Tropper
Gast

Beitrag von Tropper » 23. Dez 2004 13:53

Auf jedenfall ist es definitiv stiller hier geworden... oder sind nur alle grad beim essen!? ;)

Antworten

Zurück zu „CrypTool“