Die Suche ergab 25 Treffer

von hanneswernery
24. Mär 2015 13:50
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Regelbasiert == Swaps?
Antworten: 8
Zugriffe: 1076

Regelbasiert == Swaps?

Hallo zusammen Ich habe die Geometriebasierte Nachbarschaft implementiert mit den erzeugenden Aktionen rotate , swap und move Jetzt ich habe eine Frage zur Regelbasierten Nachbarschaft. Ich verstehe den Text so, dass Permutation (=Vertauschung) von Rechtecken so gemeint ist, dass zwei Lösungen benac...
von hanneswernery
3. Mär 2015 20:05
Forum: Effiziente Graphenalgorithmen
Thema: EdmondsKarp == Dinic?
Antworten: 2
Zugriffe: 411

Re: EdmondsKarp == Dinic?

Wie sich beim Gespräch herausstellte, habe ich Dinic sehr missverstanden. Habe ihn nun neu implementiert. Er unterscheidet sich sehr von EK und läuft effizienter ;)
von hanneswernery
1. Mär 2015 19:29
Forum: Effiziente Graphenalgorithmen
Thema: GoldbergTarjan: Überschuss, direkt nach Source
Antworten: 1
Zugriffe: 396

Re: GoldbergTarjan: Überschuss, direkt nach Source

Ich habe es behoben, indem ich die Berechnung der Höhe an einem Überschussknoten korrigiert habe: neue Höhe = Min(aller möglicher Nachbarn im Residualgraphen )+1 Um auf mein Problem konkret zu antworten: wenn nun ein Knoten, egal ob direkt nach der Source oder zwischendrin, festhängt und nichts abfl...
von hanneswernery
28. Feb 2015 20:30
Forum: Effiziente Graphenalgorithmen
Thema: GoldbergTarjan: Überschuss, direkt nach Source
Antworten: 1
Zugriffe: 396

GoldbergTarjan: Überschuss, direkt nach Source

Hallo ich bearbeite gerade die Implementierung des GoldbergTarjan Algorithmus. Mir ist dabei das Problem aufgefallen, dass es zu einem Überschuss an einem Knoten kommen kann, der nicht mehr abfließen kann. Nach Induktionsbasis wird die Höhe(S) auf |V| gesetzt, alle anderen Höhen auf 0. Alle herausge...
von hanneswernery
28. Feb 2015 18:09
Forum: Effiziente Graphenalgorithmen
Thema: EdmondsKarp == Dinic?
Antworten: 2
Zugriffe: 411

EdmondsKarp == Dinic?

Hey ich habe etwas Diskussionsbedarf was den Unterschied zwischen EK und Dinic bei der Implementierung angeht. Denn mir ist momentan nicht ganz bewusst, worin sich die beiden Algorithmen unterscheiden - was ja nur bedeuten kann, dass ich einen der beiden nicht richtig verstanden haben. Bei EK starte...
von hanneswernery
27. Feb 2015 16:53
Forum: Effiziente Graphenalgorithmen
Thema: Übungsaufgabe WS 2014/15
Antworten: 31
Zugriffe: 2787

Re: Übungsaufgabe WS 2014/15

Ich habe noch eine Frage zum Graphen-Generieren. Wie sollen wir festlegen in welche Richtung eine Kante "hin" und in welche Richtung sie "zurück" geht? Wenn ich es per Zufall setze, bekomme ich oft eine sehr unschöne/niedrige Lösung. Wenn ich es "von links nach rechts" (von S zu T) laufen lasse, hab...
von hanneswernery
7. Jul 2014 15:13
Forum: Algorithmische Modellierung
Thema: Vorlesung am 07.07.14
Antworten: 1
Zugriffe: 539

Vorlesung am 07.07.14

Hey Leute

ich war heute außerplanmäßig in einer anderen Veranstaltung mit Anwesenheitspflicht. :|
Wurde etwas Organisatorisches vorab besprochen, was ich nicht auf den Folien oder der Aufzeichnung finden kann?

Liebe Grüße
von hanneswernery
5. Jan 2013 17:00
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A1 decrpyt
Antworten: 4
Zugriffe: 1157

Hausübung A1 decrpyt

Hi nach den Folien läuft die entschlüsselung ab: m = c2 * (c1^-a) Ich dachte zuerst, man muss nun "-a" als Inverses der Restklasse etwas umständlich berechnen und dann weiter in meiner Restklasse potenzieren und multiplizieren. Komischer Weise kommt aber auch mit einer einfacheren Rechnung das richt...
von hanneswernery
30. Dez 2012 16:26
Forum: Archiv
Thema: Hausübung Aufgabe 1: g^p' mod p != 1
Antworten: 2
Zugriffe: 639

Re: Hausübung Aufgabe 1: g^p' mod p != 1

Das g kein vielfaches von p ist, ist ja durch g element [2..p-1] gegeben. Es wird am Exponenten liegen, da 0,5 nicht element Z ist: 2^0,5 mod 2 = 1,44.. mod 2 = 1,44.. und nicht 2^0,5 mod 2 = (2 mod 2)^0,5 mod 2 = 0^0,5 mod 2 = 0 Dann hat sich das also erledigt und ich programmier mal los. Danke dir
von hanneswernery
30. Dez 2012 15:55
Forum: Archiv
Thema: Hausübung Aufgabe 1: g^p' mod p != 1
Antworten: 2
Zugriffe: 639

Hausübung Aufgabe 1: g^p' mod p != 1

Hi ich habe folgendes Verstädnisproblem. Bei Aufgabe 1 wählen wir ja am Anfang p=2p'+1, sodass p und p' Primzahlen sind. Später soll ein g element [2..p-1] gewählt werden mit g^p' mod p != 1. Ich wollte beim Programmieren die Rechnung etwas auseinanderziehen und vereinfachen und genau da liegt mein ...

Zur erweiterten Suche