Die Suche ergab 104 Treffer

von L4_
3. Feb 2013 16:19
Forum: Archiv
Thema: Übung 10.1 - // TODO: Make sure that a factory is defined.
Antworten: 3
Zugriffe: 568

Re: Übung 10.1 - // TODO: Make sure that a factory is define

..., jedoch liefert getSelectedItem() leider nach wie vor ein Objekt und nicht eine Instanz des definierten Typs zurück. Das ist mir bewusst, dass ich hierzu nur noch casten muss - aber bis auf den Fall mit "null" muss ich nicht mehr mittels "instance of" prüfen (was man sonst gewöhnlicherweise vor...
von L4_
31. Jan 2013 16:41
Forum: Archiv
Thema: Übung 10.1 - // TODO: Make sure that a factory is defined.
Antworten: 3
Zugriffe: 568

Übung 10.1 - // TODO: Make sure that a factory is defined.

Hallo, wie ist der Punkt " // TODO: Make sure that a factory is defined. " gemeint? Sollen wir prüfen, ob typeBox.getSelectedItem() ein Objekt liefert, das auch eine Instanz einer konkreten Factory ist? Wäre nämlich aus meiner Sicht unnötig, da ich die JComboBox auch generisch deklarieren kann und i...
von L4_
23. Jan 2013 15:34
Forum: Archiv
Thema: Lab 3 - Konstruktor, Eigene Methoden
Antworten: 3
Zugriffe: 314

Re: Lab 3 - Konstruktor, Eigene Methoden

Okay, danke soweit! Zu 2: Natürlich ist es nicht notwendig. Dachte nur es wäre besser lesbar :) Ansonsten müsste ich bis auf die unterschiedlichen Parameter die offensichtliche Zeile "0 <= x && 0 <= y && x < maze.length && y < maze.length" redundant anlegen (bei mir an sechs Stellen). Aber gut, ich ...
von L4_
23. Jan 2013 14:49
Forum: Archiv
Thema: Lab 3 - Konstruktor, Eigene Methoden
Antworten: 3
Zugriffe: 314

Lab 3 - Konstruktor, Eigene Methoden

Hallo, 1. Muss der Konstruktor ebenfalls mit JML versehen werden? 2. Man muss z.B. in mehreren Fällen Überprüfen, ob ein int i sich in der Range des Arrays "maze" befindet. Ich will dies mit einer eigenen pure-Methode "isInRange(x, y)" lesbarer gestalten. Wird dann verlangt, dass diese Methode ebenf...
von L4_
19. Jan 2013 20:48
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A4 - b)
Antworten: 7
Zugriffe: 2027

Re: Hausübung A4 - b)

Btw:

Wofür brauch der Empfänger im PK eig. das g?
Dass man p und c brauch verstehe ich ja noch, aber für g sehe ich gerade keinen Verwendungszweck als Empfänger.

VG
von L4_
4. Jan 2013 05:48
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A5 - c)
Antworten: 7
Zugriffe: 1654

Hausübung A5 - c)

Hallo, Ganz naiv dachte ich einfach A -> C und C -> B die Nachrichten, dann B -> C und C -> A genau so und abschließend nochmal A -> C und C -> B weiterzuleiten. Aber dabei tauchten bei mir folgende Fragen auf: 1. Ab wann gilt denn C bei B als "authentifiziert"? 2. Geht es bei dem Aufgabenteil darum...
von L4_
27. Dez 2012 19:14
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 2b - OBF? Anzahl der Durchgänge?
Antworten: 3
Zugriffe: 1347

Re: Aufgabe 2b - OBF? Anzahl der Durchgänge?

Also bei mir steht bei 2 b) die Aufgabe, wie man Chiffren des genannten Chiffrenraumes mit Kenntnisse von 128 Chiffren-Paaren entschlüsseln kann, ohne den Schlüssel zu kennen. Um mehr geht es nicht. Stell dir E_k(m1 xor m2) als Binäre Zahl vor und überlege, was das bedeutet, wenn hier E_k(m1 xor m2)...
von L4_
26. Dez 2012 21:30
Forum: Archiv
Thema: ElGamal
Antworten: 2
Zugriffe: 762

Re: ElGamal

Meine Vermutung: Wir sind im Ring Z_p, d.h. wir rechen immer mod p. Daher wurde beim Ver- und Entschlüsseln zur besseren Lesbarkeit das "mod p" weggelassen. Mit Kapitel 4, Folie 8 ist die in der Vorlesung behandelte effiziente Exponentiation gemeint. Wie berechnet man nun den in der Vorlesung vorges...
von L4_
26. Dez 2012 20:01
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A5
Antworten: 4
Zugriffe: 1044

Hausübung A5

Hallo, Zur a): Ist hier der Zeitstempel das Erstellungsdatum? In der Vorlesung wurde zur Folie 14 sowas gesagt wie, dass man den "Zeitstempel mit codiert, bis wann diese Nachricht gültig" sei (also bis wann somit das Protokoll gültig ist). Sprich, dass man eine kurze Gültigkeitsdauer hat, ähnlich wi...
von L4_
26. Dez 2012 17:13
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A2 - a) ii)
Antworten: 12
Zugriffe: 2017

Re: Hausübung A2 - a) ii)

Ah, okay das klärt es natürlich, danke :)
Habe übersehen, dass wir mit einer Funktion E verschlüsseln und nicht ausschließlich xor.
von L4_
26. Dez 2012 16:14
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A2 - a) ii)
Antworten: 12
Zugriffe: 2017

Re: Hausübung A2 - a) ii)

Ich würde es ja gerne mal eben schnell Aufmalen, aber ich dachte es geht auch ohne die Mühe: Dann eben O_1 = I_1 xor Key = 11111111 und greife davon die r bits ab, etc. Verzeihe meine Notationsfehler, aber meine Frage bleibt leider immer noch unausreichend beantwortet bzw. meine Skepsis bzgl. der n-...
von L4_
26. Dez 2012 15:32
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A2 - a) ii)
Antworten: 12
Zugriffe: 2017

Re: Hausübung A2 - a) ii)

Okay, angenommen n = 8 und IV: 00000000 Key: 11111111 I_1 = 11111111 Greife mit r = 5 die ersten 5 ab, d.h. t_1 := 11111 => c_1 = t_1 xor m_1 Jetzt lese ich laut Folie, dass n bit wieder nach oben gehen und ich verschlüssele erneut: I_2 = I_1 xor k = 00000000 Davon wieder r bits abgreifen, d.h. t_2 ...
von L4_
26. Dez 2012 14:53
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A4 - b)
Antworten: 7
Zugriffe: 2027

Hausübung A4 - b)

Hallo, ist das wirklich richtig, dass die Hashfunktion H nach Z_(p-1) abbildet? Müsste es nicht Z_p sein? Ich habe das mal mit der Nachricht 42, p = 31 und der Funktion h: m^2 mod (p-1) durchgespielt: - 42^2 mod 30 = 6 (nicht Teilerfremd zu 30) - Konkateniere "42" + "6" = 426 - 426^2 mod 30 = 6 => E...
von L4_
26. Dez 2012 14:12
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A2 - a) ii)
Antworten: 12
Zugriffe: 2017

Re: Hausübung A2 - a) ii)

Ja stimmt natürlich, habs verwechselt... bei CBC bzw. CFB Mode shifte ich und nicht bei OFB.

Aber unabhängig von der Übung:
Wenn ich bei OFB nie shifte und immer nur r bits abgreife, warum sind in Oj dann n bit drin? Die "n - r"-Bit verwende ich ja effektiv nie, oder?
von L4_
25. Dez 2012 17:28
Forum: Archiv
Thema: Hausübung A3 - a)
Antworten: 9
Zugriffe: 1934

Hausübung A3 - a)

Hallo, die b) habe ich soweit gelöst und versuche bei der a) nun ähnlich zu rechnen. Allerdings habe ich hier nicht die Situation mit ggt(e,f) = 1. Ich sehe also c^2d = m^(2de) und habe m^e zur Verfügung. Auch hier versuche ich irgendwie mit Inversen Elementen und/oder mit vielfachen von m^e mit m^(...

Zur erweiterten Suche