Die Suche ergab 63 Treffer

von aloifolia
14. Apr 2012 17:58
Forum: Archiv
Thema: 2-er Gruppe sucht 3. Person
Antworten: 2
Zugriffe: 769

2-er Gruppe sucht 3. Person

Hi zusammen, wir benötigen ebenfalls eine 3. Person, um unsere nette Gruppe vollständig zu machen. Ein paar Infos zu uns: Ich bin Masterinformatikstudent (noch am Anfang) und mache den Kurs aus Interesse, möchte aber auf jeden Fall auch die Klausur mitschreiben. Mein Teampartner ist fortgeschrittene...
von aloifolia
9. Apr 2012 10:19
Forum: Archiv
Thema: Ergenisse von TS
Antworten: 85
Zugriffe: 7322

Re: Ergenisse von TS

Ein Foto würde mich auch interessieren. Vielen Dank schon mal...
von aloifolia
13. Mär 2012 10:14
Forum: Archiv
Thema: Kripke Struktur und CTL Formeln
Antworten: 22
Zugriffe: 1941

Re: Kripke Struktur und CTL Formeln

Also, da AGp bei s nicht wahr ist, steht da sozusagen "falsch => [irgendwas anderes]" und das ist per Definition direkt wahr.
Die Pfeile "->" sind die aussagen-/prädikatenlogischen Implikationspfeile, die man auch gerne als "=>" schreibt. CTL ist ja gewissermaßen eine Erweiterung der Prädikatenlogik.
von aloifolia
12. Mär 2012 11:23
Forum: Archiv
Thema: Kripke Struktur und CTL Formeln
Antworten: 22
Zugriffe: 1941

Re: Kripke Struktur und CTL Formeln

Meine Lösung für Teil b sieht so aus (kann durchaus fehlerhaft sein): Generell gilt: Kripke-Struktur K = (S,R,L) mit Zustandsmenge S, Zustandsübergangsrelation R aus SxS, Markierungsfunktion L aus S->2^M p gilt in Zustand s, wenn p aus L(s) ist. Ich habe für jeden Teil eine passende Kripke-Struktur ...
von aloifolia
10. Mär 2012 16:54
Forum: Archiv
Thema: Übung 3
Antworten: 15
Zugriffe: 1430

Re: Übung 3

Hat denn auch einer eine Idee, wie man Aufgabenteil a) angehen soll? Ich verstehe ehrlich gesagt nicht einmal genau die Aufgabenstellung...
von aloifolia
5. Mär 2012 12:55
Forum: Archiv
Thema: Raumeinteilung für die Klausur am 07.03.12
Antworten: 4
Zugriffe: 882

Re: Raumeinteilung für die Klausur am 07.03.12

Also am Besten auf den erlaubten Spicker schreiben... Wahrscheinlich wird das in der Klausur nicht direkt angewendet (zumindest nicht ohne Angabe dieses Kalküls), aber als Orientierung für Aufgaben mit ähnlichen Kalkülen kann das wohl nicht schaden.
von aloifolia
5. Mär 2012 10:44
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfragen
Antworten: 3
Zugriffe: 810

Re: Verständnisfragen

Wie genau ist die mathematische Definition einer prädikatenlogischen Relation bei einer gegebenen Trägermenge T? Ist das: Pi : T^n oder ist das oder doch Pi : T^n x Bool? Die Signatur eines n -stelligen Prädikats P über T ist \ T^n \to \{\text{true,false}\} , sodass sie in der Form P(t_1,...,t_n) o...
von aloifolia
4. Mär 2012 19:02
Forum: Archiv
Thema: Kontextfreie Grammatiken klausurrelevant?
Antworten: 0
Zugriffe: 210

Kontextfreie Grammatiken klausurrelevant?

Im Skript wurde kurz die Existenz von kontextfreien Grammatiken und Kellerautomaten erwähnt. Grundlegend eingeführt oder per Übung vertieft wurde das Ganze jedoch nicht. Können wir deshalb davon ausgehen, dass ausschließlich reguläre Sprachen und sprachäquivalente Konstrukte wie z.B. reguläre Gramma...
von aloifolia
4. Mär 2012 18:58
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfragen
Antworten: 3
Zugriffe: 810

Verständnisfragen

Foliensatz 01 - Logik Wie genau ist die mathematische Definition einer prädikatenlogischen Relation bei einer gegebenen Trägermenge T? Ist das: Pi : T^n oder ist das oder doch Pi : T^n x Bool? Wieso sind auf Folie 50 die beiden Formeln im Beispiel erfüllbarkeitsäquivalent? Könnte ich nicht einfach d...
von aloifolia
28. Feb 2012 14:50
Forum: Archiv
Thema: Skript - Testen von Software: Fehler auf Folie 22?
Antworten: 1
Zugriffe: 436

Skript - Testen von Software: Fehler auf Folie 22?

Auf Folie 22 des Skripts zum Thema "Testen von Software" scheint die Path Coverage-Menge unvollständig zu sein. Was ist nämlich mit: { a = 3; b = 0; x = 6 }? Das würde den folgenden Pfad auslösen: a > 1? => Y { a = 3; b = 0; x = 6 } b = 0? => Y { a = 3; b = 0; x = 6 } x /= a { a = 3; b = 0; x = 2 } ...
von aloifolia
27. Feb 2012 10:18
Forum: Archiv
Thema: RBAC - Relation active falsch?
Antworten: 2
Zugriffe: 529

Re: RBAC - Relation active falsch?

Noch mal zum semantischen Unterschied zwischen session und active: Laut Folie 8 gilt für alle (s, rl) aus session, dass rl die aktiven Rollen von s modelliert. Und wie der Name schon sagt, müsste active(s) ebenfalls die aktiven Rollen von s modellieren. Da im Skript öfters session(s) geschrieben wir...
von aloifolia
7. Feb 2012 12:35
Forum: Archiv
Thema: Vorlesung 12 (Model Checking): Folie 8 - Frage
Antworten: 1
Zugriffe: 359

Vorlesung 12 (Model Checking): Folie 8 - Frage

Im Modelchecking-Skript verstehe ich einen Zusammenhang auf Folie 8 nicht. Dort steht (EF)phi = !E(TUphi) Wenn ich das mal ausformuliere hast das doch: "Es gibt einen Nachfolgerpfad, bei dem in irgendeinem Zustand phi gilt" = "Es gibt keinen Nachfolgerpfad, bei dem alle Zustände wahr sind bis phi (a...
von aloifolia
14. Jan 2012 15:14
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 4 - Signaturverfahren
Antworten: 30
Zugriffe: 2816

Re: Aufgabe 4 - Signaturverfahren

Ich entnehme dem, dass der Empfänger k also nicht kennt ^^.... Kann man bei dieser Aufgabe eigentlich konstruktiv vorgehen oder benötigt man da einfach einen Geistesblitz?
von aloifolia
14. Jan 2012 14:27
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 4 - Signaturverfahren
Antworten: 30
Zugriffe: 2816

Re: Aufgabe 4 - Signaturverfahren

Nochmal eine Frage zur Bekanntheit der einzelnen Variablen in (1): Kennt der Empfänger k oder ist das, so wie x, auch geheim? Wenn es geheim ist, kriege ich die Formel irgendwie nicht "aufgesprengt", weil da das k^-1 im Weg steht... Andererseits weiß ich auch nicht wirklich, wie es ohne das k weiter...
von aloifolia
13. Jan 2012 20:42
Forum: Archiv
Thema: Noch ein Hinweis zur Aufgabe 3b)
Antworten: 3
Zugriffe: 518

Re: Noch ein Hinweis zur Aufgabe 3b)

Also entweder bin ich blind oder die Änderung steht noch nicht in der aktuellen Version der Hausübung. Mal zwei grundsätzliche Verständnisfragen: Kennt der Angreifer p? Auf Folie 11 des Skriptes zu El-Gamal steht, dass g und h öffentlich sind, a hingegen privat. Dann kann der Angreifer aber doch ein...

Zur erweiterten Suche