Die Suche ergab 128 Treffer

von hstr
23. Mär 2012 07:23
Forum: Archiv
Thema: Übung 6, Aufgabe 5: Vollassoziativer Cache
Antworten: 4
Zugriffe: 1225

Re: Übung 6, Aufgabe 5: Vollassoziativer Cache

hallo, wie wurde hier die Tag-Größe berechnet? also wie ist man auf die ersten 2 Bytes gekommen Großen Dank! Hi, du hast einen vollassoziativen Cache, also nur eine Cacheline, deshalb braucht man keine Index Bits. Nun wissen wir noch das die Blockgröße 64 Kilobyte groß ist, da unser Speicher byte-a...
von hstr
22. Mär 2012 07:11
Forum: Archiv
Thema: Übung 6 : Aufgabe 3 & 5
Antworten: 10
Zugriffe: 1163

Re: Übung 6 : Aufgabe 3 & 5

Danke!
von hstr
21. Mär 2012 22:09
Forum: Archiv
Thema: Übung 6 : Aufgabe 3 & 5
Antworten: 10
Zugriffe: 1163

Re: Übung 6 : Aufgabe 3 & 5

Eine Speicheradresse (welche ein Byte adressiert) wird zerlegt nach dem Muster Tag|Index|Offset. Ein Eintrag im Cache beinhaltet immer einen ganzen Block vorgegebener Größe, in diesem Fall 1 Block = 1 Byte.... Wieso ist hier 1 Block = 1 Byte? Mir ist insgesamt nicht ganz klar wie man bei dieser Auf...
von hstr
13. Mär 2012 11:03
Forum: Archiv
Thema: relevanter Stoff für die Klausur / @Veranstalter
Antworten: 11
Zugriffe: 1941

Re: relevanter Stoff für die Klausur / @Veranstalter

Hallo,
dürfen wir in der Klausur bei C-Programmieraufgaben auch C++ Konstrukte verwenden?
In Vorlesung 8, Folie 7 steht ja das wir kein strenges C behandeln und einige Dinge C++ entstammen.
von hstr
5. Mär 2012 19:19
Forum: RBG/Rechner
Thema: Druckquota auffüllen
Antworten: 1
Zugriffe: 838

Druckquota auffüllen

Hallo,
ist es irgendwie möglich die Druckquota wieder aufzufüllen (vor Monatsende)?
von hstr
24. Jan 2012 07:30
Forum: Archiv
Thema: Was tun bei CL_Build_Failure ?
Antworten: 5
Zugriffe: 960

Re: Was tun bei CL_Build_Failure ?

Ich hatte den gleichen Fehler wenn ich printf verwendet habe, vielleicht liegt es ja daran.
von hstr
17. Jan 2012 16:56
Forum: Archiv
Thema: Orakel-Turingmaschine
Antworten: 6
Zugriffe: 903

Re: Orakel-Turingmaschine

Danke für die Erklärung, jetzt ist die ganze Sache schon ein wenig klarer geworden. Jedoch fällt es mir immer noch schwer zu verstehen, wie man aus der Überlegung, es gäbe eine Orakel-Turingmaschine, irgendwas ableiten kann das vielleicht irgendwann einmal Bezug zur Praxis hat. Es geht mir jetzt nic...
von hstr
16. Jan 2012 22:23
Forum: Archiv
Thema: Orakel-Turingmaschine
Antworten: 6
Zugriffe: 903

Re: Orakel-Turingmaschine

Erst einmal Danke für die ausführliche Antwort! Jetzt habe ich direkt noch eine Frage dazu, die ich auch schon im Startpost mit angeschnitten habe, wieso sollte man sich irgendwelche Komplexitätstheorien überlegen, die auf einer Annahme (Lösbarkeit des Halteproblems) basieren, welche schon rein logi...
von hstr
16. Jan 2012 19:35
Forum: Archiv
Thema: Orakel-Turingmaschine
Antworten: 6
Zugriffe: 903

Orakel-Turingmaschine

Hallo, ich habe letztes Semester die FGDI 1 und 2 Vorlesungen besucht, bin jetzt aber nicht in der FGDI 3 Vorlesung. Diese Frage hat also nichts mit eurem aktuellen FGDI 3 Stoff zu tun, es interessiert mich einfach so und niemand konnte mir bisher die Frage beantworten, aber hier ist glaube ich eine...
von hstr
19. Dez 2011 13:57
Forum: Archiv
Thema: Warteschlange
Antworten: 19
Zugriffe: 1887

Warteschlange

Hi, ich habe auch noch eine Frage zum neuen Praktikum. Es betrifft die Warteschlange. Wie ist das von den Aufgabenstellern gedacht? Unsere erste Idee ist es dass sich die Threads jeweils eine Menge an Pixeln rausgreifen, die Farbwerte berechnen und sich anschließend erneut an der Menge der verbliebe...
von hstr
15. Nov 2011 07:20
Forum: Archiv
Thema: Inline-Assembler
Antworten: 32
Zugriffe: 2646

Re: Inline-Assembler

Danke für die Antwort, ich musste nur noch eine kleine Änderung vornehmen,
die aber wahrscheinlich auf eine andere g++ Version als auf den Pool Rechnern zurückzuführen ist:
Statt "S" (arr) --> "S" (*arr)
von hstr
14. Nov 2011 22:15
Forum: Archiv
Thema: Inline-Assembler
Antworten: 32
Zugriffe: 2646

Re: Inline-Assembler

Das würde ich auch gerne wissen.. :?
von hstr
12. Nov 2011 12:16
Forum: Archiv
Thema: Gleitkommarechnung
Antworten: 2
Zugriffe: 530

Re: Gleitkommarechnung

Okay, Danke!
von hstr
12. Nov 2011 10:21
Forum: Archiv
Thema: Gleitkommarechnung
Antworten: 2
Zugriffe: 530

Gleitkommarechnung

Hallo,
in Vorlesung 6, Folie 29 wird, um das Ergebnis auszugeben, %esp am Ende um 8 verringert.
Diesen Schritt kann ich leider überhaupt nicht nachvollziehen, kann mir vllt. jemand erklären
wie der Stack Pointer vorher so hingebogen wurde, damit man subl $8, %esp ausführen muss?

VG
von hstr
4. Nov 2011 16:29
Forum: Archiv
Thema: Übungsblatt 3 - H2a
Antworten: 1
Zugriffe: 200

Übungsblatt 3 - H2a

Hi,
ich habe ein Problem mit der H2a, wie soll man d/(e + f) in Postorder Darstellung darstellen?
Man könnte def+/ schreiben, jedoch ist dann nicht klar über wieviele Variablen das + reicht.
Sollen wir jetzt davon ausgehen das jeder Operator genau 2 Variablen hat oder gibt es da einen anderen Trick?

Zur erweiterten Suche