Die Suche ergab 346 Treffer

von mw1039
15. Nov 2011 12:47
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1117

Re: "nacheinander" Falten

Das ist vollkommen ok. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich in matlab noch eine Normalisierung vorgenommen habe (so dass der kleinste "Farb"wert 0 und der groesste 1 ist). Das kannst du auch machen, wenn du willst, musst du aber nicht. Deswegen steht auch in der Aufgabenstellung, dass man gerne ...
von mw1039
15. Nov 2011 11:03
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1117

Re: "nacheinander" Falten

Das ist schon richtig so. Wichtig ist, dass erst der eine Filter vollstaendig auf das ganze Bild angewandt wird und dann auf das Ergebnis ( I_{\text{temp}} ) der zweite Filter angewandt wird. Negative Pixel sind ok. Das Ergebnis ist ja im engeren Sinne kein Bild mehr, sondern eine Ableitung. Ein pos...
von mw1039
15. Nov 2011 09:39
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1117

Re: "nacheinander" Falten

Ah, eine sehr gute Frage :) Im Spezialfall von einem n \times 1 und einem 1 \times n Vektor ergibt die Multiplikation und die Faltung zufaellig das gleiche, im allgemeinen Fall aber nicht. Das Bild kann man auch mit dem 3\times3 -Filter falten. Das entspricht dann folgender Klammerung: (f_1 * f_2) *...
von mw1039
14. Nov 2011 23:58
Forum: Archiv
Thema: Inline-Assembler
Antworten: 32
Zugriffe: 2588

Re: Inline-Assembler

Die einfachste Moeglichkeit geht folgendermassen: arr ist ja ein Pointer auf das nullte Element des Arrays. Im Inline-Assembler kann man eins der Register (z.B. esi) an diese Adresse binden: asm ("..." "..." "fld x1" : "S" (arr), ... : ... ); Anschliessend kann man (indem man das zweidimensionale al...
von mw1039
14. Nov 2011 19:01
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1117

Re: "nacheinander" Falten

Genau. Die Faltung ist kommutativ und assoziativ. D.h. f_1 * f_2 * I = f_1 * (f_2 * I) = f_2 * f_1 * I = f_2 * (f_1 * I) = (f_1 * f2) * I = \dots D.h. es spielt gar keine Rolle in welcher Reihenfolge du etwas machst. Aber fuer den Rechenaufwand macht es am meisten Sinn, wenn du f_1 * (f_2 * I) oder ...
von mw1039
14. Nov 2011 09:29
Forum: Archiv
Thema: Multiplikation von Vektoren
Antworten: 3
Zugriffe: 384

Re: Multiplikation von Vektoren

Insbesondere wird \(*\) hier fuer die Faltung verwendet. \(\cdot\) bezeichnet die Multiplikation.
Ein Beispiel ist auch auf den Vorlesungsfolien von Folie 67 bis 70 angegeben.
von mw1039
14. Nov 2011 09:16
Forum: Archiv
Thema: H4a: strcpy Fehler
Antworten: 2
Zugriffe: 229

Re: H4a: strcpy Fehler

Ich tippe mal drauf, dass du vergessen hast die zugehoerige Headerdatei einzubinden: #include <string.h> Warum es auf einem anderen Compiler aber ohne Header kompiliert, ist mir nicht klar. Entweder ist es doch ein anderer Fehler, oder der andere Compiler ist relativ unrestriktiv. Zu call-by-ref.: A...
von mw1039
12. Nov 2011 11:58
Forum: Archiv
Thema: Gleitkommarechnung
Antworten: 2
Zugriffe: 508

Re: Gleitkommarechnung

Ich versteh die Frage nicht ganz. Aber ich versuchs trotzdem mal zu erklaeren. Weil man nicht direkt von der FPU auf den normalen Stack pushen kann, erweitern wir den Stack von Hand (subl $8) und kopieren auf den Stack, statt zu pushen. Es wird subl und nicht addl verwendet, weil der Stack nach unte...
von mw1039
11. Nov 2011 15:18
Forum: Archiv
Thema: Uebung3_H1.b
Antworten: 1
Zugriffe: 194

Re: Uebung3_H1.b

Doch, die Darstellungsform ist eigentlich schon Little- oder BIg-Endian. Die Aufgabe funktioniert analog zur Multiple-Choice-Aufgabe im Praesenzuebungsteil.
von mw1039
11. Nov 2011 14:14
Forum: Archiv
Thema: Musterlösung für Praktikum 1
Antworten: 3
Zugriffe: 385

Re: Musterlösung für Praktikum 1

So, ist online (Moodle, 2. Vorlesungswoche).
von mw1039
11. Nov 2011 14:04
Forum: Archiv
Thema: Musterlösung für Praktikum 1
Antworten: 3
Zugriffe: 385

Re: Musterlösung für Praktikum 1

Oh, ja, sorry, das hab ich vergessen. Mach ich gleich.
von mw1039
10. Nov 2011 13:37
Forum: Archiv
Thema: E-Mail-Liste der Tutoren
Antworten: 10
Zugriffe: 509

Re: E-Mail-Liste der Tutoren

Nein, tut mir leid, Hausuebung 2 kannst du nicht mehr abgeben. Ich habe die Musterloesung dazu leider vor einer halben Stunde online gestellt. Generell muessen die Hausuebungen in deinem normalen Uebungsslot bei deinem Tutor abgegeben werden. Der Hintergrund ist, dass nicht alle bei den 3 Mittwochs-...
von mw1039
10. Nov 2011 13:18
Forum: Archiv
Thema: Verfügbarkeitszeitpunkt der Vorlesungfolien
Antworten: 7
Zugriffe: 1304

Re: Verfügbarkeitszeitpunkt der Vorlesungfolien

Prof. Goesele hatte das in der ersten Vorlesung angesprochen: Wir nehmen zum Teil groessere Anpassungen gegenueber den Vorjahresfolien vor oder entwerfen neue Foliensaetze. Wir haben die Folien bisher immer zum (aus unserer Sicht) fruehestmoeglichen Zeitpunkt online gestellt, auch wenn ich eingesteh...
von mw1039
10. Nov 2011 10:57
Forum: Archiv
Thema: E-Mail-Liste der Tutoren
Antworten: 10
Zugriffe: 509

Re: E-Mail-Liste der Tutoren

Da die Vorlesungen immer Di. und Mi. stattfinden, geht der Uebungsbetrieb immer von Do. bis Mi.. Hausuebung 3 ist zwischen 10.11. und 16.11. abzugeben (siehe Uebungsblatt). In deinem Fall also am 15.. Bitte gib deine Hausuebung daher regulaer handschriftlich in der Uebung ab. Die Programmieraufgaben...
von mw1039
10. Nov 2011 09:41
Forum: Archiv
Thema: E-Mail-Liste der Tutoren
Antworten: 10
Zugriffe: 509

Re: E-Mail-Liste der Tutoren

Tut mir leid, die E-Mail-Liste der Tutoren gibt es nicht oeffentlich, da die Tutoren teilweise private Mailadressen benutzen. Wenn du mir sagst, um was es geht, kann ich dir helfen. Ansonsten kannst du wie gesagt auch im Moodle gezielt nach Namen suchen und die Personen anschreiben.

Zur erweiterten Suche