Die Suche ergab 346 Treffer

von mw1039
17. Nov 2011 13:46
Forum: Archiv
Thema: Frage zu Struct und Pointer
Antworten: 6
Zugriffe: 320

Re: Frage zu Struct und Pointer

a ist ein struct und b ist ein Pointer auf ein struct. Deswegen musst du bei a den Punkt-Operator (cout << a.x << endl;) benutzen. Bei b muss erst dereferenziert werden, um auf den Speicherinhalt hinter der in b stehenden Adresse zu kommen. D.h. man macht *b (fuer die Dereferenzierung) und dann wend...
von mw1039
17. Nov 2011 09:17
Forum: Archiv
Thema: Inline-Assembler
Antworten: 32
Zugriffe: 2572

Re: Inline-Assembler

Ich weiss nicht, ob das nur ein Tippfehler von dir war, aber du weist sowohl vek als auch res an ebx zu:
nairolf hat geschrieben:: "d" (mat), "b" (vek), "b" (res)
Koennte sein, dass er das mit impossible constraint meint.
von mw1039
16. Nov 2011 20:49
Forum: Archiv
Thema: Wieviel Assembler in Praktikum2?
Antworten: 3
Zugriffe: 485

Re: Wieviel Assembler in Praktikum2?

Generell ist euch das freigstellt. Ich habe eben mal mit Dominik darueber diskutiert, was im Sinne der Performanz am sinnvollsten ist. Wenn man keine Compileroptimierungen vornimmt und dem Compiler als Input- und Outputregister konkrete Register vorgibt (man kann auch mit "r" bzw. "=r" gcc die Wahl ...
von mw1039
16. Nov 2011 20:33
Forum: Archiv
Thema: C-Code und g++
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: C-Code und g++

Ah, stimmt. Ich erinner mich wieder. Es ist schon 2 Wochen her, dass ich Uebung 4 entworfen hatte ^^ Ja, for(int i=...) wird mit gcc -std=c99 akzeptiert. Aber wie gesagt, die einfachste Variante ist einfach nur g++ zu benutzen. Dass man bei der Benutzung von Referenzen kein C benutzt, steht sogar in...
von mw1039
16. Nov 2011 16:29
Forum: Archiv
Thema: C-Code und g++
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: C-Code und g++

Der Hintergrund war zum einen, dass sich der Aufruf nicht nochmal aendert, wenn wir auf C++ wechseln. Ausserdem ist C seit dem neuen Standard C++11 wieder quasi eine echte Teilmenge von C++. g++ ist einfach weniger restriktiv, was manche syntaktischen Elemente angeht. Z.B. muesste man in C streng ge...
von mw1039
16. Nov 2011 14:10
Forum: Archiv
Thema: Anzahl Pixel nicht durch 32 teilbar
Antworten: 2
Zugriffe: 242

Re: Anzahl Pixel nicht durch 32 teilbar

Ihr muesst Bilder bearbeiten koennen, deren Breite und Hoehe jeweils durch 4 teilbar sind. Es muss also auch erlaubt sein, dass ihre Pixelzahl nicht restlos durch 32 teilbar ist. Z.B. bei einem 4x4-Bild. Der Kopiercode muesste eigentlich auch mit Bildern, deren Pixelzahl nicht durch 32 teilbar ist, ...
von mw1039
16. Nov 2011 13:29
Forum: Archiv
Thema: Sprechstunde
Antworten: 14
Zugriffe: 1345

Re: Sprechstunde

Vgl. dazu auch: Wir denken aktuell darueber nach Sprechstunden fuer das zweite Praktikum anzubieten. Details dazu werden wahrscheinlich am Mittwoch in der Vorlesung bekannt gegeben. ;) Die erste Sprechstunde ist im uebrigen schon am Montag gewesen und es waren gefuehlt 10 Leute da. Am naechsten Mont...
von mw1039
16. Nov 2011 11:58
Forum: Archiv
Thema: nicht ausführbarer ausführbarer Assemblercode
Antworten: 7
Zugriffe: 449

Re: nicht ausführbarer ausführbarer Assemblercode

Im Grunde braucht ihr kein Skript. Ihr koennt auch einfach die Zeilen aus der Aufgabenstellung jeweils mit && hintereinander haengen. Z.B. yasm -f elf -p gas Datei.asm && gcc -melf_i386 -o Datei Datei.o && ./Datei Das kann man dann in der Konsole mit der Pfeiltaste nach oben immer wieder zurueckhole...
von mw1039
16. Nov 2011 09:19
Forum: Archiv
Thema: HA4.1 ist die Größe der Matrix und Vektors immer gleich?
Antworten: 2
Zugriffe: 186

Re: HA4.1 ist die Größe der Matrix und Vektors immer gleich?

Hm, irgendwie hat das Forum meinen Post verschluckt. Dann nochmal :P

Ja, die Groessen sind immer gleich. Im Sinne einer korrekten Loesung der Aufgabe sollte der Code aber natuerlich auch mit anderen Werten in der Matrix und im Vektor zurecht kommen.
von mw1039
16. Nov 2011 09:16
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1109

Re: "nacheinander" Falten

I_x sollte nur die Kanten in y-Richtung und I_y die in x-Richtung anzeigen. Genaugenommen solltest du sogar nur die positiven Kanten sehen, weil alle Werte die 0 oder negativ sind, wahrscheinlich schwarz angezeigt werden. Bei G merkt man das nicht mehr, weil wieder alle Werte positiv sind. Bei den ...
von mw1039
16. Nov 2011 09:08
Forum: Archiv
Thema: stimmen die Werte von Abbildung 0.1?
Antworten: 3
Zugriffe: 282

Re: stimmen die Werte von Abbildung 0.1?

Matlab ist sogar ein Bordmittel ;) Muesste im RBG-Pool installiert sein. Aber hast recht, kann in der Tat irrefuehrend sein.
von mw1039
15. Nov 2011 17:48
Forum: Archiv
Thema: "nacheinander" Falten
Antworten: 21
Zugriffe: 1109

Re: "nacheinander" Falten

Eigentlich moechten wir nicht, dass ihr mit dem 3\times3 -Filter faltet. Wenn du 0-Eintraege im Filter ueberspringst, hast du in der 3\times3 -Variante 6 Multiplikationen und mind. 5 Additionen. In der 3\times1 -Variante haettest du 5 Multiplikationen und 4 Additionen. Wenn man das ganze theoretisch...
von mw1039
15. Nov 2011 17:35
Forum: Archiv
Thema: stimmen die Werte von Abbildung 0.1?
Antworten: 3
Zugriffe: 282

Re: stimmen die Werte von Abbildung 0.1?

Ich habe deine Werte mal nachgerechnet. Die scheinen richtig zu sein. In der .pgm-Datei steht fuer den Pixel 0,0 (fang mit der Nummerierung besser bei 0,0 an) der Grauwert 140 und fuer Pixel 0,1 der Grauwert 144. Der von uns vorgegebene Coderahmen normiert die Werte auf das Intervall [0,1], indem er...
von mw1039
15. Nov 2011 17:21
Forum: Archiv
Thema: Rundungsproblem H1 Ü4
Antworten: 1
Zugriffe: 268

Re: Rundungsproblem H1 Ü4

Im Rahmen der Rechengenauigkeit ist das richtig, ja. Runden muesst ihr nicht. Wenn ihr auch andere Beispiele konstruieren, rechnen und pruefen moechtet: Ich glaube auf den RBG-Poolrechnern ist auch matlab installiert. Dadrin koennt ihr einfach eingeben: [-886.8 0 -512 0 ; 0 886.8 -512 0 ; 0 0 -1 0] ...
von mw1039
15. Nov 2011 12:49
Forum: Archiv
Thema: Werte in Array schreiben/addieren
Antworten: 3
Zugriffe: 524

Re: Werte in Array schreiben/addieren

Normalerweise muesstet ihr da auch mit movl reinschreiben koennen, als ob es longs und nicht floats waeren. movl kopiert einfach 4 Byte und kuemmert sich nicht darum, was hinter den 4 Byte wirklich steckt.

Zur erweiterten Suche