Die Suche ergab 56 Treffer

von SupeRalF
20. Dez 2011 10:37
Forum: Archiv
Thema: Unsicherheit von ElGamal
Antworten: 20
Zugriffe: 1750

Re: Unsicherheit von ElGamal

Also ich bin auch davon ausgegangen, dass p bekannt ist. Davon wird schließlich auch zb bei der Signierung mittels RSA ausgegangen. Überhaupt ist p eigentlich überall immer jedem bekannt... warum nicht auch hierbei? wäre p nicht bekannt, also die Gruppe, in der sich ElGamal befindet, wäre es schließ...
von SupeRalF
20. Dez 2011 10:02
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 4 - Signaturverfahren
Antworten: 30
Zugriffe: 2342

Re: Aufgabe 4 - Signaturverfahren

Also trotz der Korrektur meiner (etwas peinlichen) Fehlinterpretation des -1 konnte ich auch nach vielen Stunden keine Verifikation für das angegebene Signaturverfahren finden. Das extrahieren von m aus s nur mithilfe von y und r scheint mir jedenfalls unmöglich zu sein... ichs schaffe es lediglich ...
von SupeRalF
19. Dez 2011 00:07
Forum: Archiv
Thema: Unsicherheit von ElGamal
Antworten: 20
Zugriffe: 1750

Re: Unsicherheit von ElGamal

wäre gut, ja. Hm, also ich komme nicht drauf wie ich den Anfriff noch verbessern soll. Mein Angreifer hat in 50% der Fälle eine Trefferrate von 1 und in 50% der Fälle eine Trefferrate von 0,5. Das ergibt eine gesamt-Trefferrate von 0,75. Bist du dir sicher, dass ich den Angriff noch effizienter mac...
von SupeRalF
18. Dez 2011 19:55
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 4 - Signaturverfahren
Antworten: 30
Zugriffe: 2342

Re: Aufgabe 4 - Signaturverfahren

Oh danke... an diese Interpretation des -1 hab ich gar nicht gedacht :oops: . dann werde ich wohl mit dem Denken nochmal von vorne anfangen^^
von SupeRalF
18. Dez 2011 19:27
Forum: Archiv
Thema: Aufgabe 4 - Signaturverfahren
Antworten: 30
Zugriffe: 2342

Aufgabe 4 - Signaturverfahren

Hi, in der Aufgabe 4 findet man das folgende Signaturverfahren: s = (m-xr)k^{-1} \mathrm{mod}(p-1) ich habe das interpretiert als s = (m-xr)\cdot (k^{-1}) \mathrm{mod}(p-1) = \frac{(m-xr)}{k} \mathrm{mod}(p-1) abgesehen davon, dass ich noch kein Verifikationsverfahren gefunden habe, hat es mich stut...
von SupeRalF
18. Dez 2011 18:01
Forum: Archiv
Thema: Unsicherheit von ElGamal
Antworten: 20
Zugriffe: 1750

Re: Unsicherheit von ElGamal

naja, in manchen Fällen rate ich (Chance = 1/2) und in manchen Fällen kann ich es definitiv bestimmen (Chance = 1).
Muss ich mir also für die Fälle, in denen ich aktuell nur rate, noch was einfallen lassen?
von SupeRalF
17. Dez 2011 23:01
Forum: Archiv
Thema: Unsicherheit von ElGamal
Antworten: 20
Zugriffe: 1750

Unsicherheit von ElGamal

Hi, ich habe für die Hausübung Aufgabe 3 einen Angreifer entwickelt, der nur in manchen Fällen mit Sicherheit entscheiden kann, welche der Nachrichten der Richter verschlüsselt hat. Mein Angreifer hat also zwar eine Trefferrate "deutlich über 1/2", aber eben nicht 100%. Reicht mein Angreifer trotzde...
von SupeRalF
15. Dez 2011 17:50
Forum: Archiv
Thema: Praxisübung 3.4 bestehensrelevant?
Antworten: 1
Zugriffe: 303

Praxisübung 3.4 bestehensrelevant?

Hi,
Ich habe das Gerücht gehört, die Aufgabe 3.4 sei nicht relevant für das Bestehen der 3. Praktische Übung. Stimmt das, oder wurde mir da Schwachsinn erzählt? Es käme mir jedenfalls sehr gelegen :lol:

Gruß
Florian
von SupeRalF
8. Dez 2011 16:35
Forum: Archiv
Thema: Fehlermeldung "Initialisierung, aber unvollständigen Typ"
Antworten: 11
Zugriffe: 1422

Re: Fehlermeldung "Initialisierung, aber unvollständigen Typ

Ich kann euch nicht sagen, woran der Fehler genau liegt, aber wir haben es in unserem Projekt so gelöst: if (dynamic_cast<Triangle*> (&s)) der dynamic_cast gibt dir ja einen Pointer vom Typ Triangle* zurück. wenn das Objekt nicht gecastet werden konnte, ist dieser Pointer 0. Da C++ in if-Abfragen oh...
von SupeRalF
7. Dez 2011 14:37
Forum: Archiv
Thema: Destruktor des Octree
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Re: Destruktor des Octree

simon.r hat geschrieben:Der Destruktur wird automatisch aufgerufen, wenn du ein Objekt mittels delete löschst
Ah danke, diese Kenntnis hat mir gefehlt!
Ich rufe jetzt delete auf den Unter-Octrees auf und nicht auf dem aktuellen Objekt. Damit funktioniert alles!
von SupeRalF
7. Dez 2011 13:26
Forum: Archiv
Thema: Destruktor des Octree
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Re: Destruktor des Octree

Wahrscheinlich innerhalb des Octrees (fuer die Unteroctrees) mit new und in der main()-Funktion mit der zweiten Variante. Und unbedingt darauf achten, dass du alles auch wieder deletest, was du mit new anforderst. Aber genau das ist doch mein Problem! Genau das funktioniert bei mir doch nicht! Dies...
von SupeRalF
7. Dez 2011 12:17
Forum: Archiv
Thema: Destruktor des Octree
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Re: Destruktor des Octree

Also das mit dem dynamischen hatte ich anfangs. Wenn ich meinen Octree o dynamisch erstelle, funktioniert noch alles. Jedoch müsste ich, wenn ich nur dynamisch arbeiten will, auch im Octree selber die neuen Unter-Octrees dynamsich erstellen. Und das wiederum geht schief, da diese extrem schnell gelö...
von SupeRalF
6. Dez 2011 23:44
Forum: Archiv
Thema: Destruktor des Octree
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Destruktor des Octree

Hi, unser Praktikum ist mitlerweile so weit fortgeschritten, dass alle Funktionen und Klassen zu funktionieren scheinen. Jedoch haben wir aktuell noch Speicherleaks in der Octree-Implementierung, denn sobald wir einen Destruktor implementieren, der den Octree wirklich löscht, wird dieser sofort aufg...
von SupeRalF
1. Dez 2011 19:33
Forum: Archiv
Thema: Schnitttest: AABB / AABB
Antworten: 3
Zugriffe: 395

Schnitttest: AABB / AABB

Hi, In der Aufgabenstellung existiert eine beschreibung, wann sich 2 Axis Aligned Bounding Boxen schneiden. Darin wird behandelt, dass ein Eckpunkt von einem der beiden Quader im Inneren des anderen liegen muss. Ich bin der Meinung, dass diese Beschreibung nicht vollständig ist, denn es ist durchaus...
von SupeRalF
28. Okt 2011 12:50
Forum: Archiv
Thema: Assembler Konsolenausgabe
Antworten: 2
Zugriffe: 414

Re: Assembler Konsolenausgabe

Ah, vielen Dank! ich hatte bei dem Beispielprogramm ebenfalls Leerzeichen, also "%d / n" und nicht "%d/n", weil das im pdf auch absolut nach Leerzeichen aussieht und beim Kopieren auch Leerzeichen kopiert wurden.

Zur erweiterten Suche