Die Suche ergab 31 Treffer

von davidda
29. Jan 2010 19:41
Forum: Archiv
Thema: Simulation Treiberkonflikt
Antworten: 6
Zugriffe: 196

Re: Simulation Treiberkonflikt

Was für eine Fehlermeldung kommt denn, wenn du das top.v synthetisierst?
von davidda
29. Jan 2010 19:39
Forum: Archiv
Thema: Aus FPU-Register lesen und schreiben?
Antworten: 3
Zugriffe: 226

Re: Aus FPU-Register lesen und schreiben?

Ich bin mir nicht sicher, wo genau dein Problem liegt, aber vieleicht stellst du dir das falsch vor. Wenn du eine Instanz des Registermoduls erzeugst, ist dies etwas grundsätzlich anderes, als z.B. ein Java-Array zu instanziieren. Das Register wird hier als Hardwarebaustein auf den Chip geschrieben ...
von davidda
29. Jan 2010 13:29
Forum: Archiv
Thema: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?
Antworten: 13
Zugriffe: 455

Re: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?

Stimmt, das hatte ich übersehen^^. Die Abbruchstelle stimmt sogar ziemlich genau mit der 1us-Standardeinstellung überein.
von davidda
29. Jan 2010 13:06
Forum: Archiv
Thema: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?
Antworten: 13
Zugriffe: 455

Re: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?

Kann es sein, dass der Test einfach nicht lang genug läuft? Starte die Simulation mal mit "Run all" in der ISim-Toolbar. Daran kann es nicht (ausschließlich) liegen, da er ja immerhin bis zur Richtigkeitsprüfung des Ergebnisses gelangt, die es aber nicht besteht. Ich habe ihn schon so oft betrachte...
von davidda
29. Jan 2010 12:47
Forum: Archiv
Thema: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?
Antworten: 13
Zugriffe: 455

Re: Test läuft nicht durch, was genau ist falsch?

Was mir als erstes auffält sind folgende Zeilen: 0x18: beq $t1, $t0, t2 //$t0 = $t1 ? 0x1C: j begin //Schleife erneut ausführen Hier wird der Branch-Befehl offensichtlich nicht ausgeführt, sondern der darauffolgende Jump. Das heißt, dass der erste Test (Addition der beiden ersten Zeilen der memfiled...
von davidda
28. Jan 2010 19:52
Forum: Archiv
Thema: Clk asynchron
Antworten: 1
Zugriffe: 262

Re: Clk asynchron

Rührt es daher, dass die Clock in meinem FPU und die Allgemeine Clock der Testbench wirklich stark differenzieren, oder hab ich irgendwas verkorkst? Ja, daher kommt es. Die Clock allgemein ist jedoch 10ps. Wenn die define-Zeile in der divider.v nicht auskommentiert ist (was zur Simulation so sein m...
von davidda
28. Jan 2010 19:37
Forum: Archiv
Thema: Testfälle erzeugen
Antworten: 4
Zugriffe: 493

Re: Testfälle erzeugen

Noch etwas, das ich heute herausgefunden habe: Excel unterstüzt nur Zahlen bis um die 10^307. Unser fpu-Format natürlich mehr. Wenn man also Overflows testen will muss man sich entsprechende Werte selbst ausdenken und in die Sonderwert-Sektion eintragen.
von davidda
28. Jan 2010 15:59
Forum: Archiv
Thema: Mantisse nach Addition normieren
Antworten: 6
Zugriffe: 331

Re: Mantisse nach Addition normieren

Zum Erkennen des Überlaufs: So wie ich das sehe, haben die beiden Zahlen in deinem Beispiel 4 Stellen / bit (Wenn man sich beim ersten hinten noch die 0 denkt). Dein Ergebnis mit Überlauf hat aber 5 Stellen / bit. Vieleicht kommst du ja mit diesem Ansatz weiter :)
von davidda
28. Jan 2010 15:52
Forum: Archiv
Thema: Praktikum Testfall verfügbar
Antworten: 47
Zugriffe: 2157

Re: Praktikum Testfall verfügbar

jack_90 hat geschrieben:
akmon hat geschrieben: Außerdem ist uns der Nutzen des clk Signals nicht völlig klar. Ist es nur für den synchronen Registerspeicher zuständig?
Damit das nicht untergeht :wink:
Da es sich ja um einen Ein-Takt-MIPS-Prozessor handelt, sollte das die einzige Verwendug sein.
von davidda
28. Jan 2010 15:48
Forum: Archiv
Thema: while in verilog
Antworten: 1
Zugriffe: 251

Re: while in verilog

Der Grund wieso der zweite Code nicht synthetisiert, ist m.E. dass du eine Variable an deine Iterationsvariable VariableA zuweist. Das geht aber nur mit Konstanten. ISE kann somit nicht zur Compilezeit ermitteln, wie oft die Schleife zur Laufzeit durchlaufen werden müsste, ergo wie viel mal er den S...
von davidda
27. Jan 2010 23:25
Forum: Archiv
Thema: Testfälle erzeugen
Antworten: 4
Zugriffe: 493

Re: Testfälle erzeugen

Was ich noch vergessen hatte zu sagen: Man muss in Zeile 33/34 der Exceldatei seinen eigenen Wert für NaN eintragen, sonst kann es natürlich nicht funktionieren. Ist aber auch rot hervorgehoben^^
von davidda
27. Jan 2010 22:23
Forum: Archiv
Thema: Testfälle erzeugen
Antworten: 4
Zugriffe: 493

Testfälle erzeugen

Da mir das Aufstellen von Testzahlen für die FPU per Hand zu mühsam war, habe ich den Vorgang mithilfe einer Exceldatei und einem passenden Assemblerprogramm etwas beschleunigt. Dies möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die angehängte .zip-Datei enthält folgendes: Das Excelsheet: Es ermögli...
von davidda
27. Jan 2010 21:55
Forum: Archiv
Thema: Verilog/ ISE 11.4 Problem
Antworten: 2
Zugriffe: 240

Re: Verilog/ ISE 11.4 Problem

Prüfe mal, ob du wirklich etwas auf dem Ausgang mem_writedata der fpu anlegst.
von davidda
27. Jan 2010 14:08
Forum: Archiv
Thema: Praktikum Testfall verfügbar
Antworten: 47
Zugriffe: 2157

Re: Praktikum Testfall verfügbar

Das Reset-Signal wird auch vom vorgegeben MIPS-Prozessor nur benutzt um den Program Counter zurückzusetzten. In sofern würde ich es einfach in Ruhe lassen, da es schlicht nicht benötigt wird.
von davidda
24. Jan 2010 11:36
Forum: Archiv
Thema: FPU Registersatz
Antworten: 5
Zugriffe: 622

Re: FPU Registersatz

Guck mal in das Buch, S. 340 :)

Zur erweiterten Suche