Die Suche ergab 75 Treffer

von jack_90
10. Feb 2010 00:00
Forum: Archiv
Thema: Verzögerungen des Mehrtakt-MIPS
Antworten: 13
Zugriffe: 739

Re: Verzögerungen des Mehrtakt-MIPS

@fscheepy: wollte erst etwas anderes schreiben, mir ist dann jedoch aufgefallen, dass der Ansatz falsch war^^
von jack_90
9. Feb 2010 23:30
Forum: Archiv
Thema: Verzögerungen des Mehrtakt-MIPS
Antworten: 13
Zugriffe: 739

Re: Verzögerungen des Mehrtakt-MIPS

Der kritische Pfad vorher sollte 325ps sein mit dem langsameren register file wird dann der Pfad durch eben jenes zum kritischen Pfad mit: t_{readFromMem} = t_{pcq} + 2*t_{mem} + t_{setup} = 350ps wenn ich mich nicht verrechnet habe. Ich hab zwar auch keine Ahnung wie man auf die Zahlen aus dem Buch...
von jack_90
9. Feb 2010 21:49
Forum: Archiv
Thema: Fehler im Lehrbuch? Aufgabe 5.45
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Re: Fehler im Lehrbuch? Aufgabe 5.45

erna hat geschrieben:Aufgabe 5.33 ist ja sehr interessant ...
Dasselbe dachte ich mir auch beim durchlesen :wink:

zu den Lösungen: frei zugänglich gibt es nur die Lösungen zu den ungeraden Zahlen; die anderen existieren laut Buch auch, sind aber nicht frei zugänglich
von jack_90
9. Feb 2010 13:04
Forum: Archiv
Thema: Fehler im Lehrbuch? Aufgabe 5.45
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Fehler im Lehrbuch? Aufgabe 5.45

Hallo, mir ist gerade beim Rechnen von Aufgabe 5.45 im Lehrbuch (S.283) eine kleine Ungereimtheit bei den Lösungen aufgefallen. Die angegebene Lösung würde zu Y= AB + ~BD passen, aber nicht zu der geforderten Y= AB + BD. Gibt es hier einen Fehler im Buch oder hab ich nur irgendwas übersehen? Meine P...
von jack_90
28. Jan 2010 12:28
Forum: Archiv
Thema: Praktikum Testfall verfügbar
Antworten: 47
Zugriffe: 2042

Re: Praktikum Testfall verfügbar

akmon hat geschrieben: Außerdem ist uns der Nutzen des clk Signals nicht völlig klar. Ist es nur für den synchronen Registerspeicher zuständig?
Damit das nicht untergeht :wink:
von jack_90
27. Jan 2010 23:08
Forum: Archiv
Thema: Testfälle erzeugen
Antworten: 4
Zugriffe: 460

Re: Testfälle erzeugen

Hey super! Vielen Dank!
Damit erspare ich mir endlich dieses nervige Umrechnen! :wink:
von jack_90
27. Jan 2010 23:03
Forum: Archiv
Thema: MIPS Assembler
Antworten: 9
Zugriffe: 490

Re: MIPS Assembler

Muss ich denn auch Register sichern, die ich später gar nicht überschreibe? Btw: kann es sein, dass das Ergbenis "begrenzt" ist? Habe grade eine 4x4 Matrix getestet (Determinante = -29468814548) Mars gibt 595956524 aus. Bei allen anderen Tests stimmt das Ergebnis, deren Ergebnis hat aber nicht so vi...
von jack_90
27. Jan 2010 19:08
Forum: Archiv
Thema: Testattermine verfügbar
Antworten: 14
Zugriffe: 451

Re: Testattermine verfügbar

Nein, geht immer noch nicht; wenn ich nichts übersehen hab.
Was soll man machen, wenn man zu zweit angemeldet ist?
Einfach neu anmelden und den Partner wieder unten hinzufügen?
von jack_90
27. Jan 2010 19:06
Forum: Archiv
Thema: Untermodule Aufruf im Praktikum.
Antworten: 5
Zugriffe: 383

Re: Untermodule Aufruf im Praktikum.

Dasselbe Problem haben/ hatten wir auch. Außerhalb der always Anweisung meckert ISE jdf nicht.
Wäre schon schön wenns im always block klappt, zwecks if und so. Zudem mussten wir ohne always jede Operation (add, sub, mul) ausführen und uns dann erst die richtige raussuchen.
von jack_90
27. Jan 2010 00:17
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfrage *HELP* *PUSH*
Antworten: 4
Zugriffe: 402

Re: Verständnisfrage *HELP* *PUSH*

Ah okay, dann hab ich das richtig verstanden. Die selben Gedanken hab ich mir auch gemacht und bin zum gleichen Schluss gekommen :wink: Es hilft auch sehr das ganze mal zu skizzieren, sieht dann so ähnlich aus wie der MIPS Prozessor in den aktuellen Vorlesungsfolien. Hier lassen sich auch gut die ei...
von jack_90
26. Jan 2010 23:41
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfrage *HELP* *PUSH*
Antworten: 4
Zugriffe: 402

Re: Verständnisfrage *HELP* *PUSH*

Deine Aussagen hören sich ganz gut an, wenngleich mir folgende Punkte nicht verständlich sind: # im input instruction[31:0] ist swc1 in 32-bit codiert* # Adresse von regdst (Quellregister* das exportiert wird) == instruction[20:16] zu ersterem: in instruction ist der befehl, dh entweder swc1, lwc1 o...
von jack_90
21. Jan 2010 22:54
Forum: Archiv
Thema: Praktikum - Verilog
Antworten: 4
Zugriffe: 345

Re: Praktikum - Verilog

ich glaub so langsam versteh ich das ganze^^
Danke für die antworten 8)
von jack_90
21. Jan 2010 21:36
Forum: Archiv
Thema: Praktikum - Verilog
Antworten: 4
Zugriffe: 345

Re: Praktikum - Verilog

ah okay, das errinnert mich an die Steuereinheit die heut in der Vorlesung vorkam.
D.h. wir können davon ausgehen, dass uns die Signale "richtig" übergeben werden.
Wenn wir zb in ein von uns angelegtes register schreiben wollen, werden die Steuersignale "automatisch" angepasst?
von jack_90
21. Jan 2010 20:11
Forum: Archiv
Thema: Praktikum - Verilog
Antworten: 4
Zugriffe: 345

Praktikum - Verilog

Im Interface des Moduls sind folgende inputs deklariert: input regdst, fpuregwritemux, fpu_regwrite mir ist nicht so klar für was diese Inputs überhaupt vorhanden sind; auch die Antwort des Tutors in der Sprechstunde half mir nicht so richtig weiter. Der war wahrscheinlich auch überfördert mit den v...
von jack_90
20. Jan 2010 18:28
Forum: Archiv
Thema: Praktikum online
Antworten: 16
Zugriffe: 953

Re: Praktikum online

Ah okay, erstma danke für die antworten 8)
Immo ist glaub ich noch ein Positionfehler drin, weil der Stackpointer größer wird als am Anfang
Da muss ich nochmal drüberschauen :roll:

Zur erweiterten Suche