Die Suche ergab 82 Treffer

von Niggi
10. Jan 2010 14:31
Forum: Archiv
Thema: H7 - ein paar Fragen
Antworten: 7
Zugriffe: 782

Re: H7 - ein paar Fragen

Hi,

wir haben das gleiche Denkproblem. Bei ltrace steht im writeBefehl "\366" und bei strace "\303" . Wie kommen wir denn jetzt darauf welcher Char damit gemeint ist ?! und warum ist das der gleiche Char, wenn es doch andere Werte sind ?

grüße
von Niggi
14. Dez 2009 20:03
Forum: Archiv
Thema: Ü10 d)
Antworten: 1
Zugriffe: 276

Ü10 d)

Hi , kleine Frage zur d. Die ist wieder so schön formuliert. Impliziten Euler anwenden soweit klar. Dann skizzieren sie diese Schritte wieder in ihrer Zeichnung, das heißt nur die einzelnen Punkte einzeichnen oder ? Wenn ja warum soll die Zeichnung plötzlich unübersichtlicher sein, nur weil man 4 Pu...
von Niggi
9. Dez 2009 21:56
Forum: Archiv
Thema: FPI (??)
Antworten: 3
Zugriffe: 433

Re: FPI (??)

du musst ja nicht die optimale relaxationsmatrix benutzen, wir haben das fixpunktverfahren ja auch zunächst anders definiert, und du hast ja sogar eine fixpunktiterationsvorschrift schon in der 1 bestimmt. Eigentlich müsstest du hier äquivalent vorgehen, das heißt du nimmst dir deine Gleichung f(x) ...
von Niggi
8. Dez 2009 18:22
Forum: Archiv
Thema: P3 Fixpunktverfahren
Antworten: 3
Zugriffe: 297

Re: P3 Fixpunktverfahren

danke hab bei der b) meinen fehler gefunden wie dumm
von Niggi
8. Dez 2009 17:50
Forum: Archiv
Thema: P3 Fixpunktverfahren
Antworten: 3
Zugriffe: 297

Re: P3 Fixpunktverfahren

Nachtrag: wenn letztes stimmt warum wäre diese Matrix dann die optimale ?
von Niggi
8. Dez 2009 17:49
Forum: Archiv
Thema: P3 Fixpunktverfahren
Antworten: 3
Zugriffe: 297

P3 Fixpunktverfahren

Hi, ich hab das Problem, dass wenn ich mein System linearisiere und f(x) bilde und daraufhin meine optimale Relationsmatrix bilde komme ich in der 2.Zeile der Relationsmatrix auf 1 und 0. Dies kann aber nicht sein, da sonst bei jeder Iteration der fixpunktform x = x + A *f(x) mit f(x) 1.Komponente x...
von Niggi
29. Nov 2009 19:20
Forum: Archiv
Thema: HÜ 5 : 24 Bit Adresse
Antworten: 16
Zugriffe: 1177

Re: HÜ 5 : 24 Bit Adresse

Ich hab auch 3 bits als Index .... Überprüfe doch mal, wenn ein Hit ist wird nichts ersetzt, und die zeitliche Verweilzeit auch nicht auf Null gesetzt, das heißt angenommen du hast 2 einträge in einer Zeile und bei dem Eintrag der zeitlich als erster reingeladen wurde, gibt es einen Hit, so ist er t...
von Niggi
29. Nov 2009 19:15
Forum: Archiv
Thema: HÜ 5 : 24 Bit Adresse
Antworten: 16
Zugriffe: 1177

Re: HÜ 5 : 24 Bit Adresse

Ist gerade bei der letzten Aufgabe , wo es gerade um Fifo geht =), gefordert , dass nur eine Tabelle gemacht wird, in der die Belegung nach allen Zugriffen steht oder soll sie gezeichnet werden bei jeder Veränderung bzw. jedem Ersetzen ?
Sollen Tags in Dezimal oder Binärcode angegeben werden ?
von Niggi
28. Nov 2009 12:49
Forum: Archiv
Thema: Foliensatz 8
Antworten: 3
Zugriffe: 259

Foliensatz 8

Hallo, bei dem Foliensatz 8 ist mir aufgefallen, dass bei Folie 5 noch als Überschrift "Normalisierte Gleitpunktkommazahlen (3)" steht. Bei Folie 6 plötzlich steht "Normalisierte Gleitpunktkommazahlen (5)". Ist da was verloren gegangen ? Oder irgendwann bewusst geändert worden und Überschrift verges...
von Niggi
26. Nov 2009 14:22
Forum: Archiv
Thema: Annahme 0 <= Phi < 2*Pi ?
Antworten: 4
Zugriffe: 356

Re: Annahme 0 <= Phi < 2*Pi ?

Ich denke über die Sinnhaftigkeit mancher Aufgaben der CE Übungen lässt sich sowieso diskutieren ;-), wie wir schon nach der 2.Übung festgestellt haben.
von Niggi
26. Nov 2009 12:45
Forum: Archiv
Thema: Annahme 0 <= Phi < 2*Pi ?
Antworten: 4
Zugriffe: 356

Re: Annahme 0 <= Phi < 2*Pi ?

wenn keine angaben gemacht sind darf man auch den definitionsbereich nicht einfach einschränken würde ich sagen, also ich würde es einfach allgemein ohne beschränkung des bereiches machen so schlimm ist das auch nicht bzw. aufwendiger
von Niggi
25. Nov 2009 14:03
Forum: Archiv
Thema: Übung 7 Aufgabe 1 e)
Antworten: 7
Zugriffe: 573

Re: Übung 7 Aufgabe 1 e)

angenehmer ist bei der berechnung zunächst lambda 1 und lambda 2 allgemein zu lassen ... rest is AWP
von Niggi
24. Nov 2009 22:41
Forum: Archiv
Thema: Übung 7 A1 (d) d? ungeregelt?
Antworten: 1
Zugriffe: 177

Re: Übung 7 A1 (d) d? ungeregelt?

na ja du sollst eben für verschiedene Systeme mit jeweils verschiedenen Reglern z.B. einmal ungeregeltes System die Pole bestimmen sofern du es noch nicht gemacht hast und diese in der komplexen Zahlenebene darstellen ... was Pole sind findest du in den pdf anhang
von Niggi
24. Nov 2009 00:57
Forum: Archiv
Thema: Ü7 A1e)
Antworten: 0
Zugriffe: 191

Ü7 A1e)

Guten Abend, ich hab ein kleines Problemchen bei der Aufgabe 1 e). Meine Lösungsidee war, dass ich einfach mein geregeltes System nehme und meine allgemeine Lösung bestimme wie sonst auch immer nach der Form, x(t) = c1 e^lambda1 t + c2 e^lambda2 t. Daraufhin bestimmte ich meine c1 und c2 als Eigenve...
von Niggi
18. Nov 2009 14:14
Forum: Archiv
Thema: Zeitcharakteristika
Antworten: 1
Zugriffe: 381

Zeitcharakteristika

Hallo, hab kleine Frage bezüglich Zeitcharakteristika und Steife DGL also wenn ich, wie z.B. mit den Werten aus A2 meine Zeitcharakteristika ausrechne und damit die Simulationsdauer abschätzen kann nach Faustregel Foliensatz 5.22 , gibt mir die Simulationsdauer dann an, wie lange ein stabiles System...

Zur erweiterten Suche