Die Suche ergab 29 Treffer

von Tristan
4. Feb 2009 00:42
Forum: Archiv
Thema: 10. Übungsblatt
Antworten: 25
Zugriffe: 2021

Re: 10. Übungsblatt

Wie sieht es mit einer Antwort zu der eigentlichen Frage aus?
von Tristan
26. Jan 2009 19:51
Forum: Archiv
Thema: 10. Übungsblatt
Antworten: 25
Zugriffe: 2021

Re: 10. Übungsblatt

Das würde ich auch gerne mal wissen.
von Tristan
22. Jan 2009 18:50
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Naja, du hast eine Entschlüsselungsfunktion phi, die linear ist. Daher weißt du, wenn du den dritten Schlüsseltext c3 schreiben kannst als c3=a*c1+b*c2, weißt du wegen der Linearität von phi, dass m3=phi(c3)=phi(a*c1+b*c2)=a*phi(c1)+b*phi(c2)=a*m1+b*m2. Also schreibst du nur c3 als Linearkombination...
von Tristan
7. Jan 2009 20:40
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Edit noch: Kann dir sogar beweisen, dass 8 net sein kann. ;)
Deswegen hat mich das ja auch gewundert.

Übrigens: die Menge der Primitivwurzeln einer Gruppe ist per Definition eine Teilmenge der Gruppe und kann daher niemals mehr Elemente enthalten!
von Tristan
6. Jan 2009 16:07
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Also ist deine Gruppenordnung nur 8? Das glaube ich nicht.
von Tristan
6. Jan 2009 11:52
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Wie kann denn ein Theorem nicht 100% gelten? Also der angegebene Satz gilt! Ich hab dein "Gegenbeispiel" nicht so ganz verstanden, aber was heißt denn "eine Ordnung von 8 Primitivwurzeln"? Und was ist bei dir jetzt q? Und was ist jetzt das Problem, du hast mehr Primitivwurzeln als die Gruppenordnung...
von Tristan
16. Dez 2008 21:07
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Es gibt eine eindeutige Lösung. Es ist ja nicht nach der Matrix gefragt, sondern nur nach dem Klartext eines bestimmten Blocks.
von Tristan
13. Dez 2008 18:28
Forum: Archiv
Thema: Hausübung online
Antworten: 86
Zugriffe: 7188

Re: Hausübung online

Wieso muss man das überhaupt handschriftlich abgeben? Soll das vor dem kopieren schützen? Das kann man doch handschriftlich genauso.

In TeX sieht das (zumindest bei meiner Sauklaue) garantiert besser aus.
von Tristan
20. Nov 2008 20:29
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin steht fest
Antworten: 8
Zugriffe: 1341

Re: Klausurtermin steht fest

115 Minuten wäre ein Problem mit manchen Prüfungsordnungen und 125 Minuten ist OK?
So ist das. Keiner hat behauptet, dass das sinnvoll sein muss.

Aber sind wir nicht irgendwie ab vom Thema?
von Tristan
20. Nov 2008 19:15
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin steht fest
Antworten: 8
Zugriffe: 1341

Re: Klausurtermin steht fest

Vom Dekanat; wir hatten das Thema letztens im FBR, als wir Prüfungsdauern diskutiert haben.
von Tristan
20. Nov 2008 08:41
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin steht fest
Antworten: 8
Zugriffe: 1341

Re: Klausurtermin steht fest

Eigentlich soll das immer als Mindestdauer verstanden werden. Ansonsten gäbe es ein großes rechtliches Problem, da eine Dauer von GENAU 120 Minuten nicht machbar ist und man sich vor Klagen absichern will. Daher könnte die Klausur auch 480 Minuten sein, wenn ein Prof das will.
von Tristan
20. Nov 2008 08:40
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin
Antworten: 4
Zugriffe: 516

Re: Klausurtermin

Auf

http://www.informatik.tu-darmstadt.de/D ... r2009.html

und dort bei den feststehenden Klausurterminen.
von Tristan
16. Nov 2008 21:37
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin
Antworten: 4
Zugriffe: 516

Re: Klausurtermin

Auf der Seite der Prüfungstermine ist er unter "feststehende Termine" aufgelistet. Allerdings steht da, dass die Klausur drei Stunden lang geht.
von Tristan
22. Okt 2008 20:35
Forum: Archiv
Thema: Vorlesungen an der Tafel
Antworten: 9
Zugriffe: 882

Vorlesungen an der Tafel

Moin!

Ich finde es einfach großartig, dass die Vorlesungen an der Tafel gehalten werden. Diese Angewohnheit in der Informatik, Beamervorträge zu machen, trägt meist eher zur Müdigkeit als zum Verständnis bei.

Eine positive Rückmeldung an die Veranstalter!

Tristan

Zur erweiterten Suche