Die Suche ergab 80 Treffer

von tzeenie
26. Mär 2009 17:03
Forum: Archiv
Thema: Übung 7.2
Antworten: 25
Zugriffe: 781

Re: Übung 7.2

Ein "partieller Beweis" ist natürlich vollkommener Quatsch, da war ich beim Tippen mal wieder schneller als im Kopf, sorry. Was ich meinte, ist dass Deine Aussage partiell ist, in dem Sinne dass sie nur eine Teilmenge der Trägermenge umfasst. Bspw. könnte man ja auch eine gültige Aussage über alle Z...
von tzeenie
26. Mär 2009 16:57
Forum: Archiv
Thema: Übung 7.2
Antworten: 25
Zugriffe: 781

Re: Übung 7.2

Wenn ich "alpha?add(k) => not alpha?empty(k)" behaupte und dies per Fallunterscheidung zeigen will, muss ich alle Elemente aus dem Definitionsbereich der Funktionen "alpha?add" und "alpha?empty" kennen. Du hättest recht, wenn ich als Prämisse noch fordern würde, dass A eine erzeugte Algebra ist, da...
von tzeenie
26. Mär 2009 16:48
Forum: Archiv
Thema: Übung 7.2
Antworten: 25
Zugriffe: 781

Re: Übung 7.2

Aber für völlig beliebige Algebren ist Dein Beweis doch immer partiell, oder nicht? Du triffst eine Aussage über eine Teilmenge der Trägermenge, und diese Aussage soll immer gelten, wenn die Algebra AxP erfüllt. Und das ist ja gegeben, auch wenn die Aussage nicht mehr alle Elemente Deiner Trägermeng...
von tzeenie
26. Mär 2009 16:35
Forum: Archiv
Thema: Übung 7.2
Antworten: 25
Zugriffe: 781

Re: Übung 7.2

Mmh, ich verstehe das Problem nicht ganz: Wenn fußball außerhalb unseres Programms P liegt, interessiert fußball doch für den Beweis überhaupt nicht? Wir nehmen doch an, dass (A, quer_a) erfüllt AxP, damit insbesondere auch AxList. Nun kannst Du in Deinem Beweis doch jederzeit alle (in P!) möglichen...
von tzeenie
4. Mär 2009 11:43
Forum: Archiv
Thema: P sat ANF in CSP
Antworten: 0
Zugriffe: 207

P sat ANF in CSP

Hallo, eine Frage zur letzten Übung: Wie würde ich formal beweisen, dass ein in CSP modelliertes System eine Anforderung erfüllt? Wir haben in der Übung ja lediglich durch Widerspruch gezeigt, dass ein Modell eine Anforderung nicht erfüllt, was ja mittels Gegenbeispiel verhältnismäßig einfach ist. A...

Zur erweiterten Suche