Die Suche ergab 116 Treffer

von eesti
22. Jan 2010 12:09
Forum: Archiv
Thema: P4 c)
Antworten: 4
Zugriffe: 191

Re: P4 c)

ich habe mcih an dem gegebenen Zeitintervall orientiert um die Zeitpunkte zu bekommen, wo die funktion ode funktionswerte berechnen soll.
von eesti
21. Jan 2010 20:47
Forum: Archiv
Thema: P4 - K mehrfach berechnen?
Antworten: 4
Zugriffe: 415

Re: P4 - K mehrfach berechnen?

ist das so richtig?
wenn ich das neue K mit dem neuen h0-Wert berechne, muss ich vor der K-Berechnung noch das neue xk+1 berechnen(impl Euler, dann mit dem neuen h0 wert)
:?:
von eesti
21. Jan 2010 14:32
Forum: Archiv
Thema: fork und printf
Antworten: 11
Zugriffe: 876

fork und printf

wir haben die aufgabe so weit implementiert, jedoch haben wir ein "seltsames" problem. wenn wir solche ausgaben hier machen: printf("V %d -> ", getpid()); dann bekommen wir am ende nochmal sämtliche Ausgaben in umgekehrter Reihenfolge. unsere gesamte Ausgabe: Startprozess: 15690 V 15690 -> 15696 V 1...
von eesti
21. Jan 2010 12:18
Forum: Archiv
Thema: üb 10 - aufg 3b
Antworten: 3
Zugriffe: 199

üb 10 - aufg 3b

müssen wir beachten, dass mehrere Animationen gleichzeitig eintreten können. Also z.B perfect Game und Strike bzw Strike und 3 Strikes hintereinander? Haben wir es richtig verstanden, dass es besser ist eine neue Klasse hinzu zufügen, als einer bereits vorhandenen Klasse neue GRASPrinzipien hinzu zu...
von eesti
20. Jan 2010 22:52
Forum: Archiv
Thema: P4 a)
Antworten: 7
Zugriffe: 438

Re: P4 a)

ich bin mir nicht sicher, aber wir sollen doch c0 als startwert dafür verwenden, oder? und noch eine frage macht es einen unterschied, ob ich die funktion vorher definiere deff('[y]=euler(cn)','y=cn-c-h0*easy(t, cn)'); cn=fsolve(x0, euler); oder direkt schreibe cn = fsolve(x0, cn-c-h0*easy(t, cn)); ...
von eesti
20. Jan 2010 08:48
Forum: Archiv
Thema: Ü12 - A2 a
Antworten: 3
Zugriffe: 465

Re: Ü12 - A2 a

vielen dank
von eesti
19. Jan 2010 20:26
Forum: Archiv
Thema: Ü12 - A2 a
Antworten: 3
Zugriffe: 465

Ü12 - A2 a

um den Steifigkeitskoeffizienten zu berechnen, brauche ich ja die Eigenwerte der Jacobi-Matrix.
Kann ich da dann für epsilon einen konkreten Wert einsetzen um dann ein konkretes Ergebnis zu erhalten oder soll ich das nur Abschätzen?
:?:
von eesti
18. Jan 2010 22:20
Forum: Archiv
Thema: Übung 11 A2 c
Antworten: 2
Zugriffe: 184

Re: Übung 11 A2 c

du kannst zuerst f(xk) mit x'(t) ersetzen. dann multiplizierst du hier x(k+1)=x(k)+h*f(x(k)) das x(k) (nach dem "istgleich") mit I(einheitsmatrix). Klammere x(k) aus und somit hast du die Matrix, die du noch vereinfachen kannst. also dann x(k+1) = Matrix*x(k) vllt hilft dir auch das hier weiter: htt...
von eesti
12. Jan 2010 13:35
Forum: Archiv
Thema: Bonusübung 1.1
Antworten: 11
Zugriffe: 665

Re: Bonusübung 1.1

an welcher stelle im mantisse steht den ursprünglich das komma? denn die implizite eins, wie in der IEEE zahl gibt es nicht und steht direkt in der mantisse. Steht das komma dann direkt vor der mantisse -> 0, mantisse und shifte das dann mit dem erechneten wert aus dem exponenten oder steht das komm...
von eesti
18. Dez 2009 23:25
Forum: Archiv
Thema: Klausurtermin?
Antworten: 3
Zugriffe: 333

Re: Klausurtermin?

also ich hab grad nochmal auf der seite vom prüfsek geschaut, und da steht
Montag, 29.03.10 von 10.30 uhr bis 12.30 uhr
von eesti
14. Dez 2009 21:37
Forum: Archiv
Thema: Frage zu der Angabe von Read/Write
Antworten: 8
Zugriffe: 321

Re: Frage zu der Angabe von Read/Write

ah...ok danke jetzt ist es mir klar, wie das gesetzt wird edit: jetzt ist doch noch eine frage aufgekommen: wenn ich einen mehrfach assoziativen cache habe und eine lese bzw schreiboperation durchführe, beachte ich dann immer nur das feld, das nach der ersetzungsstrategie als nächstes überschrieben ...
von eesti
14. Dez 2009 12:16
Forum: Archiv
Thema: Frage zu der Angabe von Read/Write
Antworten: 8
Zugriffe: 321

Re: Frage zu der Angabe von Read/Write

Wenn ich etwas in den Cache schreibe, steht das logischerweise noch nicht im Hauptspeicher, da die Daten ja direkt vom Prozessor kommen --> Dirty Bit = 1 Greife ich jetzt lesend auf eben dieses eben geschriebene wieder zu, dann sind die Daten ja immer noch nicht im Hauptspeicher, das Dirty-Bit ist ...
von eesti
7. Dez 2009 19:00
Forum: Archiv
Thema: Matchingkalkül - x | r
Antworten: 1
Zugriffe: 170

Matchingkalkül - x | r

Bei den Regel Solve zum Matchingkalkül steht, dass x durch r ersetzt wird. dabei muss x eine variable sein. Aber was ist r?
darf r auch eine Variable sein? dann könnte ich ja zB so was ersetzen: a = b -> a | b
oder darf r nur ein term sein, also a = f(x) -> a | f(x)
:?:
von eesti
2. Dez 2009 20:06
Forum: Archiv
Thema: Exception guard
Antworten: 2
Zugriffe: 192

Exception guard

wie ist der exception guard zu folgender funktion:

function f(n : nat) : nat <=
if ?0(n)
then 1
else *
end_if

was ist dann der exception guard ?
1) except [n] = {! (?0(n))}
2) except [n] = if {?0(n), false, true}
von eesti
26. Nov 2009 22:28
Forum: Archiv
Thema: P2: wie wurzel aus 52 bit mantisse
Antworten: 5
Zugriffe: 578

Re: P2: wie wurzel aus 52 bit mantisse

ja, aber ich habe doch dann die mantisse in zwei verschiedenen t registern stehenda sie ja für eines zu lang ist, also zB $t2 und $t3, nachdem ich dne exponent rausgeshiftet habe und die mantisse evtl dem exponenten angepasst habe. und davon muss ich dann die wurzel ziehen(also von den 52+2 )oder ve...

Zur erweiterten Suche