Die Suche ergab 177 Treffer

von jonas
19. Sep 2011 13:01
Forum: Archiv
Thema: Quadraturfehler
Antworten: 4
Zugriffe: 664

Re: Quadraturfehler

Die Frage konnte ein Tutor auch nicht beantworten - empfohlen wurde es so wie in Übung 3 zu handhaben: Minus weglassen. Er vermutete es gäbe irgendwo eine "übergeordnete" Definition für den Fehler wo der Betrag drin vorkommen würde - das habe ich zwar im Skript nirgendwo gefunden - aber ich werde es...
von jonas
19. Sep 2011 10:55
Forum: Archiv
Thema: Klausur WS 10-11
Antworten: 24
Zugriffe: 2174

Re: Klausur WS 10-11

Jo ist komisch. Formel für den Fehler beim Newton-Verfahren ... f^{(n+1)}(\xi)... d.h. die 1. Ableitung würde n=0 implizieren, was ja aber eher Blödsinn sein sollte. In einer Sprechstunde letzte Woche teilte der Tutor die Verwirrung über diese Aufgabe. Da er die Aufgabe vorher noch nicht gesehen hat...
von jonas
18. Sep 2011 22:51
Forum: Archiv
Thema: Klausur WS 10-11
Antworten: 24
Zugriffe: 2174

Re: Klausur WS 10-11

Firehouse hat geschrieben: b)
Euler hab ich auch
Mittelpunkt: u1 = 85/76 u2 = 1.6237
Das passt auch wg e^(1/2) besser
Gleiche Ergebnisse hier, boha ist meine Formel für u\(_{j+1} = ..\) hässlich.
von jonas
18. Sep 2011 22:02
Forum: Archiv
Thema: Klausur WS 10-11
Antworten: 24
Zugriffe: 2174

Re: Klausur WS 10-11

a) R(q) =(1 + 4q/9 )/(1 - 5q/9) nur zu im tex-schön-format: R(q) {=} \frac{(1 + \frac{4q}{9})}{(1 - \frac{5q}{9})} äquivalent, doch in meinen Augen schönere Form: {=} \frac{(9 + 4q)}{(9 - 5q)} L-Stabil bedeutet: es muss \left|R(q)\right| < 1 gelten und zwar für \forall q \in \mathbb{C} mit \mathbb{R...
von jonas
18. Sep 2011 18:35
Forum: Archiv
Thema: Klausur WS09-10
Antworten: 29
Zugriffe: 3037

Re: Klausur WS09-10

[..] wie kommst du denn da auf 500? bei mir ergibt das 5.. \frac{0,0025}{0,05 * 0,01^2} {=} \frac{0,25}{0,05} {=} 5 passt? [..] Nein, ohne die Aufgabenstellung noch mal angesehen zu haben ergibt \frac{0,0025}{0,05 * 0,01^2} laut meinem Taschenrechner 500. [..] und noch eine andere Frage: 0,975 \leq...
von jonas
18. Sep 2011 17:32
Forum: Archiv
Thema: Frage zu Ü13 G1 a
Antworten: 4
Zugriffe: 769

Re: Frage zu Ü13 G1 a

ja.

Erwartungswert einer Rechteck-Verteilung sollte genau die Mitte sein - sprich bei der Konstruktion der Aufgabenstellung hier \(\theta\).

\(Mitte = \frac{(Ende - Anfang)}{2} <=> \frac{(\theta +1) - (\theta -1)}{2} = E_{\theta}(X)\)

klar?
von jonas
18. Sep 2011 13:56
Forum: Archiv
Thema: Fragen bzgl. Übung 13 G2
Antworten: 5
Zugriffe: 782

Re: Fragen bzgl. Übung 13 G2

Die Normalverteilung schaut so aus: N(\mu,\sigma^2) . Lauf Aufgabenstellung ist X \sim N(1,\theta) verteilt. Sprich: \mu = 1 und \sigma^2=\theta Also hast du in der Dichtefunktion \sigma durch \sqrt{\theta} und entsprechend \sigma^2 durch \theta zu ersetzten. Klar? //edit: kurz gesagt: nein, man set...
von jonas
18. Sep 2011 12:41
Forum: Archiv
Thema: Fragen bzgl. Übung 13 G2
Antworten: 5
Zugriffe: 782

Re: Fragen bzgl. Übung 13 G2

zu b) dein Schätzer macht eine Aussage über die Varianz, denn die Aufgabenstellung besagt N(1,\theta) also \mu = 1 Daher ist dein Schätzer erwatungstreu, da er für jede beliebige Messreihe die Varianz "korrekt" schätzt. Erwartungstreue ist ja definiert als E_\theta(T_n(X_1,\dots,X_n))=\tau(\theta) S...
von jonas
17. Sep 2011 20:31
Forum: Archiv
Thema: Ü13 G3 c) Fehler in Mulö?
Antworten: 4
Zugriffe: 926

Re: Ü13 G3 c) Fehler in Mulö?

G6 b) habe ich identisch mit _Peter_ - offensichtlich ein Copy-Paste-Fehler von Aufgabe G5, wenn man sich die Zahlen betrachtet....
von jonas
17. Sep 2011 16:10
Forum: Archiv
Thema: Ü13 G3 c) Fehler in Mulö?
Antworten: 4
Zugriffe: 926

Re: Ü13 G3 c) Fehler in Mulö?

Dein Gedankengang wirkt auf mich richtig und die Musterlösung entsprechend falsch.
von jonas
15. Sep 2011 21:23
Forum: Archiv
Thema: Klausur WS09-10
Antworten: 29
Zugriffe: 3037

Re: Klausur WS09-10

Aufgabe 2) Bekannt: X ist normalverteilt. Var(X) = 0,0025 (was \sigma{}^2 ist/entspricht) a1)Bekannt: \mu = 30 Ich formuliere das gesuchte mal etwas um: P(29.9 \leq X \leq 30.1) klingelt es jetzt bei dir? Den P(..) Ausdruck umformen, siehe S.91 im Skript - nun Normalverteilung auf Standard-Normalver...
von jonas
15. Sep 2011 10:54
Forum: Archiv
Thema: Klausurrelevanz Kapitel 11
Antworten: 1
Zugriffe: 546

Re: Klausurrelevanz Kapitel 11

Kapitel 11 wurde so weit ich mich erinnere nicht in der Vorlesung behandelt/gelesen.
Statt mit diesem Kapitel anzufangen hat (Dr. ?) Ziemes eine Beispielaufgabe zu Tests unter Normalverteilungsannahme vorgerechnet.
von jonas
14. Sep 2011 19:02
Forum: Archiv
Thema: Klausur SoSe2009
Antworten: 22
Zugriffe: 2436

Re: Lösung alter Klausuren

[...] 2. Aufgabe - Verteilung, Tschebyschev, Zentraler Grenzwertsatz [...] b. B(200,\frac{19}{20}) , also E(Y) = 200 \cdot \frac{19}{20} = 190 und Var(Y) = 190 \cdot ( 1 - \frac{19}{20}) = 9,5 Mit tschebyschevscher Ungleichung: P(|Y - 190 | \geq c) \leq \frac{9,5}{c^2} = P(|Y - 190| \lt 6) \geq 1-\...
von jonas
28. Jul 2011 19:49
Forum: Archiv
Thema: Ü4 Aufg. 1.c)
Antworten: 1
Zugriffe: 470

Re: Ü4 Aufg. 1.c)

Während du L und R ermittelst kannst du P direkt mit berechnen. Initial ist P^0 = I also die Einheitsmatrix. Sobald du nun in deinem aktuellen A^l zwei Zeilen tauscht (z.B. für die Pivotsuche) machst du die gleiche Vertauschung auch in P^l Sobald du fertig bist und A^k = R setzt ist dein P^k die ges...
von jonas
20. Mai 2011 16:03
Forum: Archiv
Thema: Noten WS10/11
Antworten: 31
Zugriffe: 5263

Re: Noten WS10/11

Ich habe das Praktikum ebenfalls im WS10/11 gemacht. Bei einem aus meiner Gruppe habe ich auf einem von Frau Haschka im Prüfungssekretariat ausgedrucktem Leistungsspiegel (nein, das ist nicht identisch zu dem was man selbst in TuCan sieht!) bereits eine Note fürs Bachelorpraktikum gesehen. In TuCan ...

Zur erweiterten Suche