Die Suche ergab 404 Treffer

von Tigger
26. Feb 2010 19:06
Forum: Archiv
Thema: Wie war's?
Antworten: 20
Zugriffe: 2334

Re: Wie war's?

m_stoica hat geschrieben:Welche Aufgabe war anspruchsvoll?
Joa, anspruchsvoll ist relativ ;) Ich glaube bei den Konditionszahlen hatte ich ein paar Probleme, kann aber auch sein, dass ich mich einfach Verrechnet habe. Bei anderen Aufgaben ist die Betitelung "anspruchsvoll" allerdings sicher etwas übertrieben :D
von Tigger
26. Feb 2010 16:13
Forum: Archiv
Thema: Wie war's?
Antworten: 20
Zugriffe: 2334

Re: Wie war's?

Fand die Klausur auch sehr fair. Zeitlich absolut im Rahmen, Aufgaben anspruchsvoll aber nicht zu schwer und der Stoff wurde umfassend abgedeckt. Sowas würd ich mir öfter wünschen ;)
von Tigger
24. Feb 2010 21:15
Forum: Archiv
Thema: Einzelschrittfehler und Fortplanzungsfehler - Frage
Antworten: 4
Zugriffe: 457

Re: Einzelschrittfehler und Fortplanzungsfehler - Frage

Also ich habe das so verstanden: Der Einzelschrittfehler ist die Differenz zwischen exakter Lösung und approximierter Lösung im Punkt i, ausgehend vom Punkt i-1. Also beide Funktionen haben in i-1 den selben Anfangswert. Allerdings musst du für jeden Schritt die exakte Funktion genau auf den Anfangs...
von Tigger
18. Feb 2010 21:11
Forum: Archiv
Thema: P6 Zählen der Objekte in ausführung
Antworten: 2
Zugriffe: 577

Re: P6 Zählen der Objekte in ausführung

Soweit ich informiert bin reicht es, wenn der Loadbalancer mitzählt, wer schon wieviele Tasks hat, und danach verteilt.
von Tigger
17. Feb 2010 23:50
Forum: Archiv
Thema: Gleichgewichtslösung
Antworten: 10
Zugriffe: 774

Re: Gleichgewichtslösung

In den Folien steht aber auch explizit "Falls x_s existiert gilt...", was bei e^t nicht der Fall ist, weil nicht in stationären Zustand übergeht.
von Tigger
17. Feb 2010 21:15
Forum: Archiv
Thema: Gleichgewichtslösung
Antworten: 10
Zugriffe: 774

Re: Gleichgewichtslösung

Sorry, da hast du Recht. Das hätte x an der Stelle heißen müssen, nicht x_s . Und wenn f(x) für x -> x_s gegen 0 konvergiert, dann ist f(x_s) = 0 "Wenn..., dann..." ist nicht gleich "... genau dann, wenn..." ;-) Wir gehen aber davon aus, dass die Funktion stetig ( und stetig differenzierbar ) ist, ...
von Tigger
17. Feb 2010 20:48
Forum: Archiv
Thema: Gleichgewichtslösung
Antworten: 10
Zugriffe: 774

Re: Gleichgewichtslösung

Konvergenz einer Funktion gegen c <-> Konvergenz der Ableitung gegen 0 Klar. Allerdings ist " f(x_s) = 0 " nicht das selbe wie " f(x_s) \to 0 für t \to \infty " Wo genau steht denn f(x_s) \to 0 für t \to \infty ? x_s ist doch schon der Stationäre Zustand. Es müsste f(x) \to 0 für t \to \infty heiße...
von Tigger
17. Feb 2010 20:03
Forum: Archiv
Thema: Gleichgewichtslösung
Antworten: 10
Zugriffe: 774

Re: Gleichgewichtslösung

Trotzdem kann ich die Beziehung x(t) \to x_s für t \to \infty gdw. f(x_s) = 0 im Allgemeinen noch nicht ganz nachvollziehen. f(x_s) ist doch hier die Ableitung von x. Und wenn x(t) \to x_s für t \to \infty konvergiert, muss doch die Ableitung automatisch gegen 0 konvergieren (Konvergenz einer Funkt...
von Tigger
16. Feb 2010 15:44
Forum: Archiv
Thema: zugriff auf materialien
Antworten: 9
Zugriffe: 476

Re: zugriff auf materialien

Hatte das Problem demletzt auch, aber komischerweise nur beim Firefox. Mit Chrome gings ohne Probleme.
von Tigger
14. Feb 2010 13:56
Forum: Archiv
Thema: explizites Euler-Verfahren - mit was weiter rechnen???
Antworten: 2
Zugriffe: 749

Re: explizites Euler-Verfahren - mit was weiter rechnen???

Kann man die Fomel des expliziten Euler folgendermaßen umstellen: x_k+1 = x_k + h * f(x_k) ? Ja, das ist auch die Form, die in der Literatur meistens verwendet wird und nach der man auch die Iterationen berechnet. Beim impliziten Euler wird ja aber dann f(x_k+1) benutzt, das haben wir ja aber doch ...
von Tigger
1. Feb 2010 22:44
Forum: Archiv
Thema: P6: Voyager Mobility Exceptions
Antworten: 19
Zugriffe: 2122

Re: P6: Voyager Mobility Exceptions

Ich habe mit einer alten Voyager 6.0.1-Version aus dem Netz mal immerhin Objekte vom Erzeuger zu einem anderen Node verschoben. Beim Versuch, das Objekt zurückzuverschieben gabs eine NullPointerException. Da bist du schonmal weiter als wir ;) Kannst du bitte mal linken, wo man die 6er version laden...
von Tigger
28. Jan 2010 21:30
Forum: Archiv
Thema: UE 13 A2a Testcase
Antworten: 20
Zugriffe: 900

UE 13 A2a Testcase

Habe eben mal meine Lösung gegen den Testcase gestestet. In der Aufgabenstellung steht wir sollen die letzte Schrittweite so modifizieren, dass wir die Intervallgrenze genau treffen. Bei mir ist das 114. t = 16.95, also habe ich die Schrittweite im letzten Schritt auf 0.115... korrigiert. Allerdings...
von Tigger
28. Jan 2010 14:13
Forum: Archiv
Thema: Übung 28.01.2010
Antworten: 2
Zugriffe: 595

Re: Übung 28.01.2010

Wie siehts eigentlich aus? Wird es noch eine 11. Übung geben?
von Tigger
27. Jan 2010 23:45
Forum: Archiv
Thema: übung 10 1
Antworten: 4
Zugriffe: 697

Re: übung 10 1

Also ich hab als Wurzel einfach objekt und die Kinder sind dann jeweils die Attribute und ihre Werte.
von Tigger
19. Jan 2010 17:57
Forum: Archiv
Thema: Frage zu Aufgabe 9.3c) Teil 2 und 3
Antworten: 3
Zugriffe: 638

Re: Frage zu Aufgabe 9.3c) Teil 2 und 3

Also ich würde ja zu zweiter Lösung tendieren, denn das Terminieren auf die Unzuverlässigkeit des Netzwerks zu beziehen, halte ich für weniger Sinnvoll ;) Bei c glaube ich, könnte es auch bei der "verbesserten" Variante Probleme geben. Überlegt mal, was, wo und vorallem wie oft irgendwo eintrifft.

Zur erweiterten Suche