Die Suche ergab 92 Treffer

von hcdenton
4. Nov 2007 20:53
Forum: Archiv
Thema: Ende einer Folge
Antworten: 7
Zugriffe: 973

liest hier eigentlich niemand was so schon gepostet wurde? ^^ Da kannst du dich mit einschliessen ;-) All das hilft naemlich auch nicht weiter, wenn du als Testfall eine komplett leere Datei hast... Dann kommt es zu genau diesem Fehler. Soweit ich weiss ist das ein Bug in MARS und muss von uns nich...
von hcdenton
4. Nov 2007 19:09
Forum: Archiv
Thema: Buchmann macht nächstes Semester GDI II
Antworten: 13
Zugriffe: 2898

Wenn Prof. Buchmann wirklich so gut ist, wie viele behaupten (hatte selbst erst 2 Vorlesungen bei ihm, kann es deshalb nicht beurteilen), dann ist er genau der Richtige, um diese wichtige Grundlagenvorlesung zu halten. Vermittlung der Grundlagen als unangenehme Nebentätigkeit zu betrachten, ist dumm.
von hcdenton
3. Nov 2007 22:31
Forum: Archiv
Thema: Exit-Befehl
Antworten: 5
Zugriffe: 703

Man sollte es aber nicht weglassen, denn: "da koennen schlimme, unvorhersehbare Dinge passieren"... ;-) In Java ist das noch extremer: Bytecode, der kein ordentliches Ende hat, wird gar nicht erst ausgefuehrt. (Siehe http://java.sun.com/docs/books/jvms/second_edition/html/ClassFile.doc.html#9801 Pun...
von hcdenton
3. Nov 2007 16:26
Forum: Archiv
Thema: Exit-Befehl
Antworten: 5
Zugriffe: 703

Wo ist das Ende? Der Interpreter (die Maschine) "sieht" ja nur viele Bytes im Speicher. Dein Programm liegt irgendwo im Speicher... Und selbst wenn dieser Speicher virtualisiert ist (heute normalerweise der Fall), gibt es Bibliotheken, Daten, etc... die im Speicherbereich des Programms nach der letz...
von hcdenton
3. Nov 2007 12:02
Forum: Archiv
Thema: Buchmann macht nächstes Semester GDI II
Antworten: 13
Zugriffe: 2898

Verstehe immer noch nicht, was an GDI2 unangenehm ist.
von hcdenton
2. Nov 2007 22:58
Forum: Archiv
Thema: Buchmann macht nächstes Semester GDI II
Antworten: 13
Zugriffe: 2898

unschuldslamm hat geschrieben:Tja, das sind halt die (unangenehmen) Folgen...
?
von hcdenton
31. Okt 2007 13:56
Forum: Archiv
Thema: Frage zu den Übungen
Antworten: 7
Zugriffe: 2075

dahmen hat geschrieben:Nein, die Übungen dienen nur zur Selbstkontrolle.
Wozu dann der Plagiarismushinweis auf den Hausuebungen?
von hcdenton
29. Okt 2007 15:12
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Das Abfangen von EOF ist nicht Aufgabe der Prozessorarchitektur, sondern des Betriebssystems. MIPS selbst hat dazu also nichts, und die MARS-Implementierung scheint in dieser Hinsicht etwas buggy. Es gibt ja Architekturen, die das Werfen und Abfangen von Exceptions unterstuetzen -> z.B. die java VM...
von hcdenton
29. Okt 2007 13:51
Forum: Archiv
Thema: Passwort zu den Lehrmaterialien
Antworten: 40
Zugriffe: 6128

Fuer mich auch bitte
von hcdenton
29. Okt 2007 13:44
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Re: Zeichen einzeln einlesen

hcdenton hat geschrieben:Gibt es eine Moeglichkeit, EOF zu erkennen?
Um mal zu meiner eigentlichen Frage zurueckzukommen... kann ich das trotzdem irgendwie abfangen? Unter der x86 Architektur gibt es ja z.B. einen Interrupt, der auftritt, wenn durch 0 dividiert wird. Gibt es unter MIPS/MARS etwas aehnliches?
von hcdenton
25. Okt 2007 18:06
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Falls es hilft: Intern ruft der Simulator einfach die Funktion InputStream.read(byte[] b, int off, int len) auf und liefert zurück, was die Funktion zurückliefert. Es sollte so also eigentlich klappen. Ansonsten am besten mal ein Minimalbeispiel posten, bei dem das Problem nachvollziehbar ist oder ...
von hcdenton
25. Okt 2007 17:19
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Sascha hat geschrieben:Ich habe es jetzt nicht ausprobiert, aber der Syscall liefert in $a0 die Anzahl der Zeichen zurück, die gelesen wurden. Das müsste dann ja 0 sein, wenn keine Zeichen mehr da sind.
Genau davon sind wir ausgeangen; das ist aber leider nicht der Fall.
von hcdenton
25. Okt 2007 15:25
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Hi, wir verwenden den MARS-Simulator. Syscall zum lesen der Datei gibt es laut Hilfe nur einen, die ID ist 14... Unser Assemblerprogramm wird mit einer Fehlermeldung beendet; der Text wird vorher richtig ausgegeben. ("GAR NICHT... ") Die Tuecke liegt hierbei in der ungenauen Spezifikation des syscal...
von hcdenton
25. Okt 2007 15:13
Forum: Archiv
Thema: Zeichen einzeln einlesen
Antworten: 26
Zugriffe: 2817

Zeichen einzeln einlesen

Wir benutzen den read-syscall, um einzelne Zeichen einzulesen (ohne den 10000byte buffer zu benutzen). Problem ist nur, dass der syscall nicht '0' bei EOF zurueckliefert, sondern das Programm komplett "abstuerzen laesst"... Gibt es eine Moeglichkeit, EOF zu erkennen?
von hcdenton
5. Jul 2007 14:25
Forum: Archiv
Thema: Quicksort Algo in den Folien
Antworten: 25
Zugriffe: 3859

Ich hoffe, sed kommt auch nochmal in irgendeiner Vorlesung dran... ;)

Zur erweiterten Suche