Die Suche ergab 555 Treffer

von Mspringer
19. Apr 2009 13:20
Forum: Archiv
Thema: Benutzername und passwort zum Einloggen fuer BPserver?
Antworten: 8
Zugriffe: 1408

Re: Benutzername und passwort zum Einloggen fuer BPserver?

Im Normalfall werden euch die Daten an die RBG Adresse geschickt. Letztes mal war das jedenfalls so. Vielleicht sind eure Accounts noch nicht auf dem Server aktiviert worden.
von Mspringer
17. Apr 2009 11:41
Forum: Archiv
Thema: Wie war's
Antworten: 73
Zugriffe: 4813

Re: Wie war's

Ne is mit Nachkomma Stelle, sofern man keine glatte Note hat. Ich dachte ja schon ich wäre durchgerasselt, aber durch das runtersetzten der Bestehensgrenzen bin ich grad fast vom Stuhl gefallen ^^
von Mspringer
16. Apr 2009 16:13
Forum: Archiv
Thema: Wie war's
Antworten: 73
Zugriffe: 4813

Re: Wie war's

Schon was neues? Kommen sie noch diese Woche raus? ^^
von Mspringer
14. Apr 2009 01:22
Forum: Studienorganisation
Thema: Praktika im Bsc
Antworten: 5
Zugriffe: 542

Re: Praktika im Bsc

Siehe auch diesen Thread: http://www.fachschaft.informatik.tu-darmstadt.de/forum/viewtopic.php?f=275&t=14926 und was hat das mitm aufwand des praktikums zu tun? Frag ich mich auch gerade. Laut Veranstallter des Internetpraktikums ist die Aufgabe dieses mal ein wenig anspruchsvoller als die letzten ...
von Mspringer
8. Apr 2009 17:48
Forum: Archiv
Thema: Zeitpunkt der Notenbekanntgabe
Antworten: 1
Zugriffe: 766

Re: Zeitpunkt der Notenbekanntgabe

Die Noten hängen aus. War eben dort.
von Mspringer
1. Apr 2009 17:25
Forum: TGdI 1
Thema: Übung 10 Aufgabe 3 b
Antworten: 7
Zugriffe: 1376

Re: Übung 10 Aufgabe 3 b

Mspringer hat geschrieben:Wenn dort steht, dass !b gilt, dann bedeutet das, das b = 0 aber !b = 1
Ich zitiers nochmal. aus der Formel a!bcd leitet sich folgendes ab:
a = 1, !a = 0
b = 0, !b = 1
c = 1, !c = 0
d = 1, !d = 0

E:
karamurat hat geschrieben: Angenommen, es würde a!bc!d -> a!b!c!d heißen.
Dann müsste ich also !d auch 1 nehmen?
Ja.
von Mspringer
1. Apr 2009 17:20
Forum: TGdI 1
Thema: Übung 10 Aufgabe 3 b
Antworten: 7
Zugriffe: 1376

Re: Übung 10 Aufgabe 3 b

Warum sollte sich !b den ändern? Du simulierst einen anderen Übergang. Gefordert ist, den über gang a!bcd -> a!b!cd zu simulieren. Das bedeutet, dass sich nur c ändert. Da ist keine Zauberei bei, das steht einfach so in der Aufgabe ;) Wenn dort steht, dass !b gilt, dann bedeutet das, das b = 0 aber ...
von Mspringer
1. Apr 2009 14:44
Forum: TGdI 1
Thema: Stofffokus der 2. Klausur
Antworten: 24
Zugriffe: 3993

Re: Stofffokus der 2. Klausur

Ich glaube bei sowas ernstem wohl eher nicht ;)
von Mspringer
31. Mär 2009 23:16
Forum: TGdI 1
Thema: Modulo10-Zähler
Antworten: 6
Zugriffe: 1374

Re: Modulo10-Zähler

Wo hast du das mit dem Beginn bei 1 her?
von Mspringer
31. Mär 2009 22:28
Forum: TGdI 1
Thema: realisieren mit NAND NOR etc.
Antworten: 7
Zugriffe: 2217

Re: realisieren mit NAND NOR etc.

Ja, du lässt eins davon stehen und das andere löst du für das NOR / NAND teilweise auf. Beispiel für NAND: F = AB + CD => F = !(!(AB)!(CD)) (Praktisch nur die Negation des Oders ausgeführt) und schon stehen überall NANDS.
von Mspringer
31. Mär 2009 17:11
Forum: TGdI 1
Thema: Übung 13 / 2 - Moore Automat
Antworten: 5
Zugriffe: 1536

Re: Übung 13 / 2 - Moore Automat

Ok, um es noch mal genauer zu sagen: Was in der Mulö an den Transitionen steht, sind keine Sequenzen.
von Mspringer
31. Mär 2009 16:54
Forum: TGdI 1
Thema: Übung 13 / 2 - Moore Automat
Antworten: 5
Zugriffe: 1536

Re: Übung 13 / 2 - Moore Automat

Bei den Transition steht 00,01 für 00 oder 01. Auf den Automaten kommt man wie folgt: Grundsätzlich müssen die Sequenzen, wann immer sie in einer Folge auftreten, die gewünschte Operation ausführen. Man beginnt also mit dem Zustand S0 und wählt für y einen Wert (Hier z.b. die 0). Danach überlegst du...
von Mspringer
31. Mär 2009 15:14
Forum: TGdI 1
Thema: Fkt. mit Muxen implementieren
Antworten: 8
Zugriffe: 1485

Re: Fkt. mit Muxen implementieren

Bei deinem Muxer ist direkt der erste Fall falsch übrigens. Für (A=0,B=0) müsste sich auch bei dir direkt 1 Ergeben (weil damit ja !A = 1 und !B = 1), du nimmst aber noch nen Mux.
von Mspringer
31. Mär 2009 14:53
Forum: TGdI 1
Thema: Fkt. mit Muxen implementieren
Antworten: 8
Zugriffe: 1485

Re: Fkt. mit Muxen implementieren

Wieso sollte das nicht mit Multiplexer machbar sein? Prinzipell ist es das gleiche wie mit 2:1 Multiplexern, nur das man hier eben 2 Variablen hat, bei denen man alle Fälle durchgehen muss. Ich rechne es grad mal nach. Edit: So, wenn man minimiert bekommt man offensichtlich F(A,B,C,D) = !B + CD + AC...
von Mspringer
31. Mär 2009 14:49
Forum: TGdI 1
Thema: Übung 10 Aufgabe 3 c & d
Antworten: 6
Zugriffe: 1295

Re: Übung 10 Aufgabe 3 c & d

Wenn man es genau nimmt haben sowohl Latch als auch Flipflop eine wesentlich größere Verzögerung als eine Mikrosekunde, da es ja keine einzelnen Gatter sind, sondern sie jeweils aus mehreren Gattern bestehen. Im Normalfall habt ihr natürlich recht, dass hier auch eine Verzögerung sein müsste.

Zur erweiterten Suche