Die Suche ergab 365 Treffer

von marlic
21. Mai 2007 05:56
Forum: Archiv
Thema: mein fehler?
Antworten: 14
Zugriffe: 1426

Wichtig ist auch, dass man wirklich nichts in der Queue am Ordnungsrelevanten Feld ändert. Wenn man nämlich zuerst ändert und dann entfernt und wieder einfügt, kommt auch Mist raus. (Wahrscheinlich merkt er sich irgendwie, wo das Objekt stand, wenn er es entfernt und steckt es dann wieder an den fal...
von marlic
20. Mai 2007 16:09
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim entpacken im testsystem
Antworten: 18
Zugriffe: 2041

Ok, hat sich erledigt.

Mit dem setup_ultras skript ist jetzt das minimale Testsystem (nach den Änderungen) auch auf einem Ultra durchgelaufen.

Hoffentlich sind jetzt keine semantischen Fehler drin ;)
von marlic
20. Mai 2007 14:56
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim entpacken im testsystem
Antworten: 18
Zugriffe: 2041

Ah ... auf dem Ultra testen ... Sehr guter Tipp. Daran hatte ich nicht gedacht. Also, der läuft auch nicht durch ... er meinte da wäre eine @Override annotation nicht erfüllt. (Von compareTo - die muss Eclipse irgendwie reingehauen haben.) Naja ... nachdem ich die entfernt habe, will er aber immer n...
von marlic
20. Mai 2007 13:42
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim entpacken im testsystem
Antworten: 18
Zugriffe: 2041

Jupp ... und meine JUnit 3 Testcases ... das sollte allerdings keine Probleme bereiten, hab ich nämlich auch früher getan.
von marlic
20. Mai 2007 13:24
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim entpacken im testsystem
Antworten: 18
Zugriffe: 2041

Ich hab auch ne frage zu dem Thema. Also ich bekomm auch folgende Fehlermeldung: Testrun for upload 4110 Error during unpacking and compiling your files Make sure you are uploading a jar containing your sources - Use no external libraries. - Avoid Umlaute. If you use them use ISO-8859-1 encoding - T...
von marlic
20. Mai 2007 01:01
Forum: Archiv
Thema: Resolutionsmethode
Antworten: 4
Zugriffe: 2420

Wenn du auch wirklich alle Permutationen nacheinander durchgehst (also alle Kombinationen von Literalen) ist das schon korrekt. Allerdings muss du dann auch, wenn du nichts mehr ableiten kannst, zeigen dass du auf der gesamten bisher betrachteten Menge keine weiteren Ableitungen mehr machen kannst. ...
von marlic
12. Mai 2007 18:21
Forum: Archiv
Thema: Übung 4
Antworten: 12
Zugriffe: 2161

Ne, Sebastian ... Solange du in dem einen Raum zwei orthogonale Vektoren findest, ist das in Ordnung ;)
von marlic
12. Mai 2007 16:18
Forum: Archiv
Thema: Übung 4
Antworten: 12
Zugriffe: 2161

Ich hatte mich scheinbar doch einmal mehr verrechnet, als ich dachte.
... Und das an einer Stelle, an der ich es nicht vermutet habe.
:(

Mensch, diese Rechenaufgaben sind wirklich schwerer zu debuggen als Java Code.
von marlic
11. Mai 2007 10:37
Forum: Archiv
Thema: Einleseproblem
Antworten: 8
Zugriffe: 1074

Naja, Windows mag normale Zeilenumbrüche nicht, die brauchen immer irgendwie zwei Zeichen ... Neue Zeile und Carriage Return. (Deshalb wirds im Editor falsch angezeigt) Aber der StreamTokenizer kann das eigentlich schon. Probier mal vorher eolIsSignificant(true) auf deine StreamTokenizer Instanz auf...
von marlic
10. Mai 2007 18:02
Forum: Archiv
Thema: Praktikum 3: Durchnummerierung der Knoten?
Antworten: 3
Zugriffe: 717

Lies dir doch bitte nochmal die Beschreibung der Form durch, in der die Graphen übergeben werden.

Siehst du da irgendwo explizite Knoten "IDs"?
von marlic
10. Mai 2007 17:25
Forum: Archiv
Thema: Übung 4
Antworten: 12
Zugriffe: 2161

Übung 4

So, hab schon wieder ein Problem: Aktuelle Hausübung, (A 10) Teilaufgabe (b) Beim berechnen der Eigenvektoren stelle ich fest, dass es zwei Eigenräume zu den beiden errechneten Eigenwerten gibt, W mit dim W = 2, und V mit dim V = 1. (W, V sind Unterräume von R^3) Jetzt gibt es Vektoren v != 0 in V, ...
von marlic
10. Mai 2007 06:04
Forum: Archiv
Thema: Praktikum3
Antworten: 20
Zugriffe: 2654

Sicher liest Java das ohne Probleme ein. Das Testfile hat das folgende Format Zeile 1: AnzahlKnoten AnzahlKanten Zeile 2...m+1: e NrStartknoten NrZielknoten Kantenlaenge Trifft zwar keine Aussage über Zeile m+2, das impliziert aber meiner Meinung nach, dass Zeile m+2 nicht vorhanden sein darf, denn ...
von marlic
8. Mai 2007 21:26
Forum: Archiv
Thema: Praktikum3
Antworten: 20
Zugriffe: 2654

Also ich finde, wenn man es genau nimmt, sollte eine Zeile ganz am Ende der Datei zu einem Fehler führen.

Wo ich mir noch nicht ganz so sicher bin, ist, wie es bei Mehrfachkanten aussieht. Sind das im Sinne der Definition Falsche Dateieingaben?
von marlic
8. Mai 2007 21:12
Forum: Archiv
Thema: Übung 3
Antworten: 12
Zugriffe: 2534

Also, ich war mal im LZM und hab herausgefunden, dass wahrscheinlich mit V der Vektorraum von und in den L abbildet, also R^2, gemeint ist. Und B sei wohl (v1, v2), würde auch nach der Vorlesung heute am meisten Sinn machen, muss ich sagen. Bei der A8 hab ich ein bisschen Zeilenumformung gemacht. Ma...
von marlic
7. Mai 2007 06:23
Forum: Archiv
Thema: Zeitaufwand GDI 2 Praktikum
Antworten: 61
Zugriffe: 5825

Ich finde es wäre leichter, sich Testfälle ähnlich den Secret Testcases auszudenken, wenn man genauere Spezifikationen, wie zum Beispiel: Der Rucksack wird zwischen 1 und Double.MAX_VALUE groß sein, das Array welches übergeben wird, hat zwischen 1 und 20 Elemente. In reellen Problemstellungen hat ma...

Zur erweiterten Suche