Die Suche ergab 9 Treffer

von yi_
7. Apr 2017 21:00
Forum: AuD: Arbeit mit Nabla
Thema: Prim:Wie wird lexikografisch sortiert?
Antworten: 4
Zugriffe: 794

Re: Prim:Wie wird lexikografisch sortiert?

Hi WagAd, soweit ich das verstanden und anhand von Nabla Aufgaben beobachten konnte, wird der lexikographisch erste neue Knoten genommen. An der Tabelle lässt es sich also nicht ablesen, sondern es geht um die noch wartenden Knoten in Q. Wenn dort zwei mit gleicher Entfernung warten, wird der lexiko...
von yi_
10. Mär 2017 17:54
Forum: AuD: Arbeit mit Nabla
Thema: [Codemonkeys] simple String Matcher
Antworten: 0
Zugriffe: 251

[Codemonkeys] simple String Matcher

Hi zusammen, folgender Code bei der Aufgabe "simple String Matcher": { ArrayList<Integer> results = new ArrayList<Integer>(); ArrayList<Integer> candidates = new ArrayList<Integer>(); for (int i = 1; i <= S.length(); i++) { for (Integer j : candidates) { if (T.charAt(i - j) != S.charAt(i - 1)) { can...
von yi_
19. Feb 2017 23:35
Forum: AuD: Programmieraufgaben
Thema: [Codemonkeys] Methode remove bei ArrayList
Antworten: 3
Zugriffe: 364

[Codemonkeys] Methode remove bei ArrayList

Hallo zusammen, für den Fall dass beim entfernen des letzten Elements aus dem Kopf der ArrayList (wenn das erste ArrayListElement also nur noch ein Element hat) muss ja das gesamte ArrayListElement entfernt werden, was im AlgoWiki geschieht, indem einfach first auf first.next gesetzt wird. In der Co...
von yi_
19. Feb 2017 21:49
Forum: AuD: Programmieraufgaben
Thema: [Codemonkeys] Methode contains bei ArrayLists
Antworten: 2
Zugriffe: 234

Re: [Codemonkeys] Methode contains bei ArrayLists

Hallo Julian, oh sorry. Hatte mich so darauf versteift, dass etwas in Zeile acht nicht stimmen soll, dass ich andere Fehler ausgeschlossen habe. So hat es nun funktioniert: { if (getFirst() == null) return false; ComparableComparator<T> comparator = getComp(); for(ArrayListElement<T> p = getFirst();...
von yi_
17. Feb 2017 22:22
Forum: AuD: Programmieraufgaben
Thema: [Codemonkeys] Methode contains bei ArrayLists
Antworten: 2
Zugriffe: 234

[Codemonkeys] Methode contains bei ArrayLists

Hallo zusammen, Codemonkeys spuckt immer Message – Encountered " ":" ": "" at line 8, column 25. Was expecting one of: "instanceof" ... ";" ... "," ... "=" ... "<" ... "?" ... "==" ... "<=" ... ">=" ... "!=" ... "||" ... "&&" ... "+" ... "-" ... "*" ... "/" ... "&" ... "|" ... "^" ... "%" ... "+=" ....
von yi_
8. Aug 2016 18:40
Forum: AuD: Vorlesung
Thema: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)
Antworten: 11
Zugriffe: 1385

Re: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)

Prof. Karsten Weihe hat geschrieben:Entweder reine Bequemlichkeit der Autoren oder möglichst geringe Laufzeit beim Look Up, würde ich vermuten.
Alles klar, dann vielen Dank für die Antworten!

Besten Gruß
von yi_
8. Aug 2016 13:23
Forum: AuD: Vorlesung
Thema: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)
Antworten: 11
Zugriffe: 1385

Re: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)

Jetzt wo Sie fragen fällt mir auf Das heißt, Problem gelöst? Hm, ja, also beim Ausführen gab es bisher ja kein Problem. Mich hätte nur interessiert, ob es einen Grund gibt, eine lookup-table mit einem Alphabet zu erstellen, das wahrscheinlich deutlich mehr Buchstaben enthält als der gesuchte String...
von yi_
7. Aug 2016 18:27
Forum: AuD: Vorlesung
Thema: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)
Antworten: 11
Zugriffe: 1385

Re: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)

Wie prüfen Sie denn, ob ein Eintrag vorhanden ist? Ich speichere die lookup-table als ArrayList aus HashMaps. Also ArrayList<HashMap<String, Integer>>. Der relevante Teil sieht so aus: for (int i = 0; i < n; i++) { if (lookupTable.get(q).get(String.valueOf(sourceArray[i])) == null) { q = 0; } else ...
von yi_
6. Aug 2016 18:23
Forum: AuD: Vorlesung
Thema: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)
Antworten: 11
Zugriffe: 1385

Re: Code aus der Vorlesung (Preprocessing String Matching BOFA)

Immer wenn wir von Strings reden, steht dahinter ein Alphabet, aus dem die Zeichen der Strings entnommen sind, z.B. "a..z" oder ASCII, Iso-Latin-1 oder Unicode oder auch das Alphabet (A,C,G,T) im Beispiel DNA-Sequenzen. In der Lookup Table haben Sie für jedes Zeichen des zugrundeliegenden Alphabets...

Zur erweiterten Suche