Die Suche ergab 39 Treffer

von brotkasten
15. Aug 2011 11:03
Forum: Archiv
Thema: Übungen und Vorlesungsmaterialien
Antworten: 11
Zugriffe: 2001

Re: Übungen und Vorlesungsmaterialien

Hi,
ich brauche die Unterlagen auch noch, kann mir jemand einen Link geben oder zuschicken?

Grüße
von brotkasten
16. Sep 2010 08:56
Forum: Archiv
Thema: Klausur Ergebnisse
Antworten: 57
Zugriffe: 3841

Re: Klausur Ergebnisse

Kann mir auch jemand eine PN schicken? Am besten Eine mit den Klausurergebnissen :)
von brotkasten
9. Sep 2010 14:58
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1448

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

Um diesen Thread (hoffentlich zu beenden). Die tabellarische Methode zum Bestimmen der FDs scheint mir sehr geeignet (Lösung zum 4. Tutorium). Gegebene Attributmenge: {A,B,C,D,E,F,G} Gegebene FDs: AB -> C, CD -> E, E -> FG, F -> D, G -> F LINKE SEITE FD | -> | RECHTE SEITE FD ------------------+----...
von brotkasten
9. Sep 2010 13:25
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1448

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

Vielleicht, lieber Oren, liegt das Unverständnis des Stoffs einer Studenten nicht an deren Lernunwilligkeit, sondern an euren miesen Übungen... Was ich halt von einigen leute hier scheiße finde ist das die glauben, sie hätten anrecht darauf alles vorgesetzt zu bekommen, nur weil sie zu faul sind in...
von brotkasten
8. Sep 2010 16:13
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1448

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

... Ich glaube du würfelst da gerade Komplexitäten und Kardinalitäten durcheinander. Ich glaube die Übung ist mit den Folien konsistent. In der Lösung von Aufgabe 2 werden nur die Komplexitäten angegeben. ... Joa, danke. Das hilft schonmal weiter. Das hatte ich in diesem Sinne noch nicht auf dem Sc...
von brotkasten
8. Sep 2010 14:33
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1448

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

Hi, gibt es einen Algorithmus zur Bestimmung der FDs (bei gegebener Grundmenge funktionaler Abhängigkeiten)? Mein bisheriger Ansatz ist "brute force"... Das ist jetzt aber ein ganz schlechter witz, oder? Dir ist hoffentlich schon klar, ... , wie du selbst angegeben hast nicht sonderlich intelligent...
von brotkasten
7. Sep 2010 20:47
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1448

Schema zur Bestimmung der FDs

Hi, gibt es einen Algorithmus zur Bestimmung der FDs (bei gegebener Grundmenge funktionaler Abhängigkeiten)? Mein bisheriger Ansatz ist "brute force", d.h. ich versuche mittels armstrongscher Axiome die FDs weiter aufzulösen. Leider ist meine Fehlerrate dabei ziemlich hoch, weil ich doch immer wiede...
von brotkasten
16. Jul 2010 15:33
Forum: Archiv
Thema: Folienfehler
Antworten: 9
Zugriffe: 667

Re: Folienfehler

Möchte mich hier auch mal anschließen... Keiner verlangt fehlerfreie Folien und den meisten ist klar, dass auch bei der Vorlesungsvorbereitung seitens der Veranstalter oft mit "heißer Nadel" gestrickt wird, [...] Naja, ich weiß nicht wer hier lecker Copy-Pasta mag, aber die Folien von Marc Alexa (h...
von brotkasten
29. Apr 2010 03:01
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse
Antworten: 35
Zugriffe: 2262

Re: Klausurergebnisse

kann mir jemand auch die Ergebnisse per PM weiterleiten?
Danke :)
von brotkasten
20. Apr 2010 15:19
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse?
Antworten: 23
Zugriffe: 3623

Re: Klausurergebnisse?

Ungeduld :P Ich weiss, MAIS hatte ein Monsterprogramm letztes Semester, die haben superviel angeboten... hat trotzdem vll. jemand etwas gehört, zumindest eine grobe Abschätzung? Würde schon ganz gerne wissen wie foc ausgegangen ist ^^
von brotkasten
30. Mär 2010 14:55
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse?
Antworten: 23
Zugriffe: 3623

Re: Klausurergebnisse?

Halte es mit den Ergebnissen mal wie mit Duke Nukem Forever :D
von brotkasten
23. Mär 2010 13:55
Forum: Archiv
Thema: Frage zu einigen L-Prozeduren...
Antworten: 12
Zugriffe: 567

Re: Frage zu einigen L-Prozeduren...

jupp, Danke! Ich war da etwas ungenau, ich meinte eigentlich length(k).
von brotkasten
23. Mär 2010 11:00
Forum: Archiv
Thema: Frage zu einigen L-Prozeduren...
Antworten: 12
Zugriffe: 567

Re: Frage zu einigen L-Prozeduren...

Bekommst Du die Terminierung von minsort nicht bewiesen?
Ich denke du musst VeriFun beibringen, dass minimum(k) in k selbst liegt, und
damit gilt, dass k>remove(minimum(k),k)
von brotkasten
23. Mär 2010 01:37
Forum: Archiv
Thema: Axiome aus Prozedurdefinitionen
Antworten: 3
Zugriffe: 193

Re: Axiome aus Prozedurdefinitionen

Ja, Danke. Ich hätte das gerne nur bestätigt :D
Die Klausur ist ja nicht mehr lange hin, ich habe auch kein Problem damit
das auf die von Dir beschriebene Art und Weise zu lösen (sollte ich zumindest hinbekommen),
nur will ich halt in der Klausur keine Federn lassen ...
von brotkasten
23. Mär 2010 01:33
Forum: Archiv
Thema: Normalisierung
Antworten: 6
Zugriffe: 273

Re: Normalisierung

ist bestätigt. Hab die gleiche raus. Yessssssssss !!! 8) :) Für alle die üben und ihre Lösungen überprüfen wollen, sofern ihr kein Java scheut :) public class Verifun { public static boolean iff(boolean a, boolean b, boolean c) { return (a) ? b : c; } public static void main(String[] args) { //Anza...

Zur erweiterten Suche