Die Suche ergab 20 Treffer

von aileen
3. Sep 2015 11:53
Forum: Algorithmische Modellierung
Thema: ILOG OPL/cplex
Antworten: 2
Zugriffe: 1226

Re: ILOG OPL/cplex

Hallo, einen Crashkurs habe ich leider nicht parat, ich bin auch schon auf einige Probleme mit der aktuellen Syntax gestoßen.. Aber zu deinen Problemen: Das Array kannst du so füllen: P = [<1, 2>, <2, 3>]; Das Problem mit den Entscheidungsvariablen habe ich auch, konnte auch nirgends finden, ob oder...
von aileen
26. Feb 2015 12:33
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft
Antworten: 8
Zugriffe: 1071

Re: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft

Also zumindest auf den Folien ist von den "most recent changes of features" die Rede. Ich würde eher noch das Komplement der Änderung in die Liste aufnehmen. Wenn ich ein Rechteck von A nach B bewege, dann will ich ja in Zukunft verhindern, dass ich es wieder zurück bewege, also von B nach A. Und n...
von aileen
25. Feb 2015 22:29
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft
Antworten: 8
Zugriffe: 1071

Re: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft

Jap, in die Tabuliste kommen schließlich die Änderungen der Feasable Solution. ... Diese Menge würde ich eher als die Menge der möglichen Operationen beschreiben. Diese kann man der Tabuliste hinzufügen, um sich zu merken, welche Operationen in den nächsten Zügen nicht wiederholt werden soll. Also ...
von aileen
24. Feb 2015 16:51
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft
Antworten: 8
Zugriffe: 1071

Re: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft

Erstmal dankeschön für die Antwort :) Soweit ich das sehe, ist die Menge der Features sehr wohl endlich. Alleine schon durch die Beschränkung, dass eine zulässige Lösung kanonisch sein muss, ergeben sich ja für jedes Rechteck immer nur bestimmt Positionen, an denen es platziert werden kann. Stimmt, ...
von aileen
22. Feb 2015 22:24
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft
Antworten: 8
Zugriffe: 1071

Tabusuche mit geometriebasierter Nachbarschaft

Hallo, Die Tabusuche ist ja feature-basiert, d.h. jede Lösung muss als Auswahl von features darstellbar sein. Bei der regelbasierten Nachbarschaft kann man dafür Paare (i, j) nehmen, was bedeutet Rechteck i befindet sich in der Permutation an Stelle j. Wie soll das aber bei der geometriebasierten Na...
von aileen
7. Jan 2015 21:12
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Programmieraufgabe Nachbarschaftsbeziehung WS 14/15
Antworten: 15
Zugriffe: 2007

Re: Programmieraufgabe Nachbarschaftsbeziehung WS 14/15

Sei die Nachbarschaftsbeziehung zum Beispiel nur durch Drehen von einzelnen Rechtecken gegeben und eine Instanz besteht aus 2 Rechtecken. Dann kann ich durch diese Nachbarschaftbeziehung zu keiner Lösung gelangen, bei der die Rechtecke zueinander anders angeordnet sind, als in der Startlösung (z.B. ...
von aileen
7. Jan 2015 17:10
Forum: Optimierungsalgorithmen
Thema: Programmieraufgabe Nachbarschaftsbeziehung WS 14/15
Antworten: 15
Zugriffe: 2007

Re: Programmieraufgabe Nachbarschaftsbeziehung WS 14/15

Wie finde ich garantiert alle zulässigen kanonischen Einfügungspunkte (d.h. Platzierungsorte für die oberen linken Ecken weiterer Rechtecke), ohne welche zu vergessen oder falsche zuzulassen? Muss die Frage nicht eher lauten: Wie muss ich eine Lösung aus einer gegebenen Reihenfolge der Rechtecke ko...
von aileen
22. Jun 2012 14:59
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Im Wiki unter Hashtabele:insert steht auch i>= 0 https://hermes.algo.informatik.tu-darmstadt.de/mediawiki/index.php/Hashtable:_insert Das i in der Invariante bezieht sich ja aber nicht auf das selbe, wie das i, über das wir hier reden, das wäre ja das j, welches ja auch bei 1 startet (weil dort F( ...
von aileen
22. Jun 2012 14:01
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Ich hatte die Nachfrage dort so verstanden, dass es um den ersten Arrayindex geht, weil das eigentlich der einzige Wert ist, für den diese Frage meines Erachtens tatsächlich ernsthaft in Diskussion steht... KW Naja, dass der erste Arrayindex 0 ist, dürfte ja eigentlich klar sein..Aber ich wäre dank...
von aileen
22. Jun 2012 13:34
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Naja, ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, wie wir es machen sollen, aber entweder stimmt das im Wiki oder hier im Forum nicht. Bin jetzt mal auf die Antwort gespannt & hoffe, dass ich die Aufgabe nicht noch mal neu machen muss :D
von aileen
22. Jun 2012 13:23
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Ich habe bei dem Übungsblatt überall i = 0 genommen, weiß jetzt nicht wieviel ich hier schreiben darf, wegen der Lösung, aber es macht für die Übung meiner Meinung nach auf jeden Fall Sinn :wink:
von aileen
22. Jun 2012 13:03
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Hallo, im Wiki Artikel Hashtabel wird unter Punkt 5 gesagt das i ein Element der natürlichen Zahlen ohne 0 ist. https://hermes.algo.informatik.tu-darmstadt.de/mediawiki/index.php/Hashtable Also i bei 1 startet. Gruß & genau darum geht es mir ja gerade..Dass der Eintrag im Wiki nicht dazu passt, das...
von aileen
22. Jun 2012 12:58
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Prof. Karsten Weihe hat geschrieben:
Anica hat geschrieben: Fängt man bei den Hash Funktionen mit i=0 oder mit i=1 an?
Mit 0, um die Modulorechnung einfach zu halten.

KW
von aileen
22. Jun 2012 12:40
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Prof. Karsten Weihe hat geschrieben: Auf welche Stelle beziehen Sie sich?

KW
Darauf, dass Sie gesagt haben, wir fangen mit i = 0, also mit F(0, Nmax, K) an. Dies wäre dann zwar der erster Versuch, aber die Nummerierung beginnt bei 0.
von aileen
21. Jun 2012 16:06
Forum: Archiv
Thema: Übung 10
Antworten: 42
Zugriffe: 1492

Re: Übung 10

Nein, das i ist ja kein Arrayindex, sondern der Zähler dafür, der wievielte Versuch das jetzt war, eine leere Stelle zu finden (schlechtes Deutsch, ich weiß...). KW Dass das i die Anzahl der Versuche, eine leere Stelle zu finden, ist, war mir schon klar(so wie ich das gerade sehe, fängt man aber tr...

Zur erweiterten Suche