Die Suche ergab 7 Treffer

von majias
18. Dez 2011 18:52
Forum: Archiv
Thema: Fehler: double free or corruption
Antworten: 1
Zugriffe: 214

Fehler: double free or corruption

Hi wir haben ein Problem bei der insert Methode des Octrees. Wenn wir versuchen ein Element in den Octree einzufügen, dann wird uns der Fehler "double free or corruption" ausgegeben. Laut Internet wird dieser Fehler ausgegeben, wenn man versucht einen Speicherbereich freizugeben, den man vorher scho...
von majias
17. Dez 2011 23:49
Forum: Archiv
Thema: Werte im Vector FiniteShape* ?
Antworten: 2
Zugriffe: 146

Re: Werte im Vector FiniteShape* ?

Ja, danke, der Post ist aus Zeitnot, einem vergessenen Zeichen und der daraus folgenden Panik entstanden. Das Problem hat sich mittlerweile glücklicherweise geklärt =).
von majias
17. Dez 2011 21:28
Forum: Archiv
Thema: Werte im Vector FiniteShape* ?
Antworten: 2
Zugriffe: 146

Werte im Vector FiniteShape* ?

Hi, wenn man in der Klasse Shapereader den Vector mit Triangles, aabb und spheres befüllt hat (also den FiniteShapes), kann man diese, wenn man den Vector wieder ausliest, auf den Ursprungstyp casten ? (Also von FiniteShape* wieder zurück auf Triangle, aabb oder sphere). Bzw ist das überhaupt notwen...
von majias
16. Nov 2011 13:27
Forum: Archiv
Thema: Inline-Assembler
Antworten: 32
Zugriffe: 2661

Re: Inline-Assembler

Wir haben jetzt die Teilaufgabe a) ohne SSE gelöst aber jetzt haben wir Probleme bei der b). Wir verstehen die Zuweisungen am Ende nicht. Muss man die Matrix und den Vektor als Input und den Ergebnisvektor als Output zuweisen? Wie das dann mit Arrays gehen würde haben wir auch noch nicht verstanden....
von majias
15. Nov 2011 17:36
Forum: Archiv
Thema: Float Zahlen mit printf ausgeben
Antworten: 3
Zugriffe: 978

Re: Float Zahlen mit printf ausgeben

Ok, hat sich erledigt =)
Danke für die Info.
von majias
11. Nov 2011 10:15
Forum: Archiv
Thema: H3/3
Antworten: 22
Zugriffe: 1731

Re: H3/3

Sehen wir das richtig, dass man die Unterfunktion zweimal aufrufen muss, um den Wert von einem Punkt zu berechnen? Einmal für den Punkt (z-1,s-1) und einmal für den Punkt (z-1,s) ?
von majias
9. Nov 2011 22:55
Forum: Archiv
Thema: H3/3
Antworten: 22
Zugriffe: 1731

Re: H3/3

Hi, wir haben wirkliche Probleme mit der Aufgabe. Das Beispiel in der Vorlesung mit der Fakultät haben wir verstanden. Bisher wurden feste Werte auf dem Stack zwischengespeichert und am Ende, wenn die Rekursionstiefe erreicht wurde, verrechnet. Dieses mal müssen wir ja aber einen Punkt an der Stelle...

Zur erweiterten Suche