Die Suche ergab 23 Treffer

von einalex
25. Jul 2013 14:40
Forum: Allgemein
Thema: [ERLEDIGT] Logindaten für HCI (Human Computer Interaction)
Antworten: 0
Zugriffe: 630

[ERLEDIGT] Logindaten für HCI (Human Computer Interaction)

Hallo zusammen!
kann mir wer die logindaten zu HCI schicken?

lg, Alex


ps: dank der schnellen reaktion eines forenmitglieds hab ich jetzt zugriff auf die daten. falls noch jemand die daten braucht, gerne hier melden.
von einalex
29. Mär 2012 15:03
Forum: Archiv
Thema: IT-Sicherheit 2012?
Antworten: 12
Zugriffe: 1809

Re: IT-Sicherheit 2012?

dankeschön!
von einalex
23. Mär 2012 00:15
Forum: Archiv
Thema: IT-Sicherheit 2012?
Antworten: 12
Zugriffe: 1809

IT-Sicherheit 2012?

Hallo,
wird die Veranstaltung auch im SS2012 angeboten? Wenn ja von wem? Hat jemand einen Link zur Veranstaltungsseite?

lg, alex
von einalex
10. Mär 2012 17:21
Forum: Archiv
Thema: Übung 5
Antworten: 31
Zugriffe: 2021

Re: Übung 5

ah, danke!
von einalex
10. Mär 2012 16:44
Forum: Archiv
Thema: Übung 6
Antworten: 3
Zugriffe: 446

Re: Übung 6

Du meinst sicher, wenn A die von dir erwähnte Nachricht auf die von dir erwähnte Weise modifiziert.
von einalex
10. Mär 2012 16:29
Forum: Archiv
Thema: Übung 5
Antworten: 31
Zugriffe: 2021

Re: Übung 5

Woraus folgt denn in der b, dass d=7? Faktorisierung 77 = 7*11 schön und gut aber da fehlt noch ein Schritt in der Argumentation warum einer der Primfaktoren dann d ist. mit modul4 folie5 kann ich zwar bestätigen das d = 7 ist: e*d = 1 (mod(phi(n)) also 43 * 7 = 1 (mod 60) check. aber das ist doch n...
von einalex
31. Dez 2011 18:57
Forum: Archiv
Thema: Hausübung: Padding für Blockchiffren
Antworten: 18
Zugriffe: 1480

Re: Hausübung: Padding für Blockchiffren

Ich versuchs mal mit ner knappen Zusamenfassung wie CFB funktioniert. Wir haben I_1 = IV . Wir verschlüsseln I_1 mit E. Dann die ersten r bits davon nehmen und mit den ersten r bits von m ver-xor-en. Das ist dann c_1 . Das nehmen wir und shiften es quasi in I_1 rein, sodass vorne die letzen 2 bits ...
von einalex
30. Dez 2011 15:52
Forum: Archiv
Thema: 1. Aufgabe und probablePrime
Antworten: 9
Zugriffe: 949

Re: 1. Aufgabe und probablePrime

Steven hat geschrieben:Mir fällt spontan auch kein exaktes Verfahren ein, das signifikant schneller wäre als eine Faktorisierung.
einalex hat geschrieben:wie wärs mit dem? http://de.wikipedia.org/wiki/AKS-Primzahltest
Dennis Albrecht hat geschrieben:...
muss ich nix weiter zu sagen, merkste selbst oder?
von einalex
28. Dez 2011 18:57
Forum: Archiv
Thema: "die mit großen Zahlen umgehen können"
Antworten: 4
Zugriffe: 681

"die mit großen Zahlen umgehen können"

na wunderbar. und jetzt bitte nochmal genauer. Bis zu welcher Größe sollen wir Zahlen unterstützen? Und bezieht sich die Angabe dann auf p, q oder N?
von einalex
8. Dez 2011 12:58
Forum: Archiv
Thema: Ort der Testate?
Antworten: 2
Zugriffe: 248

Re: Ort der Testate?

merci
von einalex
7. Dez 2011 18:14
Forum: Archiv
Thema: Ort der Testate?
Antworten: 2
Zugriffe: 248

Ort der Testate?

Kann mir jemand sagen wo die Testate stattfinden?
von einalex
3. Dez 2011 16:24
Forum: Archiv
Thema: byte2nat is injective wfbyte
Antworten: 8
Zugriffe: 726

Re: byte2nat is injective wfbyte

bevor sich einer die Mühe macht zu antworten:
alle Probleme lösten sich, nachdem klar wurde, dass eine bestimmte Funktion auch ein Lemma braucht, das sie als injektiv ausweist.
Aber dafür 1.5 Tage dran zu sitzen ist nicht schön. Das hätte verdammt nochmal auch eine Teilaufgabe sein können.
von einalex
3. Dez 2011 00:36
Forum: Archiv
Thema: byte2nat is injective wfbyte
Antworten: 8
Zugriffe: 726

Re: byte2nat is injective wfbyte

Bei "byte2nat is injective" wird in der ersten Induktion der Beweisbaum in 3 Teile geteilt, den ersten und letzten hab ich ohne Probleme lösen können Beim mittleren Teil steh ich allerdings auf dem Schlauch. Ich kann nach dem ersten "Use Lemma*: IH-1" ne Hypothese einfügen, die zu einer erhbelichen ...
von einalex
5. Jun 2011 20:47
Forum: Archiv
Thema: Hausübung 7 - H3 b
Antworten: 5
Zugriffe: 567

Re: Hausübung 7 - H3 b

Erschlossen hatte ich mir die Bedeutung auch. Ist ja nicht so schwer zu erahnen selbst wenn man die Konvention nicht kennt. Ich frag bloß weil der Nullvektor im Skript nie als 0 vorkommt sondern meist als 0_V wenns um dem Vektorraum V geht. Im Zusammenhang mit Gruppen haben wir 0 als das Nullelement...

Zur erweiterten Suche