Die Suche ergab 45 Treffer

von henß
30. Okt 2010 13:18
Forum: Archiv
Thema: Übung 1.1 b)
Antworten: 7
Zugriffe: 462

Re: Übung 1.1 b)

Hallo, die y-Achse dürfte keine direkte Bedeutung haben. Ihre Dimension dient wohl nur zum "stapeln", wenn sich Elemente überlappen. Man könnte höchstens an den Eintrittszeitpunkten die Belegung des Systems ablesen. Diesbezüglich frage ich mich aber, warum die Beispielfolie in der y-Dimension so wil...
von henß
28. Okt 2010 21:39
Forum: Archiv
Thema: Übung 1, Aufgabe 2 (Petrinetze)
Antworten: 29
Zugriffe: 2060

Re: Übung 1, Aufgabe 2 (Petrinetze)

Grüß Gott,

aus
... Nach einem Startsignal fährt die Einheit die gewünschte Position ...
folgere ich, daß ein "autonomer" Zyklus unerwünscht ist. Irgendwann muss das Gerät ja auch mit neuen Bauteilen bestückt und Psoll neu definiert werden :)
von henß
22. Okt 2010 10:16
Forum: Archiv
Thema: Bachelorpraktikum WS10/11 Leute gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 1257

Re: Bachelorpraktikum WS10/11 Leute gesucht

Guten Morgen,

ich (BSc. Informatik) suche eine bestehende Gruppe oder motivierte Mitstreiter zwecks Gruppenbildung.

Ausreichende Programmiererfahrung ist gegeben, Online-Kommunikation gegenüber häufigen Treffen präferiert.

Gruß

Stefan
von henß
21. Okt 2010 17:37
Forum: Archiv
Thema: Wie war's?
Antworten: 80
Zugriffe: 7361

Re: Wie war's?

Hallo,

dem Gesuch schließe ich mich gerne an :)
von henß
13. Sep 2010 15:12
Forum: Archiv
Thema: Wie wars?
Antworten: 4
Zugriffe: 679

Re: Wie wars?

SELECT Vorname, Nachname, Gehalt FROM Dozent d WHERE (SELECT COUNT(*) FROM Dozent WHERE Gehalt > d.Gehalt) < 10 ORDER BY Gehalt DESC Kurz aber schmerzlos :) Wenn auch mehr als 10 Tupel ausgegeben werden, wenn mehrere das "10. Gehalt" beziehen, dafür hat man dann aber auch eine korrekte Liste und ni...
von henß
12. Sep 2010 15:26
Forum: Archiv
Thema: Tut 1 Aufgabe 1.2
Antworten: 1
Zugriffe: 116

Re: Tut 1 Aufgabe 1.2

Hallo, denke mal an diverse Best-Ofs und Kompilationen. Im ersten Fall befindet sich ein Titel eines Künstlers auf mehreren seiner Alben, im zweiten sogar mehrere Künstler mit wahrscheinlich wiederverwerteten Stücken auf einem gemeinsamen Album. Auch müssen Lieder nicht zwangsläufig auf einem Album ...
von henß
12. Sep 2010 15:16
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1519

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

Gskill hat geschrieben:Korrigiert mich, wenn ich falsch liege
Kein Anlass vorhanden :) Du brauchst aber nicht mal nach indirektem E zu schauen, sobald ein Teil des SK links steht und ein Nichtschlüssel-Attribut rechts ist das Thema 2NF vom Tisch. Ob da jetzt E -> AB irgendwo steht ändern nichts.
von henß
12. Sep 2010 07:28
Forum: Archiv
Thema: Schema zur Bestimmung der FDs
Antworten: 21
Zugriffe: 1519

Re: Schema zur Bestimmung der FDs

Guten Morgen, vollständige Abhängigkeit besagt ja, daß es keine partielle Abhängigkeit geben darf, was schlichtweg bedeutet, daß nicht schon eine Teilmenge des Schlüssels bereits ein Nichtschlüssel-Attribut funktional bestimmt. Für das Beispiel mit AB -> C, CD -> E, E -> FG, F -> D, G -> F und Schlü...
von henß
11. Sep 2010 18:57
Forum: Archiv
Thema: Übung 8.1
Antworten: 1
Zugriffe: 170

Re: Übung 8.1

Grüß Gott, Du suchst mit der Klausel eine Brücke zwischen nicht-direkten Nachfolgern. Genauer gesagt suchst Du den direkten Nachfolger C von B und rufst die Klausel rekursiv mit diesem "um 1 Schritt näheren" Wert auf, in der Hoffnung, daß B kleiner ist als A und Du Dich damit wirklich annäherst. Das...
von henß
11. Sep 2010 00:13
Forum: Archiv
Thema: Übung 6 Aufgabe 6.2 f)
Antworten: 6
Zugriffe: 354

Re: Übung 6 Aufgabe 6.2 f)

Schönen Abend,

FGB, es geht primär um die Leser, nicht um die Bücher. Wie ice-breaker schon sagte
sucht man also die Schnittmenge {Leser mit Informatik-Buch} ^ {Leser ohne Mathe-Buch}.
von henß
10. Sep 2010 19:44
Forum: Archiv
Thema: 6.4 FK-Constraint
Antworten: 3
Zugriffe: 223

Re: 6.4 FK-Constraint

Hallo Jinx, ich gehe davon aus, daß es SQL-Standard ist für int eine feste Größe anzunehmen, allerdings bin ich von MySQL gewohnt die Anzahl Ziffern einschränken zu können. Aber auch dort ist eine Eingabe ohne Breitenangabe gültig. Sicherer dürftest Du mit Deiner Annahme sein, ich hoffe derweil, daß...
von henß
10. Sep 2010 00:46
Forum: Archiv
Thema: Übung 6 Aufgabe 6.2 f)
Antworten: 6
Zugriffe: 354

Re: Übung 6 Aufgabe 6.2 f)

Schönen Abend, Um es mit der Relationenalgebra zu verdeutlichen: Du selektierst hier erstmal alle Exemplare mit Bibliothek = 'Informatik' AND NOT Bibliothek='Mathematik', also schlichtweg alle Exemplare der Informatik-Bibliothek. Erst danach wählst Du die Leser-Attribute aus dieser "neuen", "fertige...
von henß
10. Sep 2010 00:25
Forum: Archiv
Thema: 6.4 FK-Constraint
Antworten: 3
Zugriffe: 223

Re: 6.4 FK-Constraint

Schönen Abend, Womöglich hast Du eine veraltete Musterlösung? In meiner Version gibt es den FK ProduktName für "Lager". Sollte sich die Frage dadurch noch nicht erübrigt haben: Ein FK-Constraint stellt lediglich sicher, daß für den gegebenen Wert tatsächlich ein Tupel mit solch einem Wert für den de...
von henß
10. Sep 2010 00:10
Forum: Archiv
Thema: Übung 4.3 Schlüsselkandidaten
Antworten: 10
Zugriffe: 949

Re: Übung 4.3 Schlüsselkandidaten

Schönen Abend, bei der Suche nach den Schlüsselkandidaten müssen alle Kombinationen der Determinanten betrachtet werden, sofern diese nicht schon Superschlüssel sind, also wie AB und DE schon alle Attribute funktional bestimmen. Im Fall von BF fehlen noch A und D auf der rechten Seite, also holen wi...
von henß
9. Sep 2010 23:36
Forum: Archiv
Thema: SQL Query
Antworten: 3
Zugriffe: 301

Re: SQL Query

Schönen Abend,

probier mal:

SELECT Albumtitel, SUM(S.Länge) AS Spieldauer
FROM Album A, Song S
WHERE A.ID=S.Album GROUP BY A.ID;

Wenn Du auf die Liste aller Alben bestehst, könntest Du zur Sicherheit einen Left Outer Join in Erwägung ziehen :)

Zur erweiterten Suche