Die Suche ergab 25 Treffer

von Minker
3. Mär 2014 22:43
Forum: Archiv
Thema: Until-Operator
Antworten: 2
Zugriffe: 592

Re: Until-Operator

Man kann [] und <> durch U ausdrücken. Um das nachzuvollziehen, kann man sich überlegen, dass die Semantik von A U B so definiert ist, dass unter anderem B auf jeden Fall irgendwann erfüllt sein muss, damit A U B erfüllt sein kann. Dadurch kann man (<> phi) durch (true U phi) ausdrücken. Um auch [] ...
von Minker
17. Feb 2014 16:00
Forum: Archiv
Thema: Lab3 Problem 3.1
Antworten: 2
Zugriffe: 651

Re: Lab3 Problem 3.1

Zum Verständnis des generierten Goals: - self ist die KeY-Repräsentation von this. - self.<inv> sind die Klasseninvarianten (die in JML in der Java-Datei z.B. in der Form "public invariant" stehen). - javaUnaryMinusInt ist die Übersetzung des unären Minusoperators. Für andere arithmetische Operatore...
von Minker
17. Feb 2014 14:19
Forum: Archiv
Thema: Lab3 Problem 3.1
Antworten: 2
Zugriffe: 651

Re: Lab3 Problem 3.1

Hallo, ihr sollt den Beweis so weit wie möglich automatisch führen. Da ihr aber "Method Treatment" (richtigerweise, steht ja so in der Aufgabenstellung) auf "None" gesetzt habt, wird er bei Methodenaufrufen anhalten. Dort müsst ihr manuell den Methodenaufruf behandeln und dann den automatischen Bewe...
von Minker
14. Feb 2014 12:33
Forum: Archiv
Thema: TypeDenoter => Änderung der Grammatik?
Antworten: 4
Zugriffe: 571

Re: TypeDenoter => Änderung der Grammatik?

Wie genau müssen wir die Einschränkungen von Minitriangle kennen? Werden die Unterschiede in der Klausur abgefragt, oder genügt es, Triangle zu kennen?
von Minker
6. Feb 2014 20:05
Forum: Archiv
Thema: Tippfehler in der Aufgabenstellung zu Lab 3
Antworten: 1
Zugriffe: 548

Tippfehler in der Aufgabenstellung zu Lab 3

Leider gibt es in der Aufgabenstellung zur Aufgabe 3.1 von Lab 3 einen kleinen Fehler im Kontrakt der Methode performBinarySearch(). Es muss "@ ensures \result != -1 && numbers[\result] == query;" statt "@ ensures result != -1 && numbers[\result] == query;" heißen. (Es fehlt also der Backslash vor d...
von Minker
14. Jan 2014 22:37
Forum: Archiv
Thema: LAB 2 Hinweis
Antworten: 3
Zugriffe: 820

Re: LAB 2 Hinweis

Kommt am besten mit eurer Lösung in eine Sprechstunde, damit sich ein Tutor euer Problem und die Dinge, die ihr schon ausprobiert habt, konkret anschauen kann.
von Minker
10. Dez 2013 14:13
Forum: Archiv
Thema: Lab2 Problem 2
Antworten: 6
Zugriffe: 988

Re: Lab2 Problem 2

Das ist nicht nötig. Es gibt eine Notation, mit der man lokale Variablen verwenden kann.
von Minker
15. Nov 2013 13:35
Forum: Archiv
Thema: Lab Sprechstunden
Antworten: 1
Zugriffe: 269

Re: Lab Sprechstunden

Die Sprechstunden finden diese Woche statt (13.-15.). Nächste Woche (22.-22.) sind dann wieder Übungen. Das steht übrigens auch auf dem Übungsblatt.
Generell ist die erste Woche nach Erscheinen eines Übungsblatts die Sprechsundenwoche und die zweite die Präsenzübungswoche.
von Minker
2. Jan 2012 09:18
Forum: Einführung in die Kryptographie
Thema: Musterlösung Zahlentheorie
Antworten: 4
Zugriffe: 499

Re: Musterlösung Zahlentheorie

Das klingt logisch :-).
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
von Minker
1. Jan 2012 18:09
Forum: Einführung in die Kryptographie
Thema: Musterlösung Zahlentheorie
Antworten: 4
Zugriffe: 499

Musterlösung Zahlentheorie

Ich habe eine Frage zum Lösungsvorschlag für Aufgabe (14). Dort steht "Die DDH-Annahme ist stärker als die CDH-Annahme (impliziert diese also)". Im Satz danach wird allerdings beschrieben, wie man aus einem Angreifer gegen CDH einen gegen DDH konstruieren könnte. Ist das nicht eine Begründung dafür,...
von Minker
29. Aug 2011 11:54
Forum: Archiv
Thema: Lösung von Übung 12 G3
Antworten: 0
Zugriffe: 439

Lösung von Übung 12 G3

In der Lösung zu Übung 12 G3 steht P(-2\leq Y \leq 2) = P(Y \leq 2) - P(Y \leq -2) . Meiner Meinung nach müsste es aber eigentlich P(-2\leq Y \leq 2) = P(Y \leq 2) - P(Y < -2) heißen, da man ja die y_i abzieht, die nicht mehr im gesuchten Bereich liegen und Y = -2 wäre ja eigentlich noch im Bereich ...
von Minker
8. Jul 2011 12:52
Forum: Archiv
Thema: Hilfsmittel in der Klausur?
Antworten: 5
Zugriffe: 1241

Hilfsmittel in der Klausur?

Hallo,

werden für die Klausur irgendwelche Hilfsmittel (z.B. handgeschriebene Zettel) erlaubt sein, wie es in anderen Kanoniken teilweise der Fall ist, oder darf nichts mitgenommen werden?
von Minker
31. Mai 2011 17:38
Forum: Archiv
Thema: Tutorium 5 Aufgabe 2
Antworten: 8
Zugriffe: 598

Re: Tutorium 5 Aufgabe 2

Da für DKE ja nur der SQL Standard von 99 relevant ist, wäre für Übungen und Klausur dann wohl beides richtig.
Vielen Dank für die Antworten!
von Minker
28. Mai 2011 20:02
Forum: Archiv
Thema: Tutorium 5 Aufgabe 2
Antworten: 8
Zugriffe: 598

Re: Tutorium 5 Aufgabe 2

Vielen Dank für die Antwort. Also nachdem alle Spalten festgelegt wurden wird das dann zusätzlich hingeschrieben und die Spalte muss vorher schon definiert worden sein? Ich habe nämlich auch ein Beispiel gesehen, in dem direkt im ersten Teil, wo alle Spalten definiert wurden zu einer mittendrin Prim...
von Minker
28. Mai 2011 11:43
Forum: Archiv
Thema: Tutorium 5 Aufgabe 2
Antworten: 8
Zugriffe: 598

Tutorium 5 Aufgabe 2

Hallo, weiß jemand, wie man bei CREATE TABLE den Primärschlüssel festlegen kann? Ich habe im Internet verschiedene Beispiele gefunden für MySQL und ORACLE etc. Aber wir sollen ja nur datenbankunabhängige Konstrukte verwenden. In den Folien steht: CREATE TABLE base-table (column-definition [, column-...

Zur erweiterten Suche