Die Suche ergab 42 Treffer

von MonkeyT
15. Sep 2009 15:51
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse... (Bonus inkl.)
Antworten: 134
Zugriffe: 6475

Re: Klausurergebnisse...

ich bitte auch :)

monkey@pudelteam.de
von MonkeyT
15. Sep 2009 13:58
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnis
Antworten: 84
Zugriffe: 8263

Re: Klausurergebnis

Hi,

wäre für ein Foto auch dankbar...


thx!
von MonkeyT
6. Aug 2009 20:41
Forum: Archiv
Thema: T-Test (Klausur Sommer 2006)
Antworten: 8
Zugriffe: 402

Re: T-Test (Klausur Sommer 2006)

Also d_x - d_y = 0.8 | nicht 0.9, warum die da immer steht weiß ich auch nicht...
und 17/80 = 0.2125 und das is was fürn Taschenrechner...

Warum darf man eigentlich keinen benutzen?!?
von MonkeyT
6. Aug 2009 19:10
Forum: Archiv
Thema: Klausur SS 08 - Fragen
Antworten: 15
Zugriffe: 926

Re: Klausur SS 08 - Fragen

0,05 | 0,0175
0,05 | 0,0405
0,08 | 0,08

-> 0,138, das stimmt auch!
von MonkeyT
6. Aug 2009 18:58
Forum: Archiv
Thema: Fouriertransformation - Faltung
Antworten: 14
Zugriffe: 1542

Re: Fouriertransformation - Faltung

Die Höhe der Dreiecke ist 1. Beide sind 2 Einheiten breit.
EDIT:
X-Position: -2 bis 0 und 0 bis 2
von MonkeyT
6. Aug 2009 18:56
Forum: Archiv
Thema: Klausur SS 08 - Fragen
Antworten: 15
Zugriffe: 926

Re: Klausur SS 08 - Fragen

Die A-Matrix von oben nach unten, nicht von links nach rechts...
(0,05*0,7)*05
(0,05*0,3+0,05*0,6)*0,9
...
von MonkeyT
6. Aug 2009 18:21
Forum: Archiv
Thema: Klausur SS 08 - Fragen
Antworten: 15
Zugriffe: 926

Re: Klausur SS 08 - Fragen

Ich habs so verstanden...
von MonkeyT
6. Aug 2009 17:06
Forum: Archiv
Thema: Klausur von 2007(Fragen:))
Antworten: 9
Zugriffe: 488

Re: Klausur von 2007(Fragen:))

Da gibts auch bei Wikipedia en Beispiel zu.
Wenn ich zwei verschiedene Sachen vergleichen will unpaired (unabhängig).

Wenn ich aber sowas wie ne Therapie, oder ne Medizin testen will, ob diese wirkt, dann Teste ich vor der Sache und danach. Aber halt an einer Person. -> Paired
von MonkeyT
6. Aug 2009 15:34
Forum: Archiv
Thema: Klausur Herbst 07 Aufgabe 3 t-test
Antworten: 5
Zugriffe: 351

Re: Klausur Herbst 07 Aufgabe 3 t-test

Wie geht das denn dann weiter?
t=2.29, in der Tabelle bekomme ich dann F(x)=0.975

Was schreibe ich jetzt bei (e) hin? Meine Nullhypothese war "Mit Sprache ist das Lernen nicht besser" und meine Forschungshypothese war "Mit Sprache ist das Lernen besser"...
von MonkeyT
6. Aug 2009 14:16
Forum: Archiv
Thema: Audio
Antworten: 10
Zugriffe: 543

Re: Audio

Der Mensch nimmt Töne auch nicht linear wahr. Bei niedrigem Pegel, also leisen Tönen, nimmt der Mensch Unterschiede besser wahr, also bei hohem Pegel. Würde man jetzt linear Quanisieren, so dass die Auflösung und Qualität für hohen Pegel gut ist, hätte man bei niedrigem Pegel störendes Rauschen oder...
von MonkeyT
6. Aug 2009 14:06
Forum: Archiv
Thema: Fouriertransformation - Faltung
Antworten: 14
Zugriffe: 1542

Re: Fouriertransformation - Faltung

Also das Applet setzt das t immer in den Ursprung. Glaube das is so auch richtig ;)
von MonkeyT
6. Aug 2009 14:05
Forum: Archiv
Thema: Audio
Antworten: 10
Zugriffe: 543

Re: Audio

ja also den stufenlosen Wertebereich in einen gestuften Wertebereich überführen, wie du schon gesagt hast
und das Abtasten der Werte in einem festen Intervall...

Ein quantisiertes Signal ist Wert- und Zeitdiskret...
von MonkeyT
6. Aug 2009 12:54
Forum: Archiv
Thema: Fouriertransformation - Faltung
Antworten: 14
Zugriffe: 1542

Re: Fouriertransformation - Faltung

Hi, weiß einer mit sicherheit wo die beiden Dreiecke liegen? Also sie sind ja 2 Einheiten breit und eine Einheit hoch. Und sie liegen direkt aneinander... Aber wo beginnen diese? Ich habe r_1 durch r_2 "fahren" lassen. Und ich meine die Funktion muss dazu erstmal gespiegelt werden und dann legt man ...
von MonkeyT
29. Mai 2009 12:07
Forum: Archiv
Thema: Problem 3 | Schritt 3 | testRandom
Antworten: 0
Zugriffe: 186

Problem 3 | Schritt 3 | testRandom

Hi,

testRandom() schlägt bei mir fehl "sink unreachable"...

EDIT:
Hat sich erledigt, der hat gemeckert, weil sink noch erreichbar war... Habe nicht jeden Pfad berücksichtigt, sondern nur einen ;)
von MonkeyT
26. Mai 2009 21:37
Forum: Archiv
Thema: H5.6 Tabelle <-> Zeichnen
Antworten: 4
Zugriffe: 577

Re: H5.6 Tabelle <-> Zeichnen

Beispiel: In der Feldbaum-Tabelle habe ich den Startknoten 9 mit dem Inhalt M, müsste jetzt in meiner Halbsequentiellen-Darstellungform die Adresse 1 mit der Information M stehen? Genau das ist auch meine Frage... Muss die Tabelle immer mit Adresse 1 beginnen, also muss ich aus Adresse 9 (Inhalt M)...

Zur erweiterten Suche