Die Suche ergab 27 Treffer

von aldara
13. Sep 2009 17:05
Forum: Archiv
Thema: Hauptuntermatrizen
Antworten: 3
Zugriffe: 847

Re: Hauptuntermatrizen

Wäre z.B. bei einer Matrix \begin{matrix} a_{11}&a_{12}&a_{13}\\ a_{21}&a_{22}&a_{23} \\ a_{31}&a_{32} &a_{33} \end{matrix} nicht auch det(A_{23}) = det(\begin{matrix}a_{22}&a_{23} \\ a_{32} &a_{33} \end{matrix}) ein Hauptminor? Ja, nach dieser Definition wäre das auch ein Hauptminor. Mir kommt das...
von aldara
13. Sep 2009 12:25
Forum: Archiv
Thema: Hauptuntermatrizen
Antworten: 3
Zugriffe: 847

Re: Hauptuntermatrizen

Nach dieser Definition können Untermatrizen ja auch nicht-quadratisch sein, da finde ich es komisch dass die Hauptminoren dann als det(A_{kl}) eingeführt werden, wobei Determinanten meines Wissens nach doch nur für quadratische Funktionen definiert sind. Du meinst für quadratische Matrizen definier...
von aldara
13. Sep 2009 12:12
Forum: Archiv
Thema: Klausurrelevanz von QR-Verfahren und Householder-Trans.?
Antworten: 4
Zugriffe: 715

Re: Klausurrelevanz von QR-Verfahren und Householder-Trans.?

Ja, für die Formelsammlungen hat man immer viel zu viel. Wobei ih dann immer so klein anfange, dass ich alles draufbekomm und irgendwie immer noch eine halbe Seite Platz habe. Mir fällt jetzt spontan nichts ein, was konkret bei der Auswahl für die Zettel helfen könnte. Wenn du zu konketen Themen was...
von aldara
13. Sep 2009 12:08
Forum: Archiv
Thema: Vorrechnung Klausur 2005
Antworten: 15
Zugriffe: 1532

Re: Vorrechnung Klausur 2005

1. Frage: Was mache ich denn, wenn ich eine asymmetrische Matrix habe. Wie gehe ich dann vor? 2. Frage: K1 und K2 sind ja in der Aufgabe 1b) auch disjunkt, oder? Schließlich überscheiden sich ja die Intervalle von K1 und K2 nicht. Wieso steht dann in der Lösung "alle anderen liegen in K1 U K2? Es m...
von aldara
12. Sep 2009 15:24
Forum: Archiv
Thema: Klausurrelevanz von QR-Verfahren und Householder-Trans.?
Antworten: 4
Zugriffe: 715

Re: Klausurrelevanz von QR-Verfahren und Householder-Trans.?

Beim QR-Verfahren zur Eigenwertbestimmung muss in jeder Iteration eine QR-Zerlegung durchgeführt werden, und die ist deutlich unangenehmer und aufwändiger als z.B. die LR-Zerlegung beim Gauß. Das Verfahren ist also extrem zeitaufwändig und unangenehm zu rechnen (zumindest per Hand). Darum kam es in ...
von aldara
17. Aug 2009 13:19
Forum: Archiv
Thema: Taschenrechner für die Klausur
Antworten: 11
Zugriffe: 1100

Re: Taschenrechner für die Klausur

Welches Verfahren der Taschenrechner verwendet kann ich dir auch nicht sagen. Aber wir haben in der Vorlesung nur die leichteren Quadraturverfahren besprochen: Neben den Newton-Cotes-Formeln gibt es z.B. noch die Gauß-Legendre-Verfahren, bei denen man keine äqidistanten Stützstellen verwendet sonder...
von aldara
19. Jun 2009 20:59
Forum: Archiv
Thema: Frage zu Eigenwerten und Gerschgorin Kreise...
Antworten: 6
Zugriffe: 1314

Re: Frage zu Eigenwerten und Gerschgorin Kreise...

Um nochmal auf die Gerschgorin-Kreise zurückzukommen: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Sache (kompliziert ausgedrückt) so: In jeder durch die Kreise erzeugten Zusammenhangskomponente liegen genauso viele Eigenwerte, wie sie von Kreisen erzeugt wird. Das heißt auf Deutsch, dass, wenn du e...
von aldara
8. Jun 2009 22:34
Forum: Archiv
Thema: Konsistenzordnung ---> ODER Relation der Gleichungen ???
Antworten: 6
Zugriffe: 792

Re: Konsistenzordnung ---> ODER Relation der Gleichungen ???

Also mit der Unterscheidung implizit <-> explizit bin ich ja einverstanden, in der G25 haben wir also ein explizites Verfahren. [Vielleicht noch als Anmerkung für den flüchtigen Leser: die Bezeichnungen \alpha, \beta, \gamma sind in dem Bild im Vergleich zum Skript verdreht] Allerdings sind bei uns ...
von aldara
8. Jun 2009 12:06
Forum: Archiv
Thema: Konsistenzordnung ---> ODER Relation der Gleichungen ???
Antworten: 6
Zugriffe: 792

Re: Konsistenzordnung ---> ODER Relation der Gleichungen ???

In dem Satz sollte eine UND Beziehung gelten, sonst ergibt es keinen Sinn.
Wie kommst du denn darauf, dass in der G25 alle \(\alpha_{ij} = 0\) sind? Im Butcherschema stehen rechts oben doch nicht nur Nullen?
von aldara
29. Apr 2009 10:05
Forum: Archiv
Thema: Fehler in MuLö G2 c, d
Antworten: 1
Zugriffe: 301

Re: Fehler in MuLö G2 c, d

Wie bist du denn auf deine Lösung gekommen? Die Permutationsmatrix bekommt man, indem man bei der Einheitsmatrix anfängt und jedesmal, wenn man für die Pivotisierung Zeilen tauscht, tauscht man in dieser Matrix gleich mit. Die Matrix, die am Ende herauskommt, ist dein P. Etwas komplizierter kann man...
von aldara
27. Apr 2009 00:07
Forum: Archiv
Thema: Übung 1 G3.a)
Antworten: 2
Zugriffe: 403

Re: Übung 1 G3.a)

In der Musterlösung wird \frac{1}{200} überhaupt nicht gerundet: In Teil b) werden ja erst die Zeilen getauscht und dann ein Gauß-Schritt durchgeführt. Dabei werden dann die Zwischenergebnisse gerundet. Hier sollte man nur sehen, dass die Pivotisierung die Rundungsfehler reduziert; dass die \frac{1}...
von aldara
4. Mär 2009 18:17
Forum: Archiv
Thema: GeTeXtes Skript
Antworten: 12
Zugriffe: 5936

Re: GeTeXtes Skript

Vielen Dank nochmal für das Skript. Das hat beim Lernen wirklich geholfen!
von aldara
2. Mär 2009 19:56
Forum: Archiv
Thema: Reduktion bei Buchbergers Algorythmus
Antworten: 5
Zugriffe: 1160

Reduktion bei Buchbergers Algorythmus

Ich hab da eine Frage zur Reduktion: Wenn ich die Erklärung in der MuLö richtig verstanden habe, wird das Polynom termweise bzgl. der LT der Basis reduziert. Was passiert aber mit konstanen Termen? Beispiel Übung 4, T4 a) (i): Im ersten Schritt wird x^2-1 als S(2,1) berechnet und in die Basis aufgen...
von aldara
16. Jan 2009 08:49
Forum: Archiv
Thema: GeTeXtes Skript
Antworten: 12
Zugriffe: 5936

Re: GeTeXtes Skript

Für eine geteXte Mitschrift wäre ich sehr dankbar. Ich kann die Vorlesung nicht besuchen, muss mir also immer Mitschriften besorgen, die man dann nicht immer wirklich lesbar sind... Vielleicht kann ich auch helfen, die konfuseren Teile etwas zu entschlüsseln ;)
von aldara
5. Nov 2008 09:07
Forum: Digitale Spiele / Digital Games
Thema: Noten?
Antworten: 7
Zugriffe: 4735

Re: Noten?

Hat irgendjemand nochmal was wegen der Noten (oder Jantke) gehört? Meine neueste Info ist nur, dass Prof. Jantke die Ergebnisse schon längst hätte melden sollen, jetzt aber irgendwie "verschollen" ist, Frau Ploch also auch nichts weiß. Auf Mails scheint ja auch keine Antwort zu kommen...

Zur erweiterten Suche