Die Suche ergab 13 Treffer

von ice
5. Nov 2007 22:03
Forum: Archiv
Thema: Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)
Antworten: 12
Zugriffe: 1915

bin bei der 5 leider nicht viel weiter gekommen. noch ein paar überlegungen zur c): SORTIEREN: zum sortieren muß ich - angefangen bei der wurzel - pro einzufügendem Schlüssel einmal die Höhe h (entspricht log(n)) überwinden um einen Platz für den Schlüssel zu finden. Bei einem Split muß ich zusätzli...
von ice
4. Nov 2007 21:55
Forum: Archiv
Thema: Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)
Antworten: 12
Zugriffe: 1915

nun ja, viel hab ich da nicht und ich bin mir auch überhaupt nicht sicher ob der quatsch richtig ist, daher unter vielen vorbehalten die ersten beiden Teilaufgaben 5a) Modifizierung durch Datenstruktur B-Baum, dabei sollten die Knoten inkl. Verweiskosten und Schlüsseln von der Größe her einer Seite ...
von ice
3. Nov 2007 13:28
Forum: Archiv
Thema: Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)
Antworten: 12
Zugriffe: 1915

Aufgabe 3c)

Eingang auf (x;y) | 2d-Trie Codierung bzw. z-order:
(0,5; 3,5) | 000101
(3,5; 3,5) | 001111
(0,5; 5,5) | 010001
(2,5; 5,5) | 011001
(0,5; 7,5) | 010101
(3,5; 7,5) | 011111
von ice
2. Nov 2007 19:58
Forum: Archiv
Thema: Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)
Antworten: 12
Zugriffe: 1915

Aufgabe 3d) Ein Quad-Tree-Knoten (QTK) benötigt 9 Byte (1 Farbbyte, 4*2 Zeiger Byte). Im 2d-Array benötigt die gegebene Fläche konstant (2^n)*(2^n)*1 Byte. Es gibt also fürs 2d-Array keinen Best- bzw. Worst Case Beim Quad-Tree ist der Bestcase eine einfarbige Fläche, schwarz oder weiß. Diese benötig...
von ice
31. Okt 2007 16:34
Forum: Archiv
Thema: Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)
Antworten: 12
Zugriffe: 1915

Lösung der Klausur GdI 2 (Herbst 2007)

Hallo zusammen! Die Aufgabenstellung der Klausur steht ja seit gestern online und ich habe mich zusammen mit einem Komilitonen nun einmal dran gemacht diese zu lösen. Unsere Lösung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Wer Verbesserungsvorschläge zu (Teil-)Lösungen hat postet d...
von ice
11. Aug 2007 12:02
Forum: Archiv
Thema: Skript zur Vorlesung
Antworten: 42
Zugriffe: 8672

für mich bitte auch das pw - thx!
von ice
8. Aug 2007 16:23
Forum: Archiv
Thema: Passwort für die Folien der Vorlesung?
Antworten: 80
Zugriffe: 10459

hi!

auch ich hätte gerne die zugangsdaten für die folien (PN) !

danke!
von ice
6. Aug 2007 13:23
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse hängen aus
Antworten: 14
Zugriffe: 2509

ach wie schön, nach jeder klausur dieselbe diskussion. ich habe da eine etwas andere auffassung: die liste hängt in einem öffentlich zugänglichen gebäude, jeder kann sie (zu den öffnungszeiten) sehen, ich könnte mich also auch dadurch, dass sie öffentlich aushängt belästigt fühlen. des weiteren ist ...
von ice
6. Aug 2007 11:46
Forum: Archiv
Thema: Klausurergebnisse hängen aus
Antworten: 14
Zugriffe: 2509

ich hab ein paar fotos gemacht, wer nicht nach DA kommen kann schickt mir bitte ne PN, werde so 1-2 mal am tag hier reingehen und dann beantworten.
von ice
7. Feb 2007 09:53
Forum: Archiv
Thema: Scanline MuLö Ü4 / Kap 11+12 F30
Antworten: 1
Zugriffe: 1077

Scanline MuLö Ü4 / Kap 11+12 F30

In den Folien (Kap 11+12, Folie 30) wird xmin als zum ymin gehörigen Wert definiert. In der Musterlösung (4. Blatt, Aufgabe 3a) ist xmin immer das jeweilige globale xmin dieser Linie. Dies macht sich bei Steigungen kleiner 0 bemerkbar: Bsp: MuLö: Linie AB hat als xmin nur 1, obwohl der xwert bei der...
von ice
9. Dez 2006 17:47
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfrage zu Theorieteil Aufg. 1b)
Antworten: 3
Zugriffe: 939

ich glaube ich habs jetzt verstanden, man teilt immer die größere achse in der mitte auf.
zuerst hatte ich das wort "entlang" als "parallel zu" aufgefasst und dachte immer mittig in der kürzeren achse aufteilen zu müssen.
von ice
8. Dez 2006 13:49
Forum: Archiv
Thema: Verständnisfrage zu Theorieteil Aufg. 1b)
Antworten: 3
Zugriffe: 939

Verständnisfrage zu Theorieteil Aufg. 1b)

Lauf Aufgabenstellung soll hier mittels des 2d_trees immer mittig entlang der längsten achse geteilt werden. Wenn man dies so ausführt, teilt man immer entlang einer Achse, in diesem Fall der x-Achse. Ich habe die Punktewolke in eine 1000x1000 px-Box eingefügt, dabei sieht man, daß es in vielen Fäll...

Zur erweiterten Suche