Die Suche ergab 54 Treffer

von kdw
10. Feb 2009 20:32
Forum: Archiv
Thema: Alte Klausuren
Antworten: 0
Zugriffe: 268

Alte Klausuren

Hi,

weiß jemand wo man die alten Klausuren (oder zumindest mal eine alte, damit man sieht was so drankommt) herbekommt?

Viele Grüße,
kdw
von kdw
8. Feb 2009 16:53
Forum: Archiv
Thema: Ü9 A2b
Antworten: 1
Zugriffe: 223

Re: Ü9 A2b

Ja, würd ich auch sagen.

Viele Grüße
von kdw
29. Jan 2009 15:30
Forum: Archiv
Thema: Übung 12 - Plottergebnisse
Antworten: 54
Zugriffe: 2009

Re: Übung 12 - Plottergebnisse

Also gut, ich gebe mich geschlagen, die Interpretation des Algorithmus nach Krümelmonster ist diejenige, die verlangt wird.
Ich halte meine aber immer noch für sinnvoller :)

Gruß,
kdw
von kdw
23. Jan 2009 21:09
Forum: Archiv
Thema: Übung 12 - Plottergebnisse
Antworten: 54
Zugriffe: 2009

Re: Übung 12 - Plottergebnisse

Die Antwort ist doch eindeutig.
Man soll K und Schrittweite in einer Iteration nur einmal berechnen.
Du berechnest K und Schrittweite mehrmals in einer Iteration.
Tu ich nicht, ich berechne K in einem Durchlauf meiner äußeren (und einzigen) Schleife nur einmal.

Gruß,
kdw
von kdw
22. Jan 2009 18:26
Forum: Archiv
Thema: Übung 12 - Plottergebnisse
Antworten: 54
Zugriffe: 2009

Re: Übung 12 - Plottergebnisse

Hmm, also ich rufe das in einer Iteration auch nur einmal auf. Wenn mein K zu groß ist, verwerfe ich halt alle Ergebnisse ohne einen Zeitschritt gemacht zu haben, halbiere die Schrittweite, und gehe in den nächsten Schleifendurchgang... Wird es eigentlich Testcases oder ähnliches geben? Die könnten ...
von kdw
22. Jan 2009 17:45
Forum: Archiv
Thema: Übung 12 - Plottergebnisse
Antworten: 54
Zugriffe: 2009

Re: Übung 12 - Plottergebnisse

Hi, ich kann mich mit der zweiten Interpretation ehrlich gesagt nicht so gut anfreunden, würde dies doch bedeuten, dass ich eine Schrittweitensteuerung einbaue, diese jedoch mehr oder minder ignoriere und, obwohl ich weiß dass die Schrittweite zu groß ist um vernünftige Ergebnisse zu erzielen, trotz...
von kdw
21. Jan 2009 21:47
Forum: Archiv
Thema: P4 - Aufgabe b) - Inhalt von tout
Antworten: 15
Zugriffe: 915

Re: P4 - Aufgabe b) - Inhalt von tout

Hi,

in tout sollen die Zeitpunkte der Schaltvorgänge reingeschrieben werden, und das erste mal wird bei 2.47s geschaltet.

Gruß,
kdw
von kdw
21. Jan 2009 21:43
Forum: Archiv
Thema: Übung 12 - Plottergebnisse
Antworten: 54
Zugriffe: 2009

Re: Übung 12 - Plottergebnisse

Hi Krümelmonster, obwohl mein Heun-Verfahren auch nicht stimmen kann (die hier geposteten Ergebnisse sind viel besser als meine), denke ich nicht, dass der erste Integrationsschritt wirklich mit Schrittweite 1 erfolgen muss. Die Schrittweitensteuerung überlegt sich ja _bevor_ sie den Integrationssch...
von kdw
16. Jan 2009 23:28
Forum: Archiv
Thema: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...
Antworten: 6
Zugriffe: 470

Re: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...

Aber kannst ja eine Mail schreiben, wenn du dir sicher bist, dass es falsch ist. Die hams wohl mittlerweile selbst gemerkt, jedenfalls stimmt der Testcase jetzt. @Red*Star: Ehrlich gesagt wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, das mit Einfallswinkel=Ausfallswinkel zu berechnen. Gilt das Reflexio...
von kdw
16. Jan 2009 15:04
Forum: Archiv
Thema: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...
Antworten: 6
Zugriffe: 470

Re: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...

Ich denke dass der Testcase trotzdem nicht stimmt:

Nach dem Befehl
[d,e] = sim();
ist in d zout und in e tout. Der Testcase geht aber vom Gegenteil aus, d.h. von zout in e und von tout in d.

Viele Grüße,
kdw
von kdw
16. Jan 2009 12:32
Forum: Archiv
Thema: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...
Antworten: 6
Zugriffe: 470

Re: Programmieraufgabe 4: Was tun wenn...

Hmm, meine wurf() berechnet genau dieselben Werte wie deine... (entsprechend besteh ich den Testcase auch nicht).
Allerdings hüpft mein Ball den Berg nicht hinunter, sondern die Simulation stoppt nach drei Hüpfern...

Gruß,
kdw
von kdw
13. Jan 2009 16:30
Forum: Archiv
Thema: Übung 11: Aufgabe A2c,d
Antworten: 13
Zugriffe: 509

Re: Übung 11: Aufgabe A2c,d

Hi,

in den Folien steht das Eulerverfahren für allgemeine Differentialgleichungen, also auch nichtlineare. Wenn man einsetzt, was f(x_k) in der Aufgabe ist, kann mans leicht in die gewünschte Form bringen.

Viele Grüße,
kdw
von kdw
8. Jan 2009 20:21
Forum: Archiv
Thema: Programmieraufgabe 3: Gestalt der Jacobimatrix
Antworten: 18
Zugriffe: 1040

Re: Programmieraufgabe 3: Gestalt der Jacobimatrix

kdw, es muss richtig sein! Wir plotten den eingabewert nicht,aber es ist kein fehler, hoffe ich :)
Oh ja, stimmt :D dann will ich das Programm mal einschicken und kucken was passiert!

Schöne Restferien noch allerseits,
kdw
von kdw
7. Jan 2009 21:58
Forum: Archiv
Thema: Programmieraufgabe 3: Gestalt der Jacobimatrix
Antworten: 18
Zugriffe: 1040

Re: Programmieraufgabe 3: Gestalt der Jacobimatrix

Hi tsveti_v,

ich habe auch 8/8/12 Iterationen, und meine Grafik sieht genauso aus wie deine...

Stimmt das nicht? :)

Viele Grüße,
kdw
von kdw
17. Dez 2008 14:05
Forum: Archiv
Thema: Ü10 A2a)
Antworten: 4
Zugriffe: 318

Re: Ü10 A2a)

Hmm, irgendwie raff ichs nicht. Deine Antwort suggeriert, dass meine Überlegung falsch ist. Andererseits wurde nun der Zeichenbereich auf dem Übungsblatt geändert, auf [-0; 1.2] x [-1; 1]. (Warum steht da eigentlich "-0"?) Der Gag ist nur: Wenn ich jetzt nicht total neben der Spur bin passt die Funk...

Zur erweiterten Suche