Die Suche ergab 133 Treffer

von Ronny
16. Jan 2012 16:50
Forum: Archiv
Thema: Laufzeiten Sequentiell & Parallelisiert
Antworten: 51
Zugriffe: 4056

Re: Laufzeiten Sequentiell & Parallelisiert

Jörg B hat geschrieben:Es werden am Anfang zwar noch alle Dreiecke gefiltert die garnicht in der Kamera liegen können, d.h. die Scene Bounding Box kleiner gesetzt.
Wie meinen Sie das? Sie haben die Dreiecke komplett aus der Szene genommen?
Die sind aber fuer das AO-Sampling wichtig.
von Ronny
16. Jan 2012 11:49
Forum: Archiv
Thema: Laufzeiten Sequentiell & Parallelisiert
Antworten: 51
Zugriffe: 4056

Re: Laufzeiten Sequentiell & Parallelisiert

Das Bauen des Baumes ist jetzt eigentlich das aufwändigste. Vielleicht sollte man hier das SAH Plane Splitting mit einem normalen Medianverfahren mischen. Durch Mischung mit einem Medianverfahren verringert sich die Qualitaet der BVH. Das hat ein laengeres Raytraversal zur Folge. Die BVH Konstrukti...
von Ronny
13. Jan 2012 17:07
Forum: Archiv
Thema: SSE
Antworten: 15
Zugriffe: 1982

Re: SSE

Wenn deine Vektor Klasse nicht 16 Byte aligned ist, resultiert die movups Anweisung in mehreren Speicherzugriffen.
Und wenn du nach dem Laden dann auch nur eine einzige Multiplikation ausfuehrst, ist fragwuerdig ob sich der Aufwand lohnt.
von Ronny
13. Jan 2012 15:55
Forum: Archiv
Thema: SSE
Antworten: 15
Zugriffe: 1982

Re: SSE

Ein asm-Block an sich erzeugt keinen Overhead. Wie hast du denn den Vektor in ein SSE Register geladen? Am besten sind leider nur float Vektoren mit vier Komponenten fuer SSE geeignet die auch noch aligned sind um sie mit movaps zu laden. Es lohnt sich dazu sogar, einen dreidimensionalen Vektor um e...
von Ronny
9. Dez 2011 16:24
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim Erstellen eines Rays
Antworten: 5
Zugriffe: 391

Re: Fehler beim Erstellen eines Rays

Nein, Sie sollen beim ... ihre Dateien hinzufuegen.
Wenn das nicht hilft, schauen Sie sich das Makefile von Praktikum 2 an.
von Ronny
9. Dez 2011 16:04
Forum: Archiv
Thema: Fehler beim Erstellen eines Rays
Antworten: 5
Zugriffe: 391

Re: Fehler beim Erstellen eines Rays

Das Problem wurde uns jetzt schon oefter von Studenten geschildert.
Das eigentliche Problem war dabei bisher jedes mal, dass selbst erstellte cpp Dateien nicht wie eigentlich in der Aufgabe geschildert im CMakefile eingetragen wurden.
von Ronny
1. Dez 2011 11:31
Forum: Archiv
Thema: Studienleistung ver...
Antworten: 9
Zugriffe: 1705

Re: Studienleistung ver...

Die Poolrechner haben SSE 4.2.
von Ronny
29. Nov 2011 11:25
Forum: Archiv
Thema: Normalisieren in filter_SSE
Antworten: 2
Zugriffe: 267

Re: Normalisieren in filter_SSE

Das koennen sie machen.
Implementieren Sie die Normalisierung aber bitte ausserhalb der Filterfunktionen und ausserhalb der Timings.

Wenn es dann aber beim Testat Probleme gibt, die auf ihre Normalisierung zurueckzufuehren sind, haben Sie ein Problem.
von Ronny
28. Nov 2011 18:02
Forum: Archiv
Thema: SSE: Grundsatzproblem mit dem Spreichern von Zwischenwerten
Antworten: 9
Zugriffe: 555

Re: SSE: Grundsatzproblem mit dem Spreichern von Zwischenwer

... also nach den Prinzip: 1. ixtemp in Assembler berechnen (Eingabeparameter: anfangsadressen src, ixtemp) 2. ix in Assembler berechnen (Eingabeparameter: anfangsadressen ixtemp,ix) 3. iytemp in Assembler berechnen (Eingabeparameter: anfangsadressen src, iytemp) 4. iy in Assembler berechnen (Einga...
von Ronny
28. Nov 2011 14:10
Forum: Archiv
Thema: Hilfsregister
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Re: Hilfsregister

Auch ohne Punktabzug? Nein, das gibt keinen Punktabzug. In der Musterloesung werden auch Hilfsregister benutzt. Ich sage natuerlich nicht wie. Das soll aber nicht heissen, dass man Hilfsregister benutzen muss. Wie bekomme ich eigentlich einen Fließkomma-Wert in ein xmm-Register? Man kann auch movss...
von Ronny
27. Nov 2011 17:58
Forum: Archiv
Thema: Hilfsregister
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Re: Hilfsregister

Natuerlich duerfen sie das.
von Ronny
27. Nov 2011 13:25
Forum: Archiv
Thema: Studienleistung, Zulassung zur Klausur
Antworten: 1
Zugriffe: 769

Re: Studienleistung, Zulassung zur Klausur

Gilt ein Praktikum demnach als bearbeitet wenn es lauffähig ist? Heißt das, es reicht wenn man irgendetwas hinbekommen hat, um ein Praktikum als "bearbeitet" gewertet zu lassen? Das Rahmenprogramm selbst ist schon lauffaehig. Wen man es "hinbekommt", das Rahmenprogramm zu kompilieren und auszufuehr...
von Ronny
27. Nov 2011 13:06
Forum: Archiv
Thema: Bildhöhe und Breite sind durch 4 Teilbar
Antworten: 9
Zugriffe: 469

Re: Bildhöhe und Breite sind durch 4 Teilbar

Und ausserdem, wäre es denn falsch, wenn man nicht gleichzeitig 4 Pixelberechnet? Weil das ergebnis sieht richtig aus ;) Dass es dann keine 2 sondern nur 1 Klausurpunkt gibt ist mir schon klar. Leider wuerde man dafuer keinen Punkt bekommen, da man dann gleich die FPU haette benutzen koennen. Ein r...
von Ronny
25. Nov 2011 16:43
Forum: Archiv
Thema: SSE-Vorgabe
Antworten: 4
Zugriffe: 442

Re: SSE-Vorgabe

Hi, ich zitiere hier mal eine Antwort von mir aus einem anderen Thread: Es gibt auch noch ein Fehler im SSE Teil "movl %%ebx, %%ecx\n" // else copy the remainder into the count register : : "S"(src), "D"(dst), "c"(len), "d"(rem) : "ebx"); Der remainder idelt aber in %edx rum und nicht in %ebx. Diese...
von Ronny
24. Nov 2011 19:48
Forum: Archiv
Thema: Problem bei Offset-Speicherzugriff
Antworten: 6
Zugriffe: 602

Re: Problem bei Offset-Speicherzugriff

movaps (a wie aligned) erfordert, dass der Speicher 16 Byte aligned ist. Ist die Adresse nicht aligned, kommt dann ein Speicherzugriffsfehler.
Fuer unaligneden Zugriff muss man movups (u wie unaligned) verwenden.

Das steht aber auch in den Folien (Vorlesung 7, Folie 22) :evil: .

Zur erweiterten Suche