Unser selbst im Netz - Diskussionsnachmittag im Café Chaos

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.

Antwort erstellen

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, demit du nachträglich Updates zu deinem Post hinzufügen kannst.

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Unser selbst im Netz - Diskussionsnachmittag im Café Chaos

Unser selbst im Netz - Diskussionsnachmittag im Café Chaos

von amk » 23. Jan 2012 22:52

Hallo ihr,

ich war letzte Woche auf einer Podiumsdiskussion, auf der es um das spannende Thema "Unser selbst im Netz" gehen sollte. Es wurde dann doch leider nur Facebook-Schelte, aber da ich das Thema so interessant finde und gerne "richtig" erörtern würde, lade ich halt selbst dazu ein. Für den

Dienstag, den 31. Januar 2012 um 16:30 Uhr im Café Chaos

ist jeder eingeladen, um etwas mit zu denken und diskutieren über die Chancen, Risiken und Nebenwirkungen über unsere "verschiedenen Identitäten" im Netz und ihrer Wechselwirkung mit unserem "realen" selbst.

Ich stelle mir zum Beispiel folgende Fragestellungen vor:
  • Wie ver­än­dert das Netz durch den Sieg der schwa­chen Ver­bin­dun­gen unser Leben?
  • Wie ver­än­dern sich Freund­schaf­ten und Bekannt­schaf­ten, wenn sie (wenigs­tens auf einer ober­fläch­li­chen Ebene) nie mehr abrei­ßen müssen?
  • Wie kohä­rent könnte/sollte unser ich in unse­ren rea­len und digi­ta­len Kon­tex­ten sein?
  • Wie kön­nen wir uns digi­tal neu erfin­den, alter­na­tive Wege (auch nur test­weise) aus­pro­bie­ren, wenn wir immer unter Beob­ach­tung ste­hen (könnten)?
  • Wie offen soll­ten wir sein?
  • Wie kann unser digi­ta­les Selbst dyna­mi­sche Ver­bin­dun­gen in der Rea­li­tät ermög­li­chen? (Mobi­les End­ge­rät mel­det spon­tan: „Benut­zer x aus der Sitz­reihe vor dir folgt dir auf Twit­ter und ist auch Pirat.”) Und wie wür­den wir damit umgehen?
  • <deine Frage>
Wer das auch spannend findet und etwas darüber erfahren, reden diskutieren oder zuhören möchte, ist dazu eingeladen. (In meinem Blog-Beitrag dazu steht noch etwas mehr.)

Nach oben