Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.

Antwort erstellen

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, demit du nachträglich Updates zu deinem Post hinzufügen kannst.

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

Re: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von mmi1991 » 7. Jul 2015 18:52

Mannheim? :) Naja, dann gilt für dich ja gründsätzlich das gleiche. Wenn du Fragen hast, frag einfach :)

Re: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von Christian95 » 7. Jul 2015 17:38

das wäre für mich auch interessant, ich komme allerdings aus der Nachbarstadt von LU :D

Re: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von mmi1991 » 24. Jun 2015 16:49

Hallo,
also in dem Fall bliebe für die Bahn eben noch das VRN-Anschlussticket für 168€, aber das hast du sicher auch gesehen. Das müsstest du dann wissen, ob es dir wert ist.
Du könntest ja tatsächlich versuchen, irgendwo dazwischen oder in weniger frequentierten Gegenden Darmstadts einen Parkplatz zu finden, da du ja das letzte Stück mit dem Semesterticket fahren kannst.

Ja, du wirst sicher irgendeine Lösung finden ;).
Eine schöne freie Zeit bis zum Semesteranfang und eine gelungene Wahl der Uni :)

Re: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von Benutzername » 24. Jun 2015 11:19

Hey,

vielen Dank für die schnelle und doch hilfreiche Antwort!

Über das Semesterticket habe ich mich bereits informiert, allerdings bringt es mir recht wenig, da ich nach Ludwigshafen muss und somit der Großteil meiner Strecke im Bereich der VRN liegt :(

Ich bin mir trotzdem sicher, dass sich eine Lösung finden wird :)

Falls ich wirklich an der TU Darmstadt studieren sollte, werde ich die OPhase mit Sicherheit besuchen (sowie den Programmiervorkurs um meine Kenntnisse aufzufrischen).


Bis vielleicht im Oktober :)

Re: Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von mmi1991 » 23. Jun 2015 19:12

Erstmal Willkommen :)
Benutzername hat geschrieben: 1. z.Z. wohne ich ca. 60 km entfernt von Darmstadt und frage mich natürlich, wie es denn nun weitergeht. Am Anfang des Studiums werde ich wahrscheinlich pendeln, aber wie geht es dann weiter? Gibt es an der Uni genügend kostenfreie Parkplätze? Autofahren an sich macht mir nichts aus und Benzinkosten sind meine geringere Sorge aber Parkplätze sollten dann doch vorhanden sein.
Parkplätze sind tatsächlich ein Problem: An der TU direkt sind Parkplätze sehr rar, und auch in den Straßen herum kann man nur mit Glück was finden. Über Parkhäuser brauchen wir gar nicht reden, die sind extrem teuer.

Dein Studienausweis, den du per Post zugeschickt bekommen wirst, zählt auch als Semesterticket, mit der du den öffentlichen Nahverkehr nutzen kannst, sprich Straßenbahnen, Busse, U und S-Bahnen sowie Regionalbahnen zumindest im RMV-Gebiet, aber auch in anderen Anschlussgebieten (siehe https://www.asta.tu-darmstadt.de/asta/d ... sterticket). Die meisten nutzen das Ticket, da man um die Zahlung des Semesterbeitrags sowieso nicht herum kommt und dort das Ticket inklusive ist ;). Ich komme jetzt auch nicht direkt aus Darmstadt,

Bei mir sind es 40 km, aber ich nehme regelmäßig die Bahn. Das Ticket gilt übrigens solange du eingeschrieben bist "immer", du kannst also auch in deiner Freizeit beliebig innerhalb des Gebiets rumfahren.
Benutzername hat geschrieben: 2. Wie sieht die allgemeine Situation auf Darmstadts Straßen aus? Ich hatte in meiner Heimatstadt öfters Auseinandersetzungen mit Gruppierungen von asozialen Jugendlichen, welche meistens mehr oder minder schlecht für mich ausgingen. Muss man in Darmstadt ebenfalls befürchten sein Handgeklaut zu bekommen oder mit einem Messer bedroht zu werden sobald man einen Fuß vor die Tür setzt/ sich in öffentlichen Verkehrsmitteln und den zugehörigen Haltestellen aufhält?
ich kann da nur für mich sprechen, aber zumindest ich habe noch nie kriminelle Aktivitäten um mich herum an der Uni oder auf dem Weg dorthin beobachtet, geschweige denn in der Innenstadt.
Daher sollte es nicht allzu schlimm sein ;). Und zumindest um die Uni herum sind sowieso fast nur Studenten, und zumindest die sind in 99% aller Fälle sehr freundlich (genau genommen fällt mir kein unfreundlicher Student ein).

Falls du noch Fragen hast, her damit ;)
Ansonsten sollte sich vieles auch während der O(rientierungs)phase klären, die kurz vor Semesterbeginn stattfindet. Sollte ich wieder als Ophasentutor fungieren dürfen, sehen wir uns vielleicht dort :).

Parkplatzsituation in Darmstadt usw.

von Benutzername » 23. Jun 2015 17:41

Hey Leute,

ich habe diesen März mein Abitur bestanden und mich an der TU Darmstadt auf den Studiengang 'Bachelor of Science - Informatik' beworben.
Nun wurde ich angenommen und mache mir natürlich Gedanken über alle möglichen (neuen) Dinge die mit diesem Studium, welches ich wahrscheinlich antreten werde, auf mich zukommen. Ich hoffe, dass in diesem Forum noch einige von euch unterwegs sind und mir folgende Sachen beantworten können:

1. z.Z. wohne ich ca. 60 km entfernt von Darmstadt und frage mich natürlich, wie es denn nun weitergeht. Am Anfang des Studiums werde ich wahrscheinlich pendeln, aber wie geht es dann weiter? Gibt es an der Uni genügend kostenfreie Parkplätze? Autofahren an sich macht mir nichts aus und Benzinkosten sind meine geringere Sorge aber Parkplätze sollten dann doch vorhanden sein.

2. Wie sieht die allgemeine Situation auf Darmstadts Straßen aus? Ich hatte in meiner Heimatstadt öfters Auseinandersetzungen mit Gruppierungen von asozialen Jugendlichen, welche meistens mehr oder minder schlecht für mich ausgingen. Muss man in Darmstadt ebenfalls befürchten sein Handgeklaut zu bekommen oder mit einem Messer bedroht zu werden sobald man einen Fuß vor die Tür setzt/ sich in öffentlichen Verkehrsmitteln und den zugehörigen Haltestellen aufhält?


Ich hoffe auf Antworten und wünsche euch frohes Studieren (oder was man sich halt so wünscht :lol: :lol: )

Nach oben