Modulhandbuch

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.

Antwort erstellen

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, demit du nachträglich Updates zu deinem Post hinzufügen kannst.


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Modulhandbuch

Re: Modulhandbuch

von Neuling » 5. Mär 2011 22:35

Danke schön :)

Re: Modulhandbuch

von Thomas » 2. Mär 2011 23:24

LucasR hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:
LucasR hat geschrieben:Mathematik 1 für Informatiker (Lineare Algebra und Analysis).
Das sind nicht die Themen der aktuellen Mathe-1-Vorlesung, diese wurde zum Wintersemester 2010/11 zusammen mit Mathe 2 umgestrickt. Siehe den Beitrag auf „das Wesentliche“ dazu (eine Kurzbewertung gibts dort auch). Es ist mit der Mathematik ausgemacht, dass die neuen Inhalte bzw. deren Reihenfolge auch in den folgenden Semestern beibehalten werden sollen, insbesondere bei Dozentenwechsel.
Ich will mich ja nicht mit dir Streiten Thomas, aber das sind 2 der 4 Kapitelüberschriften aus dem aktuellen Skriptum - die anderen beiden sind Gruppen/Ringe und einige Begriffsdefinitionen :)
Äh :oops: ok, dann hast du mindestens halb recht und ich liege falsch :wink:.

Re: Modulhandbuch

von bruse » 2. Mär 2011 23:21

Naja, der Ana-Teil in der Mathe I ist nur sehr kurz. Damit gehts in Mathe II dann verstärkt weiter. Wäre das Semster drei Wochen kürzer, käme wahrscheinlich gar keine Ana in Mathe I dran :-)

Re: Modulhandbuch

von LucasR » 2. Mär 2011 23:13

Thomas hat geschrieben:
LucasR hat geschrieben:Mathematik 1 für Informatiker (Lineare Algebra und Analysis).
Das sind nicht die Themen der aktuellen Mathe-1-Vorlesung, diese wurde zum Wintersemester 2010/11 zusammen mit Mathe 2 umgestrickt. Siehe den Beitrag auf „das Wesentliche“ dazu (eine Kurzbewertung gibts dort auch). Es ist mit der Mathematik ausgemacht, dass die neuen Inhalte bzw. deren Reihenfolge auch in den folgenden Semestern beibehalten werden sollen, insbesondere bei Dozentenwechsel.
Ich will mich ja nicht mit dir Streiten Thomas, aber das sind 2 der 4 Kapitelüberschriften aus dem aktuellen Skriptum - die anderen beiden sind Gruppen/Ringe und einige Begriffsdefinitionen :)

Re: Modulhandbuch

von Thomas » 2. Mär 2011 20:31

LucasR hat geschrieben:Mathematik 1 für Informatiker (Lineare Algebra und Analysis).
Das sind nicht die Themen der aktuellen Mathe-1-Vorlesung, diese wurde zum Wintersemester 2010/11 zusammen mit Mathe 2 umgestrickt. Siehe den Beitrag auf „das Wesentliche“ dazu (eine Kurzbewertung gibts dort auch). Es ist mit der Mathematik ausgemacht, dass die neuen Inhalte bzw. deren Reihenfolge auch in den folgenden Semestern beibehalten werden sollen, insbesondere bei Dozentenwechsel.

Re: Modulhandbuch

von LucasR » 2. Mär 2011 20:19

Achsooo :) Im Regelstudienplan mit Beginn im WS hörst du Grundlagen der Informatik 1 (einfaches Programmieren in Scheme und Java), Technische Grundlagen der Informatik (Binäre Logik, Flipflops, Prozessoraufbau) und Mathematik 1 für Informatiker (Lineare Algebra und Analysis).

Re: Modulhandbuch

von Neuling » 2. Mär 2011 19:52

ich wollte eig. nur wissen, was neben den Kanoniken sonst noch für Themen im ersten Semester dran sind ;)
Um mal zu schauen, was so die "Grundkurse" sind^^
Aber vielen Dank ihr habt mir schon sehr weitergeholfen!

Mfg
"Neuling"

Re: Modulhandbuch

von LucasR » 2. Mär 2011 15:38

Ich glaube dass die Uni das selbst noch nicht Weiß, wie der Stundenplan aussehen wird, wenn du im WS2011/12 anfangen würdest :) Zudem liegt auch ein großer Faktor darin, wo du deine Übungen hinlegst. Die Übungstermine kommen normalerweise nicht vor der Übungsbuchung raus - das ist nicht wesentlich vor Vorlesungsstart :)

Re: Modulhandbuch

von Thomas » 2. Mär 2011 15:32

Die Daten fürs Wintersemester sind jetzt noch nicht verlässlich. Wie geschrieben, ist das Modulhandbuch für Bachelor in den ersten Semestern nicht das Mittel der Wahl, zumal die Mathe-Vorlesungen dort nicht auftauchen. Wie du schon gesehen hast, reichen die Daten auch nur bis ins Sommersemester 2011 (das Handbuch wird derzeit sowieso umgestrickt).

Die Veranstaltungen im ersten Semester siehst du besser im Studien- und Prüfungsplan. Damit kannst du auch erkennen, dass dein Filter nicht die gewünschten Ergebnisse ausgespuckt hat.

Wozu möchtest du denn jetzt schon wissen, wie das Studium in sieben Monaten aussieht?

Re: Modulhandbuch

von Neuling » 2. Mär 2011 15:14

Naja...
Grund war der, dass ich mich darüber informieren wollte, wie der Stundenplan aussehen würde, wenn ich ab Winter an der Uni anfangen würde.
Dazu bin ich auf der Hompepage dann auf Modulhandbuch -> Stundenplan gegenagen und hab entsprechende Filtereinstellungen gesetzt
http://www.mhb.informatik.tu-darmstadt. ... s=&lang=de
Dort is halt Donnerstags sowie Freitags zur selben Zeit 2 Veranstaltungen, deshalb bin ich stutzig geworden.
Könnte vielleicht noch mal jemand drüber schauen, ob ich für das erste Semester die richtigen Parameter eingestellt hab? (Habs mal auf Sommer 2010 gestellt)
Würde mich freuen :D

Mfg
"Neuling"


P.S.: Für den Master dauert leider noch ne ganze Weile^^

Re: Modulhandbuch

von Thomas » 28. Feb 2011 21:55

In den ersten Semestern im Bachelor-Studiengang besuchst du normalerweise die erwähnten Pflichtveranstaltungen und hast noch nichts mit dem Modulhandbuch zu tun.

Falls du einen der Informatik-Master-Studiengänge anfängst, rate ich dir sehr zur Master-Ophase Anfang April, dort gehen wir am Dienstag ganz explizit auf das Modulhandbuch und die sinnvolle Auswahl der Veranstaltungen ein – was nicht heißt, dass du hier keine Fragen stellen sollst/darfst ;).

Re: Modulhandbuch

von Osterlaus » 28. Feb 2011 20:57

Neuling hat geschrieben:Hallo,
ich hätte da mal eine Frage zum Modulhandbuch. Und zwar liegen angebotenen Kurse zur selben Zeit. Nach welchen kriterien muss man diese denn dann besuchen? Wöchentlich einen anderen oder hat man das Semester zeit um die Kurse warzunehmen?
Bittr um Aufklärung^^
Hast du konkrete Beispiele? Dann könnten wir wohl besser helfen :)

Re: Modulhandbuch

von LucasR » 28. Feb 2011 20:49

Hi,

wenn zwei Veranstaltungen tatsächlich am gleichen Tag zur gleichen Uhrzeit stattfinden, würde ich sie nicht im gleichen Semester belegen. Oft kann man eine der beiden Veranstaltungen im Turnus ein Jahr später dann besser belegen. Die meisten Veranstaltungen werden entweder jedes Sommersemester oder jedes Wintersemester angeboten. Dies ist aber auch nur so, weil ich normalerweise Vorlesungen tatsächlich besuche. Wer sich entscheidet, Vorlesungen eh nicht zu besuchen, dem kann es auch egal sein, wann sie stattfindet :)

Es gibt in der Prüfungsordnung eine Empfehlung zur Belegung der Pflichtveranstaltungen (Grundlagen und Kanoniken). Diese sollten nie miteinander kollidieren. Wie gesagt, das ist eine Empfehlung, wann man was belegt, keine Pflicht. Wenn man aber noch nicht weiss, für welche Veranstaltung welches Vorwissen sinnvoll ist, darf man sich dran halten :) Konkretes Beispiel: Wenn man noch keinen Schimmer von Programmierung hat, dann ist es durchaus Sinnvoll, die "Grundlagen der Informatik 1" vor der "Grundlagen der Informatik 3" zu hören, da in letzterer zwar auf die verwendete Programmiersprache, nicht aber auf Grundsätzliches eingegangen wird, und die Aufgabenstellungen dann ein rasches "reinfinden" annehmen.

Gruß,
Lucas

Modulhandbuch

von Neuling » 28. Feb 2011 20:33

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage zum Modulhandbuch. Und zwar liegen angebotenen Kurse zur selben Zeit. Nach welchen kriterien muss man diese denn dann besuchen? Wöchentlich einen anderen oder hat man das Semester zeit um die Kurse warzunehmen?
Bittr um Aufklärung^^

Mfg
"Neuling"

Nach oben